Posts by TS Martin

    So war das ja auch gemeint. Aber man sieht heute noch immer Werkzeug aus der DDR im Betrieb und manches von vor 5 Jahren ist bereits auf den Elektrikschrottplatz Afrika.


    Aber da man hier ja nur gedisliket wird, mach ich es wie die letzten Monate und lese wieder nur mit.

    Hatte ich nach gesucht und leider nicht gefunden. Sorry.


    Aber ja es muss heißen verzinktem Blech und Rahmen ... Sorry.


    Ist der den du abgebildet hast ... Danke


    MfG


    edit:
    Ziel soll es nun sein den HP 400 abzulasten auf 200 kg. Für mal ein Fahrrad oder bei Treffen 4 Stühle und einen Tisch ... recht das. Zumal ich dann den Hänger legal 'ne 100 verpassen kann.Für größere Transporte steht mir ja noch der TPV zur Verfügung ... vielleicht richte ich ihn auch nur her und er wird zum 10. mal verkauft.

    Heute mal schnell im Raum DD gewesen. Habe im Netz eine sehr sehr gut erhaltene Arnholdt Kippvorrichtung gefunden und der Preis war auch sehr sehr gut.


    Also ging es heute früh gen DD. Am Abend zu Hause angekommen, stand nun auch noch der lang ersehnte HP Anhänger für Treffen mit dem Trabant auf dem Hof. Es ist die Edelstahlvariante aus dem Jahre 88. Der Holzboden muss gemacht werden, aber da kommt 'ne Siebdruckplatte rein und fertig. Und der Clou - 50 € incl. frischer HU von gestern.

    Am Sonntag sind die Polizisten Streife gelaufen. Keine Durchsage oder Hinweise auf Samstag.


    Wenn ich sowas weiß, laufe ich zivil Streife und schnappe mir die Gangster. Aber evtl. denke ich mir das alles zu einfach - bin ja kein Polizist.

    @ heckman: Ich habe es einem Freund gezeigt. Ich hatte kaum was auf dem Schirm aber auch ich fand das ein oder andere. Für mich war es an dem Tag nur wichtig, mal zu Hause rauszukommen und wieder ins Hobby abzutauchen. Es war ein schöner Tag mit 'nem Freund in Erfurt ...

    Zeigt wieder die Unfähigkeit des Sicherheitspersonal. Ich war am Sonntag auf einer sehr ruhigen Oldtema und habe noch das ein oder andere mitgebracht. Außenmarkt am Sonntag ist aber ein Flop. Ähnlicher Fall trug sich auf der 1. Messe in CB zu. Da hat der Sicherheitsdienst die Täter festgehalten und der Polizei übergeben statt wie hier nur diese anzurufen ... haben wohl Angst.

    @ Tacker: Vieles hängt auch damit zusammen wie die eigene Arbeitsmoral eines Paketzustellers ist. Ich habe eine ähnliche Sache mit DHL erlebt und habe seit dem eine Kundenkarte. Seit dem stellen die mir keine Pakete mehr zu. Sondern die landen in der Packstation, einem Shop oder müssen warten bis auf einen Samstag wo ich frei habe. Bei hermes bekomme ich einen Klasse Service. Bin ich nicht da liegt das Paket im hinteren Kellerabgang trocken und sicher. Das gleiche schafft auch DPD und GLS. Meist aber lasse ich mir meine kleineren Paket an die Packstation liefern. Stressfrei. Nach der Arbeit muss ich sowieso noch knapp 1 km zum Auto laufen und komme direkt an einer sehr großen vorbei...


    @ Tropi85: Ich gönne jeden die 25 € im Monat mehr. Wollte damit nur sagen das der Mindestlohn aber auch sehr gut für den Staat ist, denn meistens kommt man nun über eine Stufe bei der Lohnsteuer die es in sich hat ... für alles andere ist mehr brutto sehr sehr wichtig. Ich kann auch bei hermes schweres verschicken - es kommt hier nur auf die Außenmaße an.


    @ hotwheelz/tropi85: Ob nun ein Paket 3 oder 4 Tage unterwegs ist, stört mich überhaupt nicht. Man hat doch eine Sendungsverfolgung und sieht wenn es ankommt. Bei eiligen Dingen gehe ich sowieso zu UPS oder ggf. DHL.

    Der Wettbewerb im Logistikbereich ist nach wie vor sehr hart.


    Habe heute mit einem guten Kumpel mehr als eine Stunde geredet und er sagte nur die Konzerne buhlen um Ihn als Onlinehändler. Er selbst ist seit Januar von DHL weg und zu hermes gewechselt. Bessere Konditionen ...


    Auch hermes erhöht nun die Preise, aber moderat - d.h. bei online Paketscheinen ist ein plus von max. +19 ct vorhanden. DHL hatte ja seine Preise tw. um plus 4 € erhöht.


    Zusetzen tut den Konzernen ob nun Logistik Friseur usw. der Mindestlohn und das schlimme daran - viele haben nicht mal mehr in der Tasche. 40 h Kräfte die vor Einführung 7,5 - 8 Euro verdient haben, gehen wegen höherer Steuerabzüge nun mit nicht mal 25 € netto mehr nach Hause - ein Lacher. Dann hätte man sich das schenken können und den Markt sich selber weiter regulieren lassen.

    Wenn es keinen Fachkäftemangel gäbe oder Drang nach Rückzügler die 1990 ihrer Heimat den Rücken kehrten bräuchten wir doch diese Portale nicht:


    https://mv4you.de/de/
    http://www.fachkraefteportal-b…MKdjbzclsMCFQgcwwodtSkAyQ


    oder auch hier:
    http://www.work-in-bavaria.de/arbeitnehmer/


    Aber grade in bestimmten Berufen fehlen heute die Geburtenstarken Jahrgänge im Osten. Und die gilt es ihre Heimat wieder anzupreisen. MV und Brandenburg sind lebenwerte Regionen ...


    In der Pflege bedarf es bald richtige Konzeptionen wie man das hinbekommt ...

    @ Kampfdackel2006: Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich habe das doch auch hinter mir. Ich habe von 2011 bis letztes Jahr eine Umschulung (selbst finanziert) gemacht und bin seit dem in meinem Element. Ich hätte in München, Dresden, Essen, Düsseldorf, Bad Homburg, Frankfurt (Main) usw. Fuß fassen können. Kann es aber nicht und weiß wo meine Wiege steht. Ich habe mich dann eben mit Stellen über Wasser gehalten und und nun das passende gefunden ...

    @ Anne: Bezahlung.


    @ Kampfdeckel 2006: Ich habe meine Berufung gefunden. Der passende Träger hat lange auf sich warten lassen - Leiharbeit war da das Sprungbrett ...


    @ Krümel: Gute Idee - Audi nach Zwigge und BMW nach ESA zu holen ...


    Und @ all ... jeder der aktuell arbeitslos ist sei aufgerufen sich passend umzuschulen - viele Branchen suchen euch. Ich lüge nicht: hatte 5 Angebote für eine feste Anstellung ...

    @ Erich lebt: Wie gesagt - wenn du keinen kennst - hier ist einer im Forum der derzeit als Leiher arbeitet. Ich - und ich bekomme zwischen 11 - 15 € pro Stunde ...


    @ deluxe: Habe ich gesagt das es einen Fachkräftemangel in allen Branchen gibt? Nein das habe ich auch nicht behauptet. Ich kann es nur bei Lehrern, Erziehern und LKW Fahrern gesichert sagen. Die Eltern eines Freundes von mir haben eine Spedition ... mein Kumpel will diese auf keinen Fall übernehmen das es bereits jetzt keine qualifizierten Fahrer gibt ... und die Firma zahlt übertariflich plus Spesen ... dafür dürfen diese Fahrer nur nachts mit Polizeigeleit ran ...