Beiträge von Grandpa

    Hallo ich bin auf der suche nach einem lager der trabant kurbelwelle bis bj. 84 der keilriemenscheiben seite.


    ich habe eine kurbelwelle wo in diesem lager eine einzelne rolle fehlt, also suche ich nun nach einem solchen lager, oder einer einzelnen rolle, gebraucht reicht mir auch wenn die rolle rost- und kerbenfrei ist!


    es ist die version mit rollenlager, ohne käfig!


    wenn da jemand was für mich liegen hat, wäre ich sehr erfreut darüber!


    wie gesagt entweder eine ganzes lager, oder eine einzelne rolle.


    lg reiner

    stimmt, jetzt bei genauerem ansehen ist es tatsächlich ein alu-lüfterrad. :verwirrt:

    also ist das sozusagen die übergangslösung zwischen alu-lüfterrad und dem allgemein bekannten plaste-lüfterrad?


    danke für die info, ich hab vorher echt gedacht es wäre nen plaste-rad so schwarz wie das ist :|

    hallo, ich habe heute ein lüfterrad bekommen, welches ich so in der form noch nicht kenne.

    die beule in der mitte ist nicht so flach wie man es von den plaste-rädern kennt, sondern schon eher wie ne halbkugel. Würde gerne nen bild anhängen, es ist aber so groß und am handy bekomme ich es nicht kleiner...


    jap die kenne ich.
    habe davon bisher eine verbaut, laut aussage des verkäufers werden nur die lager gewechselt die nicht mehr ok sind, also ist die kurbelwelle in meinen augen bestenfalls teil-regeneriert...
    zur haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen, die ist erst 2monate verbaut, aber bisher scheint alles ok zu sein.

    Moin, also laut meinem Dekra-prüfer, gibt es in den dekra unterlagen auch unterlagen zu diesem umbau, da sollte dein prüfer also eigentlich auch alles benötigte finden. darüber hat mein prüfer das auch ohne beanstandung abgenommen.
    nur als kleiner tip, macht deinem prüfer die entscheidung vielleicht auch leichter.

    Da baue ich als erstes den Schwimmer aus und drücke das Ventil mit dem Finger zu.


    diesen versuch halte ich für wenig aussagekräftig.
    wenn du das SNV mit dem finger zudrückst, hast du eine ganz andere kraft auf den "stößel" als der schwimmer aufbringen kann.
    der test mit der säule ist in meinen augen der sinnvollste.
    den auch wenn deine zunge sagt das er dicht ist, saugst du den stößel ja in die düse, der schwimmer drückt den stößel ja aber nur relativ leicht in die düse rein. das sind ganz andere kräfte.


    gucke die wie von "düsentrieb" bereits gesagt auch mal das gehäuse, die düse, und den schwimmkammererdeckel genau an, versuche da eventuell mal einen quertausch. altes gehäuse, neuer stößel, neue düse. und zur größten not, auch mal nen anderen schwimmerkammerdeckel!

    Entweder ändert sie bei dir oder bei dem anderen die FIN ab. Bei uns wurde angeordnet das da ein A vorgeschlagen werden musste von der Dekra.


    moin, ich habe jetzt das selbe problem mit einem hp500.
    meine frage ist jetzt wer die dadurch entstehenden mehrkosten übernimmt??
    ist ja mindestens die "fin" bei der dekra erweitern lassen, und eventuell auch nochmal komplett neue papiere bei der dekra ausstellen... und das kann ja schnell mal mehr kosten als einem lieb ist.


    ich würde meiner meinung nach denken das diese kosten nicht von mir zu tragen sind, da ich den anhänger mit papieren (ist bis heute so zugelassen...) und kaufvertrag rechtmäßig erworben habe.
    wenn die nummer zu ddr-zeiten doppelt vergeben wurde, würde ich denken das die zulassungsstellen das damals beim einpflegen übersehen haben, und der fehler demnach bei denen liegt...
    oder sehe ich das falsch??

    Hallo, ich hänge mich hier mal mit ran.


    sind die preise für "der deutsche Straßenverkehr" immer noch so wie 2011??
    habe mehrere zeitschriften von 1955-1979, teilweise komplette jahrgänge, manchmal fehlt nur eine, und manchmal ist auch nur eine vorhanden :-).


    würde diese gerne aus platzmangel alle abgeben, und suche daher eine relativ realistische preiseinschätzung.


    kann mir eventuell auch jemand preise zum "funkamateur" (von 1966-1987 vieles da, ähnlich wie Straßenverkehr), und "radio fernsehen elektronik" (noch nicht durchgeguckt, oder sortiert, aber gute 150 zeitungen) sagen??


    ich würde mich über ungefähre preise dazu sehr freuen.


    danke!

    breite is ne gute frage, an alles hab ich gedacht, nur nich an die maße.


    ich versuche das die tage nachzureichen.


    du meinst jetzt das gummi, welches unter der "zierleiste" liegt??

    Hallo, kann mir irgendwer von euch sagen was das für ein Gummi-Profil ist??
    [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150207/temp/yryfv856.jpg]
    [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150207/temp/9roxw3fb.jpg]
    [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150207/temp/py92bftd.jpg]


    in der mitte sieht es so aus als wenn da eine vorgesehene stelle zum knicken ist.


    und dann habe ich hier noch eine Radio Abdeckung wo ich nicht weiß zu welchem fahrzeug sie gehört.
    [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150207/temp/5wmyn7u6.jpg]

    schön das jetzt angesprochen wird das ich dafür ne andere lenkstock-führung brauche.
    das habe ich letztens beim versuch das umzubauen auch festgestellt, und natürlich ist die dazugehörige lenksäulen-führung bei mir iner garage irgendwann mal verschwunden ;(


    ergo, erstmal ne "neue" suchen...

    Da ist es immer der Ostschrott, der am besten eingestampft werden sollte.


    na endlich mal wahre worte, zumindestens solange man sie nur aus spaß sagt. ^^


    aber ich glaub ich würd mein westblech auch nich einstampfen wollen, dafür steckt da zuviel zeit drinne, genauso wie im trabant, oder im simson-moped :thumbsup:

    Meine Feder kann ich locker mit der hand raus hebeln.


    raushebeln??
    meine 100mm feder kann ich locker rausheben, und reinlegen.
    also da is nix mehr mit vorspannung wenn man ori stoßdämpfer nimmt.
    mit den gekürzten wird es interessant, weil damit wieder genug vorspannung gegeben ist, auch beim vollen ausfedern.


    würde persönlich zu 3cm kürzeren stoßdämpfern raten.

    Abweichungen sind in
    begründeten Einzelfällen möglich. In solchen Fällen haben sowohl Fahrer
    als auch Fahrzeughalter die Verantwortung für den verkehrssicheren
    Betrieb des Fahrzeugs. Denn das bei einer beschädigten Ölwanne
    austretende Öl auf der Fahrbahn kann zu einer unmittelbaren Gefährdung
    anderer Verkehrsteilnehmer führen.




    das ist der entscheidende Passus in dem ganzen gesetzestext...
    man kann tieferlegen wie man will, nur ob man einen prüfer dazu findet ist fraglich.
    und vorallem muss man dann im falle das irgendetwas beschädigt wird (straßenbelag, bordstienkanten oder sonst irgendwas, oder halt auch öl austritt) muss man dafür gerade stehen, und die beseitigung, und reparatur bezahlen, sofern man den dabei erwischt wird, und auch geahndet wird!

    Undvorallem wird so auch der anhänger kauf erschwert.
    habe meinen klappfix damals auch mit kkz überführt.


    bedanken können wir uns bei allen die das kkz einfach nur zum fahren mit schrottkisten missbraucht haben.
    wenn sich in Deutschland jeder nur halbwegs an die regeln halten würde, wäre es alles etwas lockerer, denke ich Zumindestrns.
    aber wir deutschen brechen die regeln wo es geht, ohne Rücksicht auf die unfallgefahr oder auf sonst irgendwas.


    wenn ich mir angucke wieviele Fahrzeuge alleine auf treffen mit kkz auftauchen, wo man genau weiß das die auf legalem wege nie unterwegs sein können, wird mir schlecht