Posts by Trabs-OL

    Hi,


    @ Macha: die Dokumentation hatte ich schon gefunden und ausgedruckt. Nochmal vielen Dank!


    @ telefoner: Die orginalen Kabel befinden sich an der Rückseite des Radios. Es sieht mir fast so aus, als würde man da links Strom für ein Zusatzgerät "abzweigen" können, daß sich dann mit dem Radio ein- und ausschaltet (Kassette?)


    Ich habe jetzt noch mal ein paar Fotos gemacht und angehängt, leider hat es mich Gesundheitlich etwas mitgenommen... Hoffe ich komm diese Woche noch zum Einbau!


    Viele Grüße
    Lars



    Hmmm.....


    Das Ganze sieht aber ziemlich original aus. Das Blech ist an der Stelle absolut sauber und rund ausgeschnitten, ohne dass man da jetzt Spuren von Bastelei erkennen kann.


    Hab das Gehäuse auch mal geöffnet, der 5-polige DIN-Anschluss sitzt auch direkt auf der Hauptplatine, ist nicht irgendwohin mit Kabeln verbunden, sondern direkt da drauf gelötet.


    Sowas kann man doch nachträglich nicht so korrekt umbauen?!?!?


    Hier das Bild mal größer:

    Jawoll! Ist ein 5-poliger Stecker. Ich denke, da dürfte man einen Adapter auf Klinke finden...


    Hast Du auch eine Ahnung, wie das Radio "merkt", dass ich iPod hören möchte? Es hat vorne keine Besondere Taste um auf "Aux" umszuschalten?!?


    Viele Grüße
    Lars

    Hallo Leute,


    habe mir für meinen Trabs ein Blankenburg A345 ersteigert.


    Was mich wundert: Auf der linken Seite hat das Radio einen 5-Poligen DIN-Eingang (?) und Lüsterklemmen für + und Masse (?). Hab mal ein Foto angehängt.


    Kann es sein, dass der Anschluss ein Eingang für externe Quellen ist? Könnnte man dann dort mittels Adapter sogar einen iPod anklemmen?


    Wär ja der Hammer!!!


    Vielleicht weiß ja jemand von Euch was über dieses Modell!


    Viele Grüße
    Lars

    Also, ich verstehe es selber nicht, aber die Kontrolleuchte funktioniert wieder, aber dafür sind jetzt meine Nebelscheinwerfer ausgefallen?



    Die sind seperat mit einer Glaskolbensicherung im Kabel kurz hinter dem Schalter abgesichert und die ist durch....


    Kann aber doch nicht daran liegen, daß ich das Massekabel am rechten Lapentopf wieder angeklemmt habe, oder???


    Hab leider im Moment keine Ersatzsicherung und überbrücken will ich die jetzt auch nicht...


    Komisch, oder?

    Hallo zusammen,


    ich habe mir bei ebay ein Originales Radio für meinen Trabs bestellt.


    Am Radio befinden sich aber nur 3 Kabel:


    1. Plus (eine Ader, rot)
    2. Lautsprecher (2 Adern, schwarz)
    3. Antenneneingang mit Stecker für Antenne


    Wo bekommt das Radio denn Masse her?!?!?!


    Über den Antennenstecker, oder das Gehäuse? Da sind rechts und links jeweils Muttern an Gewindestangen dran, muss man da Masse anklemmen?


    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe


    Viele Grüße
    Lars

    Die Tachobeleuchtung funktioniert bei mir, dann müsste Plus doch in Ordnung sein?!?!


    Vielen Dank für die Idee mit dem Ersatzminus, wäre ich von allein nicht drauf gekommen [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/../wcf/images/smilies/doh.gif].


    Komme leider erst wieder am Wochenende zum probieren, berichte aber dann umgehend das Ergebnis meiner Suche [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/../wcf/images/smilies/smile.png].


    Aber: vielleicht kann mir jetzt schon jemand sagen, wofür die beiden Zungen (oder wie die Dinger heissen -> da wo man die Kabelschuhe draufsteckt...) da sind, die sich in beiden Gehäusen für die Scheinwerfer befinden. Wenn man vorm Trabs steht sind die links oben angebracht.


    Quote

    Also: zum rechten Scheinwerfer gehen 6 Kabel, zum linken gehen 5 Kabel.


    Das kann doch so nicht original sein, oder???

    Vielleicht weiß auch jemand, ob dass so stimmt, bin jetzt nämlich neugierig


    Viele Grüße an alle und vielen Dank für Eure Hilfe!
    Lars

    Hallo zusammen,


    ich habe mich gestern mal etwas näher mit meiner nicht leuchtenden Scheinwerfereinstellungskontrollleuchte beschäftigt, dabei ist mir folgendes aufgefallen:


    auf den beiden Hebeln für die Höheneinstellung der Scheinwerfer befindet sich an meinem Trabs jeweils ein gestecktes braunes Kabel. In Stellung "Hoch" bekommen diese Kabel über den Hebel Kontakt zum Blechgehäuse, in dem der Scheinwerfer angebracht ist, so korrekt???


    Im rechten Scheinwerfergehäuse geht vom ebenfalls ein braunes Kabel in Richtung Armaturenbrett (war zwar nicht gesteckt, aber am Metallgehäuse war eine Zunge für ein Kabel frei und im Lampengehäuse lag ein loses braunes Kabel herum -> also dachte ich mir: mal drauf damit [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000298.gif])
    Im linken Scheinwerfergehäuse ist zwar auch eine Metallzunge frei, jedoch finde ich dort kein Kabel zum Anschluss [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/2.gif]


    Also: zum rechten Scheinwerfer gehen 6 Kabel, zum linken gehen 5 Kabel.


    Das kann doch so nicht original sein, oder???


    Bin leider kein Elektro-Spezialist, habe mir den Schaltplan aus meinem [lexicon]WHIMS[/lexicon] schon angeschaut, aber kann da aber leider nicht so recht was mit anfangen...


    Weiß jemand von Euch da Rat?


    Viele Grüße und jetzt schon Mal vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    Hallo zusammen,


    ich bin neu in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000293.gif]:


    Mein Name ist Lars, ich bin 32 Jahre alt und komme aus Oldenburg. Seit 2 Monaten fahre ich eine 87er Limo in Papyrus.


    Da hab ich auch schon die erste Frage, die Kunsstoffschalen der Rückleuchten, auch die der Nebelschlussleuchte und des Rückfahrscheinwerfers sind ziemlich milchig oder besser gesagt matt geworden...


    Hat von Euch jemand einen guten Tip um die wieder zum glänzen zu bringen? Ich habe schon mal daran gedacht, die durch die Spülmaschine zu jagen, aber ich denke, ich frag vorher erstmal [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/2.gif]...


    Viele Grüße und jetzt schon einmal Danke für Eure Hilfe!
    Lars