Posts by Tüftel

    So einen Schwimmer Löten ist für jemanden der etwas geübt mit dem Lötkolben ist kein Problem. Das beim Ansetzen des Bunsenbrenners alles auseinanderfliegt wie Frank sagt ist logisch. Aber bei Schwimmern ist das doch meist eine Punktuelle Reperatur. Da muss man nicht alles erhitzen. Nebenbei, Messing lässt sich vorzüglich löten.
    Schick mir das Teil zu ich löte es dir umsonst.

    Das sollte mit dem Ansaug und Benzinsystem nix zu tun haben. Das Problem ist anderer Natur. Das mit der Benzinpumpe war auch klar. Macht keinen Sinn das mehr Benzin in einen einzigen Zylinder läuft. Wenn Pumpe am Arsch dann hast du Benzinmangel.

    Ich würde trotzdem mal gescheite Zündspulen verbauen. Das Problem ist Mehrfach bekannt da die Zündspannung mit dem Kram aus dem Zubehör nicht genug ist. Alte originale machens auch nicht besser.
    Vom DKW Munga kannst du die Beru Zündspulen nehmen. Die einzig mir bekannten kleinen Zündspulen die eine hervorragende Funkenlänge erzeugen.
    Die Zylinder laufen aufgrund unterschiedlicher Ansaug und Krümmerlängen alle etwas unterschiedlich. Könnte also schon sein das der "Fettere" Zylinder den Funken gar nicht erst entstehen lässt. Und wenn er dann aussetzt schnoddert er halt vollends zu. Das war bei mir auch der Fall, aber eher gleichmäßig bei allen Zylindern und hab mir einen abgefuckt bis ich die Beru Zündspulen verbaut habe.


    http://www.ebay.de/itm/Beru-Zu…52f8a6:g:pLwAAOSwKtVW0NZs


    Die verbauen, Fehlerquelle Zündspulen wäre dann ausgeschlossen und dann kann man weitersehen. Eine m.E. nötige Investition.

    Probiert ne 40 Jahre alte Buchs? Hecke mitn Auto rauszuziehen. 2 Gurte mit 600Kg Belastbarkeit an den Stamm drangemacht. Abgerissen wie weiche Spaghettie. Das hab ich mir definitiv anders vorgestellt X/

    Was bringt mir ne Domstrebe in nem Straßentrabant denn effektiv außer das Mehrgewicht und die unnötigen Kosten? Unnötiges Tuning Kirmes.
    Die Feder hängt am Hilfsrahmen. Lediglich die Dämpfer gehen in die Dome. Bei nem Wagen wo Feder und Dämpfer in die Dome gehen und man Verwindungssteifigkeit benötigt macht es schon Sinn. Aber hier? Nö.
    Wenn mich die doofe Domstrebenoptik tangieren würde dann würde ich nen 0,5er Alu Rohr einbauen. Wiegt am wenigsten und sieht "schnell" aus.

    50mm? Sicher? Ich muss bei mir mal messen. Habe meinen vergrößert. Dachte eher der wäre so um die 40mm?


    Sicher bekommst du fast alles ans laufen aber dann musst du den Vergaser entsprechend bedüsen. Ohne wird es nicht gehen. Da ich keinen Jikov habe kann ich dir aber kein Detailwissen vermitteln.

    Warscheinlich funktionierts ohne alles noch immer besser als mit selbst zusammen getüdeltem System. Mit den Düsen kann ich dir auch nicht weiterhelfen, aber wenn du dich da mal schlau machst und auf die Hauptdüse fokusierst. Vermutlich eher Richtung mager abstimmen.
    Der 601 Filter ist am Rüssel trotzdem zu eng.

    Du hast das abgestimmte Wabu Luffi System "zerstört". Entweder du stimmst deinen Vergaser auf deine Konstruktion ab oder du baust das Originalsystem mit den Längen und Querschnitten nach.
    Du bekommst es auch gut mit dem 601er Kasten ans laufen. Ist eigentlich weniger das Problem.

    Gewicht: 1540 Gramm


    Auch wenn das Teil zu 100% technisch alle Voraussetzungen erfült und die Umsetzung hervorragend ist.... Bleibt das Dingens die Schrecklichkeit vor dem Herrn.
    Dann lieber nen Amboss durch die Gegend fahren.

    Ach da wo ich mich aufm Dach verbrannt und völlig dehidriert auf der Couch zusammengebrochen bin? Stimmt :D


    Im Kopf hat man immer so Vorstellungen und oftmals auch Zeitpläne für die Projekte. Leider vernachlässigt man dann z.b. unzumutbare Temperaturen, diverse Komplikationen etc. Wills aber trotzdem zumindest an diesem Tag noch geschissen bekommen...


    Bei mir gibts einen Tag in der Woche der nennt sich "Fauler Sonntag". Am faulen Sonntag ist alles erlaubt. Totales Faulenzen oder machen zu was man Bock hat. Völlig egal. Habe heute auch wieder gut gearbeitet. Aber nicht weil ich Druck hatte sondern weil ich was wegschaffen wollte :P . Somit war das heute ein effektiver "fauler Sonntag".

    Das lässt sich aus dieser Perspektive gar nicht beurteilen. Sieht eher nach einem immer wieder überpinselten Werbeobjekt aus. Sieht man an den Radmuttern, Ventil, Schweller etc.... Rost kann man schnell vertuschen.

    Motor / Getriebe und Innenaustattung drausen. Rest wird noch dran sein. An dem wo ich kenne ist am Unterboden eine Massive Stahlsäule angeschweißt / verschraubt. Für ein Ehrgeiziges Projekt sicher zu gebrauchen, zumal keine Feuchtigkeit von unten kommen kann :D .
    Aber was Schorschi unter "sehr gut" versteht... Na ich weis ja nicht. Auf dem Foto sieht man genug, um davon Abstand zu halten.

    Hier im Westen gibts einen Holzfachmarkt der hat in 10m Höhe auch so nen lila Trabi als Werbeobjekt. Keine Ahnung wieviel Jahre der schon da oben ist. Beim nächsten mal vor Ort muss ich mal ein Foto machen. Ob da noch wirklich was zu retten ist bezweifel ich. Ganz zu schweigen davon das derjenige ihn hergeben würde.


    Der Pinke Trabi hat aber schon wieder was. Aber kosten dürfte der nix. Reines Werbeobjekt mit zerrotteter Technik vermutlich.

    Vorgestern 4m Buchshecke ausgegraben. Insgesammt 6h ununterbrochen in der Sonne mit der Spitzhacke gearbeitet. 10L Flüssigkeit verbraucht und mich immer wieder aufgeputscht :rolleyes: . Als ich fertig war tat der Schädel weh und ich hatte Angst zu krepieren und war aber doch erstaunt was ich im Stande war zu leisten.
    Nächster Tag war dann recht "verschoben" und um die Nachmittagszeit musste ich mich erstmal auskotzen und scheißen :S . Danach konnte ich weitermachen und die Rabatten setzen. Heute war verhältnissmäßig auch entspannt. 200Kg beton händisch verarbeitet. Nur diesmal nen Strohhut aufgehabt :D . Mental Power. So isses wenn man sich was vorgenommen hat. Und ein Ende ist noch nichtmal annähernd in Sicht.