Posts by Ecki2391

    Du wirst nicht dran vorbei kommen die Dreieckslenker zumindest jeweils an einem Punkt zu lösen, am besten noch eine zweite Person zur hilfe nehmen und dabei auch immer ein Blick auf die Bremsschläuche werfen zwecks Spannung.

    Der Grund ist die Spannung der Feder die drückt weiter als die Dreieckslenker selbst ohne Dämpfer nachgeben können.

    Moin, ich hänge mich mal mit rein da ich eine ganze Zeit Strahlanlagen beruflich gewartet und repariert habe von klein bis hin man schiebe einen 40 Tonner durch.

    Was die Oberflächerauheit angeht ist es wie folgt dies lässt sich wie FG schon schrieb von Ottonormal kaum prüfen ohne die Geräte dazu.

    Wie die Oberfläche am ende wird ist von mehreren Faktoren abhängig, da wären die Körnung und die Härte des Strahlgutes, was für ein Strahlgut es ist, der Winkel wie das Strahlgut auf das Material trifft, die Geschwindigkeit mit der das Strahlgut auftrifft, die sauberkeit des Gutes und die Härte des Materials das bestrahlt wird.


    In der Industrie wird das zumindest bei wichtigen Teilen so gemacht das bei jeder Charge stichprobenartig Teile auf die gestrahlte Oberfläche hin genau geprüft werden. Teile die zu stark gestrahlt wurden werden wieder eingeschmolzen.

    Wo ich gerade dabei bin,in Gießerein die z.b. neue Motorblöcke oder Getriebe usw. aus Alu fertigen werden die Teile immer gestrahlt meistens mit Schlacke oder Stahlkugeln (Stellen die nicht bestrahlt werden dürfen werden vorher abgeklebt).


    Nur so als Randinfo im Industriebereich strahlen nur wenige Firmen mit einer Handstrahlkabiene, meist nur für spezielle Einzelteile.

    Die meisten verwenden wehsentlich bessere Turbinenstrahlanlagen wo die Teile von fast allen Seiten gleichzeitig mit großen Mengen Strahlgut beschossen werden.

    Moin,

    ich habe ein Problem mit meiner 40% verstärkten Kupplung, vielleicht hat jemand eine idee.


    Und zwar habe ich das Problem das ich die Kupplung einfach nicht richtig enstellen kann, soll heißen ich muss sie immer so einstellen das ich mit dem Ausrücklager bereits vorspannung gebe, also somit ständig druck auf dem Hebel ist.

    Wenn ich es so einstelle das ich nur 5mm Spiel habe, kann ich nicht mehr kuppeln und die Pedalkraft ist komischerweise relativ lasch für die Kupplung, allerdings mit vorspannung ist auch wieder die größere Pedalkraft nötig!?


    Ich kann mir nicht vorstellen dass das gesund ist für die Bauteile, und irgendwohin muss ja der Pedalweg gehen?


    Überprüft habe ich bereits Kupplungsscheibe, Automat, Seil, Pedal, Ausrücklager (Kugelgelagert), Ausrückhebel und Schwungscheibe

    Ich bin langsam mit meinem Latein am ende, ich kann mir nicht vorstellen das es so sein muss.


    Im übrigen ich muss immer das Pedal bis zum geht nicht mehr durchtreten um zu Kuppeln, wenn ich nur leicht (5mm) nachlasse trennt die kupplung schon.


    Kennt jemand das Problem von euch?

    Der letzte Feilenhauer :love:

    Das wurde uns in der Berufsschule damals als Lehrvideo vorgeführt.

    Inzwischen ist der Beruf Geschichte...


    Ich könnte dem Mann den ganzen Tag zusehen allgemein solche alten urischen Werkstätten sind ein Traum, schon alleine die Maschinen mit Transmissionsantrieb einfach herrlich.

    Ich würde zu gern selbst in einer alten Schmiede Tag für Tag stehen und dem Handwerk nachgehen.

    Sich wirklich Zeit für die Dinge nehmen und es so machen wie es sich gehört, es ist wirklich schlimm wenn man als Handwerker immer alles husch husch machen muss am besten es schon vorgestern fertig haben soll, da geht doch alles verloren.

    Oder immer mehr Maschinen das klassische Handwerk verdrängen oder verkümmern lassen.


    Wie auch immer so ein richtiges Handwerk was den Namen auch verdient ist schon was feines, besonders diese alten Meister die wahre Kunst herstellen sind mit Gold nicht aufzuwiegen.:thumbsup:

    Mir ist auch wichtig das den jemand bekommt der weiß was er hat. Und nicht die seltenen Teile nimmt wie runde Stoßstangen,Chrom Teile usw. und die verscheuert weil das kann ich auch.

    Mir ist bewusst das die Karosse nur noch Schrottwert hat. Ich verkauf eher die Teile und die Karosse gibts dazu. xD


    Mein persönliches Bauchgefühl sagt mir um 400€

    Wie gesagt es gibt auch alle Verschleißteile wie auch gewisse andere Sachen dazu die man dazu benötigt.


    Das schwirige wird eben jemand zu finden der den wirklich möchte und aufbaut.

    Es ist der Erstlack nachlackiert wurde nur der Motorraum und Fußraum vorn, es täuscht sehr ich weiß da der Lack sehr verwittert ist vorallem ab B Säule nach vorn.


    Was möglich wäre das Teile von einem anderen mit verbaut wurden was auch die zusätzlichen Lampenringe usw. erklären würde.

    Der Lack müsste eh neu gemacht werden

    Hallo Gemeinde,

    ich habe vor einigen Jahren einen 79er Cliffgrünen Trabant 601 erworben.

    Eigentlich wollte ich den aufbauen aber wie es eben so ist ich hatte zwischenzeitlich leider absolut keine Zeit mehr dafür und in folge habe ich auch das Interesse daran verloren.

    Ich habe ihn zerlegt das Geweih raus getrennt und erste Vorbereitungen zum einbau eines neuen getroffen, zum anderen habe ich den Motor gewartet der in einem noch sehr guten Zustand ist.


    Wie auch immer nach seeeehr langen Überlegungen möchte ich ihn nun abstoßen, weiß allerdings nicht was man für das Häufchen Elend noch verlangen kann.

    Die Karosse ist in einem sehr schlechten Zustand, wäre es ein 0815 Trabant würde man sagen verschrotten...Aber es ist ein 1979 Trabant Kombi original in Cliffgrün mit Grauen Dach inkl. Papiere usw. darum hoffe ich das es jemanden gibt der weiß wie selten das Fahrzeug ist und es nicht verschrottet werden darf!


    Jetzt mal das wichtigste gebündelt...

    -Trabant 601 Kombi BJ 1979, zweifarbig grün/grau

    -39Tkm (glaubwürdig)

    -3. Hand, Erstbesitzer war ein Landarzt

    -Alle Papiere vorhanden

    -Alle Teile vorhanden teilweise auch doppelt wie Lampenringe usw., Chrom Lampenringe und chrom Nebelscheinwerfer dabei.

    -Viele Neuteile habe ich breits gesammelt wie Gummiteile,Bremsen, Kleinteile usw.

    -Motor und Getriebe original laut Nummern


    Schäden am Fahrzeug: (alle Ersatzbleche gibts dazu)

    -alle Viertelschalen müssen gemacht werden

    -Schweller und Geweih verrostet

    -Motorraumstehblech links Fahrerseite im Fußraum durch

    -vorne links oberhalb der Hupe ein geflickter Schaden am Radhaus und Stehwand ich nehme an das war ein Auffahrunfall z.b. auf einen LKW

    -hinten links Schaden an der Rückwand wurde auch mal geflickt

    -Dachpartie hat Rost typisch kombi eben aber nix durch

    -Dreieckslenker Augen müssen erneuert werden


    Unterm Strich viel Arbeit!

    Ich denke die Karosse hat nur noch einen Liebhaber Wert, sozusagen sind die Teile mehr wert als die Karosse.

    Was denkt ihr was man dafür verlangen kann?


    Das letzte bild spiegelt den jetzigen Zustand.



    Habe bereits eine andere Lima mit Klemme W verbaut.

    Nur zum besseren Verständiss diese Klemme sondert pro Umdrehug einen Impuls aus womit die Drehzahl ermittelt werden kann richtig?

    Und diesen Impuls kann wohl nicht jeder DZM verarbeiten, es ist also ein anderer als der von der Zündung kommt oder wie?


    Hab dir schon geschrieben Toni ;)

    Guten Abend zusammen,

    ich schreibe mein Anliegen einfach mal mit hier rein vieleicht kann jemand weiter helfen.

    Und zwar ist es möglich einen Lada Drehzahlmesser oder auch andere DZM im Trabant zu betreiben, in verbindung mit einer Lichtmaschine die mit einer Klemme "W" ausgestattet ist?

    Mal so..

    Gullideckel hoch gedrückt, Abwasserleitungen geplatzt, komplette Straßenzüge abgesoffen, Wasser hat es sogar bis in die erste Etage gedrückt wohlgemerkt durchs KLO! An jeder Ecke umgefallene Bäume und Menschen mit Eimern..


    Aaaaaber mein Keller ist trocken geblieben man muss ja auch mal Glück haben^^

    So eben vom 5 Stündigen Unwetter Einsatz zurück, das hab ich noch nicht erlebt was hier los war.

    So wie aus der Tür raus war schwappte das Wasser schon über den Bordstein (innerhalb von 10 Minuten)..als ich beim Trabi war war ich bis zum Arsch nass...auf dem Weg zur Feuerwehr das Wasser teilweise so hoch das es fast über die Motorhaube kam...ich habs geschafft mit dem kleenen auch wenn es sich gerade herrausgestellt hat das er Wasser angesaugt hat. Zum Glück ist der Elektrik nix passieret.


    Trabi zum U-Boot umfunktioniert...Check xD

    Ich habe so etwas verbaut und bin recht zufrieden tut was es soll und man sieht es nicht=) Man sollte aber schon etwas Geld in die Hand nehmen.
    Ich habe einen von "PAJ" glaube irgendwas um die 80 Euro mit vielen nützlichen Funktionen.

    Heute habe ich begonnen mich intensiv sportlich zu betätigen, zur Vorbereitung für den Einstellungstest bei der Berufsfeuerwehr. :schaaaf:
    Jetzt habe ich natürlich gepflegten Muskelkater und das Trabant lenken fällt gleich drei mal so schwer. X/

    Es gibt nur zwei Möglichkeiten entweder H-Kennzeichen oder einfach Augen zu und durch.
    Du brauchst nur Angst vor dem Ordnungsamt haben zwecks Parken,die Polizei hat für richtige Verkehrskontrollen weder die Zeit noch das Personal! ;)

    Ich muss wie jedes Jahr sagen es war ein sehr tolles Treffen, wieder viele Leute kennengelernt auch aus dem Forum wie z.b. Herr Wünsch und Ennatz(ihr seit vieleicht ein paar Experten :D) .
    In diesem Sinne man riecht sich beim nächsten Treffen. =)