Posts by TV P50

    Ich muss mich korrigieren, es gab sogar 5 verschiedene bis Ende 68.

    Ganz rechts ist der Erste von 1962, der noch äußerlich wie der 500er ist und über dem Auslass keinen Verbindungssteg hochkant zwischen den Rippen mittig hat. Dieser ist auch der ohne ZKD. Er hat auch noch die 495/496 Nr. statt die 781/782.


    Ganz links ist geschwindelt die 5. Variante (ich hab aktuell keinen da). Die sieht äußerlich genauso aus, hat aber wie gesagt noch den dicken Fuss und wird daher leicht mit 26er verwechselt.


    Bei Rest kann man ja die Unterschiede sehen. Mit Hochkantsteg, die unterschiedlichen Anzahl und Breiten der Rippen unter dem Auslass und die seitlichen Vertiefungen/Einschnitte.




    Ich hab hier noch ein altes Bild das ich vor vielen Jahren zu dem Thema mal im TF drin hatte. Da ist die 5. Variante 23er in der Mitte zu sehen, der nur 3 Rippen unter dem Auslass wie der 26er hat.


    Schau ich nach....die ersten 3 auf jeden Fall. Die 4. weiss ich nicht ob ich nen Satz habe, aber die sieht genau wie 26 PS bis auf den dicken Fuss und natürlich innen die Kanalform.

    Sicher Pumpengehäuse und nicht die Sollundichtstelle (Bohrung unten)nach Einbau neuer Zahnriemen und neu spannen?

    Ich kann mich dunkel an den allersten Riemenwechsel erinnern.....ganz stolz....und 1 Tag später undicht......

    Der P50 20 PS hat doch 18 oder? Aber auch wenn nicht, eine passende Pleuelbuchse aus Lagerwerkstoff ist ja schnell gedreht. Die reg. Kurbelwellen haben ja auch 600er Pleuel mit einer dicken Buchse. (Innen 18 außen 24, davon gibts zwei Varianten mit und ohne Nadellager für mit und ohne Syncro.)

    Hab zu dem Thema gerade feststellen müssen, das die alten Vorratsbehälter beim 1-Kreiser unten noch eine Fiberdichtung haben, von denen ich unter geschätzten 1000 im Bestand nicht eine gefunden habe........

    Die etwas neueren haben da eine dickere Wulst und benötigen die Dichtung nicht.



    20x26 TGL 0-7603 (heute noch als DIN 7603 zu finden). Die Dicke steht nicht dabei, also hab ich mal 1,5er bestellt. Scheint gängig zu sein.

    Ich habs ja angedeutet Frank. Natürlich liegen auch Wellen nicht wie Sand am Meer rum.


    Und da kommts auch wieder auf den Originalitätsanspruch an. Ein 600er Welle ist leichter auf 500 passend gearbeitet, wie einen Kolben herzustellen.

    Ein neues mit 10er Schmiernippel:huh:

    Beim Regenerieren wurde auch auch einmal rübergefräst. Wenn man die Dicke da misst gibts immer ein paar Zehntel Unterschied.


    Zumindest ein Indiz dafür das es nicht angeschraubt war. Ich schaue immer noch in die Nut der Zahnstange ob da noch Fräs- oder schon Betriebsschleifspuren sind.

    Naja, an jeder Ecke gibts die nicht, aber ja viele haben sicher welche stehen, nur eher selten zum Verkauf bzw. kümmern sie sich nicht um einen Verkauf so wie bei dir sicher auch ;)


    Wenn bei mir mal 500er Zeug reinkommt gehts sofort wieder weg...hab kein 500er.

    In der RBZ Evolution war die alte Bremse hinten (Simplex ringsrum) mit 16er RBZ. Dann mit Einführung Duplex vorn kamen hinten 19er RBZ. Schon ein Jahr später wurde das wieder auf 16er geändert (warum ist mir unbekannt) und blieb so bis zum 1.1er der widerrum 19er bekam.