Posts by phi

    Noch nie mitgemacht, lag für >650km Heimfahrt immer doof.... 8)8o

    Allerdings hätte so eine Konvoi-Runde auf dem Sachsenring schon irgendwie was.

    @ Hegautrabi: Nimm doch bei Oelbaron24 einfach die 20L Kanister und füll sie in dein Fass um. Mir ist sowieso unklar, wieso der Fasspreis teurer als die kleineren Gebinde ist. Hat wohl was mit Produktionsmenge und/oder Versandkosten zu tun.

    Wollte beim letzten Mal auch ein Fässchen kaufen, da wurde mir aber sogar vom Verkäufer zu den Kanistern geraten. Beim Barkastreffen in Podelwitz habe ich mir noch einen praktischen Auslaufhahn gekauft, welcher direkt anstelle des grossen Verschlussdeckels montiert wird. So kann man praktisch und verlustfrei in kleinere Gebinde umfüllen.

    Ich bin mir halbwegs sicher, diesen Schlauch schon in 1-2 Trabanten gezimmert zu haben. Bisher ohne Reklamation:
    https://www.apsoparts.com/isho…rticle/06.5332.2010.xhtml


    Müsste bei Bedarf mal versuchen nachzuvollziehen, ob es wirklich der war. EPDM und 9.5mm Durchmesser dürften aber aus dem Gedächtnis passen.

    Ich verwende in der Regel an dieser Stelle auch Schlauchschellen. Für die Original-Fetischisten ist das natürlich ein Nogo und die zwängen zur Erreichung der absoluten Dichtigkeit lieber 8mm-Schläuche auf die Stutzen.


    SBR, IIR und Silikonschläuche sollten auch gehen mit glykolbasierter Bremsflüssigkeit. Was schlecht oder nicht funktioniert, sind u.a. NR, NBR und CR.

    An all die Websiten-Sauger:
    was steht bei euch alles im hts-log.txt?


    ich habe diverse Warnungen im Stile von

    "file not stored in cache due to bogus state (broken size, expected 481562 got 463977)"


    Andererseits könnte man vielleicht auch ein ordentliches Backup als FTP-Download mit PW einem eingeschränkten Benutzerkreis zur Verfügung stellen oder auf einem der nächsten Trabitreffen einen USB-Stick kreisen lassen. :S

    Endlich gibt es mal einen guten Grund für Übergewicht, weil mehr Gewicht mehr Energie für die gleiche Erwärmung braucht ?

    Verbinde mal die Aufhängepunkte am Unterboden sowie die Stossdämpfer-/Federaufnahme, dann kommst du zu deinem Dreieck. In der einschlägigen DDR-Literatur wird er auch immer so benannt.

    obtampon wer sich schon immer gewundert hat, wie seinerzeit fortschrittliche Kulturen (Römer, Griechen etc.) untergegangen sind, hat momentan die Gelegenheit, sowas live mitzuerleben...


    Was ist hier falsch?


    Ich vermute, dass das Kupplungspedal nicht zum Alugrundkörper passt. War das evtl. mal ein Hycomat?

    Danke für die Blumen. Der Trabi ist einfach ein ideales Reisemobil. Klein, wendig, geräumig, zuverlässig, einfach zu reparieren, bei vielen Passanten sympathische Reaktionen, sparsam... Man kommt viel mit Einheimischen ins Gespräch und erfährt mehr über Land und Leute als bei Pauschalreisen.


    Auch den Kindern wird es nicht langweilig. Die haben auf der Rücksitzbank ihr Sofa, schlafen oder schauen sich die Landschaft an, lesen im Tolino oder zocken alte Nintendo/PlayStation/Sega-Klassiker auf der RecalBox auf dem RaspberryPi.


    Das mit den Bildern würde wohl einen eigenen Thread geben müssen ;) mal schauen, wann ich Zeit dafür finde.


    Es gibt viele interessante Bilder und die Balkanländer sind in einigen Belangen Länder für sich. Ein paar wenige Bilder hatte ich schon im Gesichtsbuch und bei Instagram gepostet.


    Sebastian (und wohl auch Hegautrabi, Allgäutrabi, JL etc.) erwartet(/...n)von mir Ende September an Garagentreffen einen Dia-Vortrag, bis dahin möchte ich die Spannung noch etwas aufrecht erhalten 8o


    Aber ein bisschen was lade ich für dich noch hoch:


    Sarajevo, Hauptstadt von Bosnien und Herzegovina:


    Montenegro, oberhalb Budva:


    Montenegro, Autobahn im Neubau:


    Nordkosovo, umstrittene Gegend zwischen Serbien und Kosovo - wohl der Grund, weshalb der gelbe Trabant serbische Nummernschilder hat:




    Prishtina, Kosovos Hauptstadt:


    Vlore, Albanien:


    landestypische Bunker in Albanien:

    Die Kolben kannst du mit der Fettpresse rausdrücken, die bringt ein paar bar ?

    Danach alles gut putzen. Ich geb das Zeug zum Verzinken und hone es mit einer Honahle aus. Wenn es nach der Prozedur eine saubere und kraterfreie/kratzerfreie Oberfläche hat, neue Manschetten drauf und mit RBZ-Paste montieren.

    Natürlich gibt es auch welche mit nicht mehr rettbarer Innenfläche. Die könnten dann zur Not ausgebuchst werden.

    Andererseits müssen wir uns auch bewusst sein, dass es nur solange einen interessanten Markt für Nachproduktionen gibt, wie die Sachen auch gekauft werden... Wenn wir alle nur regenerieren, gibt es dereinst nichts neues mehr.

    Zu viert, 2 Wochen und 3845,7 km durch 12 Länder. Zulässiges Gesamtgewicht wohl gut ausgenutzt ?

    Pannenfrei bis auf eine abgerissene Lasche am Luftfiltergehäuse, die innert 5 min mit Kabelbinder provisorisch geflickt war und in den nächsten Tagen geschweisst wird.