Posts by RoadRunner

    Hallo,
    ich hab ein Problem! Kenn mich mit Autos und Motoren im allgemeinen fast garnich aus. Fahr nen 601er.
    Vor ein paar Tagen, nachdem ich schon mehrmals an dem Tag mit dem Auto gefahren bin, machte ich ihn an und klang ganz komisch (sehr leise, kein knattern... irgendwie nur halb....und nich wie n Trabi), zog nich mehr (ich brauchte ewig um im Ort wenigstens auf 50 zu kommen) und fuhr auf der Landstraße nicht die gewohnten 100, sondern nur 70-80 km/h. :verwirrter:
    Hab mir das Ganze mal ein bissl angeguckt und hab dann entdeckt dass einer der Zündkerzenstecker nicht mehr richtig hält, also da war die feder innen drin rausgebrochen. Dachte "aha, daran liegts!" ... ja von wegen, neuen Zündkerzenstecker eingebaut und es hat sich nichts geändert....
    Was nun? Hat jemand ne Idee? Hab mir schon überlegt dass vieleicht irgendwas vertstopft is oder so, aber das is wahrscheinlich auch wieder totaler Humbug oder?
    Danke schon mal im vorraus für eure antworten!
    Lg,
    Lutz!


    Achja: Am Anfang öfter, mitlerweile eher selten Zündet er zwichen durch kurz mehrmals hinternander aber startet nich richtig bzw komplett.... und dabei Qualmt er enorm!

    Hi, lang nich mehr gemeldet, aber hatte wenig zeit und war die meiste zeit garnich zu hause.
    Also, der wagen läuft wieder super!!!
    Dieser Tropfenfänger oder was es ist unterm tank, war relativ sauber! Nebenluft kam auch nicht! Aber... ^^ der mechaniker hatte an der "falschen" standgas schraube gedreht.... jetz war da jemand dran der sich mit 2-takt motoren besser auskennt und hat die richtige (sehr schwer zu erreichende) schraube so eingestellt das der wagen jetz super läuft!!
    Danke für eure hilfe und bemühungen ^^
    Ciao, Lg, Lutz

    Also: Er stand vlt 5 tage.... is montags abgemeldet worden, freitags hab ich ihn geholt.
    Ein Kfz-Meschaniker hat am standgas was gedreht, bis er im stand rund lief! Alles andere war vorher schon eingestellt!
    Luftzufuhr wird getestet! ^^
    Wie stell den motor denn ggf richtig ein?
    Hab schon neue zündkerzen drin! Wenn ich mich recht erinnere waren die alten ziemlich schwarz...aber ich guck noch mal!
    Danke danke danke!!

    Achso, hm ja gut muss ich mal gucken.... aber wo ist dieser denn dann? ich hab doch garkeine benzinpumpe! ^^
    hoffe ich stell nicht zu viel mehr oder minder dumme fragen :P
    Fernlicht hab ich übrigens gefunden ;) Hab mich nie getraut den hebel feste zu ziehen, der erweckt so den eindruck als würde er schnell brechen (ist übrigens auch schon mal passiert...ist nämlich schon geflickt)
    Muss aber auch wieder sagen das ich heute wieder nur 1-2 mal das problem hatte das er ausgegangen ist... und ich bin ziemlich viel gefahren (macht sooo viel spaß!!! ich werde ganz sicher nicht bereuen einen trabant gekauft zu haben) *freu*
    Naja gut, alles weitere werd ich erst montag oder dienstag ausprobieren bzw nachgucken können, weil ich das wochenende über weg bin!
    Bis dahin, ciao

    huiuiui... also: ^^
    ok, fernlich probeir ich aus....also genauer, weil ich hab uach shcon probeirt den zu ziehen aber da tut sich nix...also kein klacken oder so...
    Vergaser hab ich ja nicht nur äusserlich gesäubert sondern eben mit so nem "2-takt-vergaser-reiniger" gereinigt= angemacht, zeug direckt in den vergaser gekippt (steht so auf der dose)
    Das mit der schraube het mir ein Kfz-mechaniker gemacht..also geh ich jetz einfach mal davon aus das richtig war... hat auch (zumindest vor ort) funktioniert :P
    Rost im tank: schon nachgeguckt, nix!
    Benzinhahn: wird umgehend konntroliert ^^
    Leitungen: ich guck mal so gut es geht nach ^^ aber: "Filter dazwischen?" vertshe ich nich
    Also er geht nicht imemr aus! Ist halt unterschiedlich. Manchmal belibt er wenn ich stehen bleib an, manchmal nich! mit kurzen gas stößen bleibt er auch an..klar... aber naja, ich bin halt auch sehr verwirrt... es gibt halt kein bestimmtes schema! Als ich ihn geholt hab ist er auf der autobahn immer ausgegangen, sobald ich vom gas gegangen bin. Wenn ich gas gegeben hab, war er aber wieder an... macht er seit dem nichmehr...allerdings bin ich auch nich autobahn gefahren...aber die 100 schafft man ja nich nur da ;)
    pfff....hoffe ich hab jetz nix vergessen! Probeir das mit dem fernlicht jetz mal aus. Werd warscheinlich nur morgen früh nochmal online sein und dann erst weider montag. Dann sehen wir mal weiter ;)
    Vielen, vielen dank auf jedenfall schon mal bis hier ^^
    Ciao,
    Lutz

    Hallo zusammen,
    bin trabi neuling... hab den trabbi (Bj. 12/89) seit 2 wochen. Hab keinerlei erfahrung mit diesem auto...auch nich mit anderen autos :zwinkerer:
    Mein Problem: Ja. schwer zu sagen :P also er startet problemlos, fährt auch soweit super, aber wenn auf ne kreuzung bzw ampel zufahre geht er meistens aus...aber halt nich immer! Hab den vergaser schon mit Vergaser-Reiniger gereinigt, hab schon n bissl am standgas rumgespielt und überall nach antworten gescuht....nix egfunden! Problem bleibt bestehen. Wenn ich auf eine Kreuzung zufahre zieh ich jetz immer der Choke ein stück raus, dann gehts meistens. Aber is halt schon umständlich und nervig!
    Hoffentlich weiß jemand worans liegen könnte.
    Vielen dank schon mal im voraus,
    Liebe Grüße, Lutz


    Achja: der TÜV sagt ich bracuh Fernlicht und Rückfahrleuchte...hab ich nich. Aber der trabbi hat ja noch Tüv, wie kann das, wenn diese beiden sachen doch angeblich pflicht sind? Oder hat er sogar fernlicht und ich weiß nur nich wies angeht oder so?! ?(