Posts by Fox

    Mahlzeit


    nach langen hin und her hab ich mir nun doch ne Trabitronic-R gehohlt, um den Rennmotor optimal einstellen zu können.


    Jetzt hab ich ein bischen an den zzp. herumgespielt da er mit den orig. werten nicht wirklich gut lief, jetzt hab ich ab 3000 U/min. einen schönen Kraftstoß welcher bis ca. 6000 U/min. anhält. da ich aber auch normal fahren will, währe etwas kraft im unteren Drehzahlbereich nicht schlecht.


    Im Kennfeld steht aktuell überall der wert 14,4 ° v.OT. , was ja für Drehzahl spricht,


    hat da schon einer erafhrung gesammelt, ich brauch nicht unbedingt eine Drehzahlorgie, wie aktuell sondern a Abstimmung welche man auch im alltag fahren kann :/

    ich hab am we mit TA techniks gequatscht, um ein fertiges luftfahrwerk mit denen zamm hinzubekommen


    die lösung wie das ganze eingebaut wird, war nach ein paar minuten gefunden ist recht einfach


    etz muss ich auf die passenden hinteren dämpfer warten und die gutachten werden als protypserie deklariert ^^



    mal schaun was da rauskommt

    ich ruf nur auf treffen die leistung bei der musik ab, im strasenverkehr geht das ja garnet muss man ja no alles andere höhren ;)



    Verstärker ca 200
    Tacho 30
    Türöffner je 35
    Radio 70

    Hab danach aufgehöhrt zu messen da cih meine verbraucher habe, hab dann die Lima mal ausgebaut um zu schaun wie es den schleifkohlen geht, da die ja nur auf volllast läuft


    Die lima hat etz 3 tkm drauf und die Kohlen sind zur hälfte weg :/
    Hab jetzt neue eingelötet


    nicht sonderlich schön

    sry ansaugflansch
    ich hab mal a bsp. foto genommen und die stelle eingekreist wo ich den riss habe


    ich tipp mal auf transportschaden, da der motor mittels paketdienst gekommen ist, habs aber leider zu spät gemerkt und kann somit nichts reklamieren :/


    auch das schraubloch für den lima spannbügel is abgebrochen
    [Blocked Image: https://www.facebook.com/photo…74902194&l=9f93a81cf8][Blocked Image: https://www.facebook.com/photo…74902194&l=9f93a81cf8][Blocked Image: https://scontent-a-fra.xx.fbcd…8967464013446351503_n.jpg]

    der käfig is doch drausen und die strebe hat an schutz drum, das hatten wir doch erst das dieses bild von 2012 ist


    er ist mir ja das letzte mal während der fahrt mehr oder weniger ausgegangen, grund leere bat.
    wo ich auch wie hier im forum auch andere vermuten das es die lima dann nicht mehr schafft eine fast leere bat. zu laden

    Ich hab einfach an walzenlüfter aufs ama brett gemacht, und bin dann so hingefahren


    hat an funktionstest, warm/kalte luft gemacht und für die frischluft war das fenster a stück auf ^^


    hat ihm gereicht, den walzenlüfter hab ich danach wieder entfernt


    wichtig dabei war nicht über ziggi anschließen sondern muss a fester einbau sein

    Hätt da auch mal a anliegen zwecks Motor


    Bei mir inner Garage liegt ein Motor wo der Vergaserflansch gerissen ist, ich hab das schweißen lassen, nur ich trau dem ding nicht


    habe mir deswegen ein neues Motorgehäuse bei ebay erstanden und würde gern den motor umbauen, bei dem wo der riss im flansch ist, ist das innenleben 2500 km alt wurde damals alles überhohlt.


    Da das alles dann eh zerlegt ist, hätt ich glei a bisl was am motor gemacht 30 ps mit dem feintuning aus ddr zeiten


    hat sowas schon mal jemand gemacht??

    das stimmt, die elektrik stimmt bis auf ein paar ausnahmen nicht mehr mitn orig.


    teilweise sind lichwellenleiter verbaut, dementsprechen auch ne schaltbox


    wie soll ich diese frage verstehn?


    Tritt der Mangel erst nach einem Umbau oder plötzlich ohne eine technische Änderung auf?


    das ist seit dem die rennpappe so umgebaut ist/wurde, wenn i jeden 2. tag fahr ist alles io, steht er aber ne woche kann ich die bat. laden :/

    [Blocked Image: https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/t1.0-9/7920_101190913231098_953949_n.jpg]


    hier mal ein bild, folgendes wurde verändert:
    Tacho, Musik, Verstärker, Kraftstoffpumpe, LED beleuchtung im inneren für show zwecke
    elektro heizung, lüfter fürn Kühler, Drehzahlmesser, CD Wechsler, Elektrische Türöffner, Tankanzeige, Thermometer fürn Motor, Kennfeldzündung,



    was mir noch aufgefallen ist, wo ich mir aber nicht siche rbin ob das was damit zu tun hat


    von der bat. im kofferraum zum verstärker geht das dicke + Kabel und erst ab den + Anschluss vom Verstärker geht der rest ran fürs auto
    eigentlich dürft das ja nichts damit zu tun ham, da die remote (2. plus fürn verstärker wenn das radio angeht), ja aus ist somit das teil nicht an ist

    Die Türöffner sind anlassermagneten die ziehen scho gut strom ^^


    korrigiert mich bitte, wenn das nicht stimmen sollte


    i hab an ruhestrom von fast 450 ma, dh: pro tag ziehts 10,8 A aus der bat. wenn der 6 tage steht sind das 64,8 A die aus der bat. gesaugt werden. Wenn ich von einer voll geladenen Bat. ausgeh mit 100 AH bleiben mir 35,2 A übrig um die kiste zu starten, womit wir wieder bei der Orig. bat. größe wären


    wenn ich den verstärker abklemm komm ich auf an ruhestrom von 270 ma, welche werte darf er denn eigentlich ham? orig. hat er ja höchstens a radio und 1 steuergerät:D


    auf 50 ma komm ich nemmer :D:D

    @ Duesentrieb


    Danke für deinen Tipp werd mich mal drüber her machen :)


    @Der_Ingenieur
    Danke das du es erklärt hast



    Zumindest wenn die Batterie relativ leer ist, könnte der Stromverbrauch derselben beim Ladevorgang so hoch sein, dass die Lima es nicht schafft. Das sieht man aber auch beim Messen der Bordspannung - unter 13 Volt ist zu wenig. Zu hoher Stromverbrauch lässt die Spannung der LiMa zusammenbrechen.


    Erfahrungsgemäß funktioniert eine größere Batterie aber schon, auch wenn man diese mit einer kleinen Lichtmaschine nicht wirklich komplett ausnutzt (da die Lima eben unter Umständen eine fast leere Batterie nur schwer oder garnicht mehr lädt - es muss dann extern vorgeladen werden).


    Danke und genau das is mei Prob. die Lima schafft es einfach nicht, hab 13,2 V im Leerlauf und bei ca. 2000 U/min meine 14,3-14,5 volt was für mich heisst das sie schon läd aber es einfach nicht schafft. Könnt ja noch die Bat. auf 220 AH erhöhren, nur das sind dann LKW Bat. und das is net sinn der sache.


    Und ne kleinerre kommt garnet erst in Frage, da die elektrischen Türöffner und andere gimmig scho gut strom ziehn


    Und wenn ich jetzt schon im Sommer solche prob. habe wo ich fast ohne Licht auskomme, was ist dann erst im Winter los :D

    okay ^^


    die orig. lima hat ja 14 V. und max. 588 watt (42A) leistung


    da ich große verbraucher eingebaut habe, wo alleine das licht knapp 300 watt ohne nebel oder vernlicht und dann no eine 4000 Watt verstärker drin is reicht das nicht aus was die standart lima bringt :/


    ich hänge aktuell 1 mal die woche anner steckdose um die 100AH Batterie wieder aufzuladen da die nach 5 tage benutzung des fzg's so schwach ist, das er grad no so anspringt :( Bat. is 4 Monate alt ^^

    Gutn Abend,


    wollt mal in die Runde Fragen ob sich jemand schon mit den Thema befasst hat, eine andere, stärkere Lichtmaschine in der Pappe zu verbauen?!


    So ne 75 AH stunden Lima währ schon fein ;)