Posts by pesechszig

    Als ich das letzte mal AX gefahren bin, schrieben wir das Jahr 1991.

    Es war mein Fahrschulfahrzeug.

    Zur Auswahl stand damals noch ein Renault 19. Der war aber pro Fahrstunde 10 DM teurer, weshalb ich mich dann für den AX mit 29DM entschied.

    Würden die Murmeln heute gebaut, gäbe es sie nur in Weiß, Schwarz und Silbern ;(


    Mir ist es eigentlich egal, welche Farbe meine Autos haben: Hauptsache sie sind blau :thumbsup:

    zu 1. : Der Zahnkranz auf der Schwungscheibe ist möglicherweise an 2 Stellen abgenutzt, weil der Motor mal beim ersten und mal beim zweiten Zylinder stoppt.

    Wenn der Anlasser bei mir nicht einspurt, "rühre" ich ohne die Kupplung zu treten mit dem Ganghebel im Getriebe rum. Dabei verdreht sich der Motor etwas und ich kann starten.

    Wenn ich mir die nachgebauten Schrauben von eBay angucke, gehe ich lieber in einen Bastelladen und hole dort rote und weiße "Glasdiamanten".

    Dann nehme ich 4 Edelstahlschrauben m6x20 und bohre je eine 90° Senkung in die Köpfe.

    Nun mit je einem Tropfen Sekundenkleber alles verbinden.

    Ich hatte mal das Gleiche Problem.

    Es hat sich angehört als komme es rechts von der Seite. Vermutet hatte ich, daß die Radschraubenköpfe am Radbremszylinder schleifen.

    Am Ende war es aber das Getriebe, welches aus unbekannter Herkunft eingebaut hatte.

    Ich heb dieses gewechselt und seit dem Ruhe.

    Ich hatte das gleiche Problem, aber mit EBZA: Kalt nach 4 Umdrehungen angesprungen, aber warm nach ca 20sek. orgeln.

    Wenn ich Pech hatte lief er nur auf einem Zylinder.

    Bei mir war der Massepunkt der EBZA locker.

    Kontrolliere mal den Massepunkt von der Karosserie zum Motor.

    trabi : Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Streifen auf dem Foto dafür da sind, ob die Meßanlage richtig zur Straße ausgerichtet ist.

    Normalerweise sollen die Streifen parallel zu den Scheinwerfern liegen. Ist dies nicht der Fall, ist die Messstelle nicht ordnungsgemäß eingrichtet und das Ergebnis kann angefochten werden.


    Im folgendem Link steht es Genau beschrieben.


    Bußgeldkatalog

    "Des Weiteren muss eine korrekte Aufstellung des Gerätes erfolgen. Dabei müssen die Anweisungen des Herstellers genau befolgt werden, ansonsten droht beim Blitzer eine fehlerhafte Messung. Ein Gerät, welches mittels Radar die Geschwindigkeit misst, muss beispielsweise in einem exakt festgelegten Winkel zur Straße aufgestellt werden. Bereits kleinste Abweichungen von den Vorgaben führen beim Blitzer zum Messfehler."

    PS: mein Termin war schon im Feb. und wenn ich da erst im April gefahren wäre;würde dann noch Gebühren draufkommen, weil ich dann über zwei Monate drüber gewesen wäre

    Den TÜV darf man aber ohne Gebühren 2 Monate überziehen. Wenn Dein TÜV bis Feb. ging, kannst du problemlos bis Ende Apr. Tüven.

    Wenn es mehr als 2 Monate sind kommen glaube 10 %oder 20 Aufschlag zur schon ohnehin zu teurer Tüvgebühr wegen angeblichen Mehraufwand dazu.

    Ich denke eher mal, dass es mit den Witterungsumgebung zu tun hat.

    Jedes Fahrzeug ist ja nicht in der gleichen Umgebung zugelassen. (Thema Sonneneinstrahlung)

    Wenn das Auto fast nur in der Garage steht, sieht es sicher anders aus als ein Fahrzeug, das unter der Laterne parkt.

    Ja, mein 3er Variant wird am 12.10. 2018 20Jahre alt.

    Gekauft vor 9 Jahren mit Frontschaden und defekten Klimakühler.

    Habe dann einen gebrauchten vom Schott geholt ( Damals kein Problem, Dank Abwrackprämie)

    und eingebaut. Nun ist dieser undicht geworden und ich habe einen Neuen eingebaut.