Beiträge von phi

    Ich baue mir eine Brücke und presse nach innen, statt Dorne zu verwenden ;-)



    Die Druckstücke habe ich mir anhand der Zeichnung im WHIMS gefertigt:


    Mit der Presse und einigen nach Mass gedrehten Buchsen geht sowas total locker und ohne irgendwelche Gefahr für die Lenker.


    Ausserdem sollen die nachgebauten Lenker nicht unbedingt den Sachsenring-Toleranzen entsprechen. Ein Kollege hat sich letzten Sommer dann doch lieber die alten aufgearbeitet.


    Die Frage ist halt immer auch: Vertraut man lieber auf eine Reparaturschweissung, bei der man den Schweissenden und seine Qualifikation kennt oder kauft man ein nachgebautes Teil, von welchem man weder das Herkunftsland, Rohmaterialspezifikation, Mitarbeiterqualifikation noch das Qualitätsmanagement kennt.

    In dem Bild sieht man schön den Beweis, dass Lügen kurze Beine haben. Denn die (und die Werbung) lügen uns an, dass auf den Fondsitzen sooo viel Beinfreiheit wären wie abgelichtet.


    Ich frage mich, wie es wirkt, wenn wir beide auf Mitte der vorderen Seitenscheibe rauskucken - statt wie sonst hinter der B-Säule....

    Ich glaube, DAS müssen wir nach ein paar Bier auf dem nächsten gemeinsamen Treffen mal ausprobieren 8)

    Sobald die 150 cm erreicht sind, fällt der Kindersitz weg und dann ist wieder etwas mehr Platz auf den Fondsitzen. Dass Reisen so Spass macht, ist doch schon seit 1973 bekannt :D


    Den Atlas in der Mitte kann man sich heute wegdenken - wird durch das Navi über dem Ascher an der Windschutzscheibe ersetzt. Schon können die Fahrer- und Beifahrersitze ein paar wichtige Rasten nach hinten geschoben werden.



    Da stehe ich zu. :-)

    Jugend ist kein Verdienst.

    Ehm - ob ich in deinem zarten Alter dereinst noch mit der Emme nach Pütnitz fahren würde..?


    Ich mache mir viel mehr Sorgen um unsere schweizerische Depedance, der hat einer da einen ganz anderen Knall....

    Wen meinst du damit? 8o

    So langsam muss ich mal gucken, dass ich mein Gewicht auf das Idealgewicht des 50er-Jahre-DDR-Bürgers runterbringe und die Kinder nicht allzu sehr zunehmen. Sonst wird's zu viert mit dem zulässigen Gesamtgewicht eng und oder ich muss für längere Strecken doch trailern (=HP350 hinten ran).

    Autobahn finde ich weniger schlimm als Landstrasse. Was da teilweise in den Gegenverkehr überholt wird...


    Grade mit Kindern ist eine Trabantfahrt nie schlecht. Unsere schlafen dabei regelmässig ein und gekotzt wurde in den 2-Taktern (im Gegensatz zu anderen Mobilen) noch nie. :love:

    Hegautrabi schrieb:

    zwar etwas später, aber nervlich nicht so verschlissen anzukommen

    Soo viel später kommt man in der Regel auch nicht an.

    Man muss sich nur ein paar Autos merken, die dem Kennzeichen nach in die gleiche Richtung fahren. Auf Langstrecke kommt es bei mir jeweils öfters vor, dass ich 2-3 mal von den gleichen Autos überholt werde.

    In der Schweiz ist es seit gestern auch da:thumbsup: Die Rechnungsnummer 601/2018 habe ich um 2 Stellen verpasst :P


    Gut gefällt mir die Kartonverstärkung am Umschlag. Damit gehören Hefte mit Eselsohren der Vergangenheit an.


    Zahlung für 2018 ist soeben erfasst - für die, die Zahlenabtippen ebenfalls hassen und sich eine Zahlungsvorlage im eBanking erstellt haben: Vorsicht, die Kontodaten haben geändert. 8|

    Ich hatte immer die Befürchtung, dass sich Nadelfilz auflöst oder aus der Form gerät, wenn er zu lange im Wasser liegt ;-)


    Allgaeutrabi : Hast du irgendein Buntwaschmittel genommen oder was spezielles?


    Hegautrabi : Ist der Wischwasserbehälter der von mir? Wenn ja, wie hast du den so strahlend weiss bekommen? ;-)


    ...bald wird das Pappenforum zum Putzeforum 8o

    Ich würde die mit den feinen Linien eher einem älteren Baujahr zuordnen. Irgendwann in den 80ern wurde dann wohl die ISO 2575 angewandt. Demnach müsste eigentlich was wie C01 auf dem Schalter sein.


    Die 1987er Bedienanleitung hat allerdings noch das alte Symbol für den Standard-Wischer drin...