Posts by TV P50

    Das hab ich vergessen und/bzw. so oberflächlich gelesen, dass ich da keinen Zusammenhang hergestellt habe.


    Aber ich gebe zu, dass es beim tippen der Zeilen gejuckt hat was mit 12V in 6V mit einzubauen:thumbsup::D:P

    Aber ich bin emotionaler geworden. Mich bewegen solche Geschichten. Ist wie die Rückkehr unseres Grünen in die Familie nach 16 Jahren.

    Ich hab am WE nur ein kleines Stück an einer Stoßstange gemacht gemacht (foliertes Pflegedienstauto).

    Ich bezweifle das man, wenn man es noch nie gemacht hat, ein ganzes Dach auf Anhieb beim ersten Versuch hinbekommt. Schon garnicht alleine bei der Fläche und Größe.


    Warum nicht lackieren? Gerade das Dach kann man doch wunderbar abkleben und spritzen.

    Sicher nicht viel.....aber ich kann es emotional vollkommen nachempfinden, wenn man neben einem Stück Familiengeschichte steht. Und ein 92 Jahre altes Moped meiner Großeltern in einem nicht unbedeutendem Museum als Exponat.....würde bei mir ähnlich Euphorie hervorrufen :)

    In so einem Beitrag merkt man doch wer auch mit Herzblut dabei ist ;)

    Nunja.....dann wunder dich aber nicht wenns dann an die (guten) Ersatzteile geht......

    ....schonmal geschaut was so die Preise für Kurbelwellen und Kolben sind?


    Das Auto im Zustand wie auch immer kaufen ist das eine......


    Es sei den man kauft die 100€ Klumpen und fährt damit bis es knallt.

    Glaub mir...wenn du dereinst mal doch eine hast......ich hatte 25 Jahre auch keine...aber dann......wirst du innerhalb kürzester Zeit feststellen was dir 25 Jahre lang gefehlt hat.....

    Und ich hab vorher auch nur mit Schmalz operiert :D

    Hattest du schonmal einen Trabant?


    Es ist oft so, dass diejenigen die noch nie einen hatten oder zumindest lange keinen, eine vollkommen andere Wahrnehmung haben, als die die das seit vielen Jahren oder Jahrzehnten machen.


    Was ist denn dein Ziel? Einstieg ins Oldtimerhobby, pragmatischer Alltagswagen, just for fun, Tuning, Vollrestauration oder oder oder ???

    Tim, m.W. kommen doch inzwischen 95% aller Standardlager aus Fernost, auch wenn die Schachtel drum herum und der Preis auf den fluechtig Blick mitunter zunaechst etwas anderes vermuten lassen.

    Thomas, da muss ich passen, das weiss ich nicht.

    Ich bin da eher ein Freund der Friedensware. Und solange mir die nicht ausgeht..........


    Wenn ich aber "Made in Germany" kaufe, dann sollte das auch drin sein oder? Also das komplette Lager in PRC produzieren wäre nicht zulässig, die Einzelteile aber schon und hier nur noch zusammenklöppeln.

    Schon in der ersten Antwort hat dir Mossi gesagt, dass man dir diese Frage nicht pauschal beantworten kann. Und damit hat er Recht. Wer etwas anderes behauptet ist in meinen Augen unseriös.


    Erwarten kann man immer viel oder wenig. Ob sich die Erwartungen erfüllen, wird man erst nach eingehender Begutachtung sagen können.


    Insofern kannst du dir, wie andere das hier auch schon gemacht haben, ein Angebot raussuchen und dann im Beratungsbereich die Anzeige oder das Auto mit Bildern (wenns ein Angebot von außerhalb des www ist) vorstellen und wenn ausreichend Bildmaterial vorhanden ist, dann kann man eine erste Einschätzung abgeben ob der Preis gerechtfertigt ist oder nicht.


    Alles Andere wäre Quatsch. Außer....ja für 5000€ kann man derzeitiger Marktlage schon ein recht gut erhaltens Exemplar bekommen. Und um so mehr du davon runtergehst, um so mehr musst du meist auch im Nachhinein noch zusätzlich investieren. Und wenn du nochwas drauflegst dann kannst du selbstverständlich deine Erwartungen auch noch weiter hochschrauben.


    Absolution zu deiner Vorstellung von dem was du maximal ausgeben möchtest wird dir hier keiner erteilen :)

    Edles Werkzeug kann auch nicht die Talentlosigkeit eines Schraubers kompensieren.


    Insofern muss sich jeder sein Prioritäten selber setzen. Da kann man bestenfalls eine Empfehlung aus der Erfahrung heraus geben.


    Mess- und Einstellwerkzeuge sind bei mir hochwertig (Mitutoyo, Hazet, Stahlwille, div. DDR-Zeug mit Industriequalität usw.),

    hingegen ist meine Presse ein 12T ebayteil und die macht was sie soll.


    Soll im Endeffekt jeder halten wie er will. Zu sagen das Billigzeug per se immer Schrott ist halte ich aber für deutlich übertrieben. Ja es gibt Sachen die würde ich auch nie billig kaufen ( super Beispiel sind Gewindebohrer, die aus dem Baumarkt sind meist weicher als das Mat. wo das Gewinde rein soll), andere wie eben z.B. diese Billigpresse muss m.M. nach kein 500€ Teil sein. Da tuts die 80€ Variante auch.

    Warum kaufst du dir dann son 5€ Chinaschrott?


    Bevor ich mir die Mühe mache und so einen Müll einbaue, nehm ich dann doch lieber die alten DKF Lager. Ich hatte mit denen noch keine Probleme, so wie hunderttausende Trabis vor mir auch nicht.


    Ich hatte in 25 Jahren ein defektes Radlager 6206 und das war an meinem Wowa mit 750kg Achslast.

    Definiere mal Top Zustand für ein in der Regel min. 30 Jahre altes Auto?


    Nicht durchgegammelt ist dann der gut behütete und kaum gefahrene Garagenwagen, oder der welcher schonmal von Grund auf instandgesetzt wurde.


    Pauschal immer schwer zu sagen und damit trifft Mossi es ganz gut.......Einzelfallbetrachtung.

    Hier darf und kann niemand anonym Dislike verteilen. Das ist wie Steffen richtig feststellt, von einem nicht mehr registrieten User. Vermutlich der Kollege "M14" der uns kürzlich verlassen hat.

    Das ist ganz sicher nicht schön und tut in der Seele weh. Aber gegen das was ich zwischen 1990 und 2000 auf den Schrottplätzen gesehen hab.......ist das hier ein Mückenschiss.

    Da sind hunderttausende (teils noch im Topzustand) in die Presse gegangen.


    Insofern, kurz die Luft anhalten, ggf. fragen ob man noch was abschrauben kann/darf und........weitermachen :)

    Das ist der sogenannte "Zipfelmützenauspuff". Den gibts seit etwa Ende der 90ziger als Tuningzubehör.


    Ist aber kein Gewinn, eher im Gegenteil. Für einen Serienmotor nicht zu empfehlen. Hatte mal sowas auf dem Prüfstand und das Auto hat (nur den Dämpfer getauscht) satte 2 PS weniger.


    Bei fahren fällts solo nicht so auf. Aber voll beladen oder mit Hänger wird das Auto langsamer, schafft dann kaum noch 90.


    Und so gammlig wie der ist.......am besten einfach wegschmeißen.

    Den Link zu den Kleinanzeigen hab ich entfernt. Ich muss da konsequent sein und kann keine Ausnahme machen ;)


    Steffen, wenn dann einfach unter "Biete" posten.


    Krümel , oder du suchst selber bei den Kleinanzeigen, dass dürfte ja nicht schwer zu finden sein.