Posts by jehu

    Hallo Zusammen,


    @tim: Schade, das du dich nicht zu erkennen gegeben hast.
    Marvin: Schön dass wir uns mal kennengerlernt haben. Toller P50 und schöner Kübel :thumbup:


    Das Problem bei allen Tagestreffen ist leider immer wieder das ständige "Kommen und Gehen". Laut Veranstallter waren über den ganzen Tag fast 60 Fahrzuege da. Die Hälfte davon waren 4-rädrige Mobile.
    Ich halte die Zahl für realistisch. Nach meiner Wahrnehmung war gegen 13:30 die meisten Fahrzeuge auf dem Platz.


    Aus meiner Erinnerung waren da:


    4-rädrig:
    Framo, Barkas, diverse 601 (darunter Cabrio, Wabant, eine originale 65er Limousine, Kübel, Kombi mit Queck), eine schöne P50 Limousine,
    Leider überhaupt keine Wartburgs :(
    Sonst: Goggo, Fiat 500, T2-Feuerwehr


    2-rädrig
    diverse Simmen (Duo, S51, Schwalben)
    MZ: TS250, Eine Militärvariante, ES Trophy, ETZ125
    JAWA 350
    2 original DDR-Klappräder
    Sonst: Kreidler, VESPA, Fahrrad von 1929


    Alles in allem fand ich es für Hildesheim von der Fahrzeugauswahl und für eine erstes Treffen nicht schlecht.
    Bilder habe ich allerdings nur vom P50 gemacht :)


    Grüße
    Jens

    Pappenmarvin:
    Mist das es mit dem Urlaub nichts wird. Aber schön dass du trotzdem später mit der Murmel kommen willst.


    TPM: Wenn du mit ner Schwalbe kommst, werden die dich dich schon auf den Platz, egal wie du aussiehst :D:D
    Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen ;)


    Man sieht sich...
    und wir sehen zu dass bis dahin den Barkas (zumindest äußerlich) fertig bekommen.


    Beste Grüße
    Jens

    Hallo Pappenmarvin,


    dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit dem Urlaub klappt.
    Ich werde wahrscheinlich mit einem weiss-orangen Barkas da sein.
    Komm doch mit der Murmel.
    Bin gespannt Fahrzeug und Fahrer kennezulernen :)


    Beste Grüße
    Jens

    Am 11.06.2016 wird bei der AWO in Hildesheim erstmalig ein Ostmobiltreffen stattfinden.Die AWO betreibt eine Mopedwerkstatt classic-mopedwerkstatt.de in der vor allem Simson Mopeds neu aufgebaut werden.Bei diesem Treffen sind aber nicht nur Zweiradfahrer oder -fans sondern Liebhaber oder Fahrzeughalter aller ostmobilen Fahrzeuge eingeladen.Neben einem Simson-Gebrauchtteile-Markt und Hüpfburg ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.


    Eintritt frei


    Wann: 11.06. 10-17uhr
    Wo: 31137 Hildesheim, Himmelsthürer Str. 20


    Würde mich freuen den ein oder anderen dort zu treffen !


    [Blocked Image: http://www.classic-mopedwerkstatt.de/system/html/Flyer_Ostmobil_vorn_FD-96423b41.jpg]


    Grüße
    Jens

    Hi Jan,


    klar das kann gut die Zündspule sein. Ähnlichen Effekt hatten Bert und ich beim Barkas. Das fiel immer Zylinder 3 aus (auch da fing er an , wenn er warm war). Die Zündspule war leicht warm und später fiel uns auch wieder ein, dass der Abrissfunke auf dem zugehörigen Unterbrecher fast nicht sichtbar war. Zündspule gewechselt und Fehler war weg. Probiers einfach mal aus...


    PS: schau mal in Zweetaktheizerforum wegen Stammtisch morgen...



    Grüße
    Jens

    Hallo Steffi,


    Willkommen hier im Forum. Mit dem P60 Kombi Camping hast Du auch ein tolles Auto.
    Ich selbst habe auch einen P60 Kombi (allerdings ohne Camping). Ich hoffe, dass der bis 2014 (dann wird er 40 :) ) wieder auf der Straße ist.
    Wie sieht deiner denn karosseriemäßig aus ? Solange die Pappen noch dran ist, siehts meist noch gut aus.
    Um den im nächsten Sommer wieder auf der Straße zu haben, müsst Ihr ganz schön ranklotzen. Ich drücke Euch die Daumen :thumbsup: .
    Melde Dich mal wie Ihr voran kommt...


    Schöne Grüße
    Jens

    Hallo Mirko,


    willkommen hier im Forum und viel Spaß mit deinem Trabi (mit einem b ;) ).
    Wenn Du Fragen hast schaue erst mal im Forum nach (die Suchfunktion oben rechts),über viele Themen wurde schon emsig geschrieben.
    Ansonsten melde Dich einfach wenn Du Fragen hast oder zeigen uns wie weit Du schon bist. Bilder wären super.


    Grüße
    Jens

    mhhh, wegen dem Bußgeld würde ich jetzt mal nicht so schwarz malen...


    Wir haben einen ähnlichen Event mit einigen Trabis am 09.11.2009 (20Jahre Mauerfall) durchgezogen. Damals hat Klaus PELF, auch Forenmitglied, das ganze wunderbar organisiert und sogar eine Einfahrgenehmigung in die Umweltzone besorgt. Nach seiner Erläuterung war das alles andere als einfach, weil der Wahlausgang 2009 plötzlich für völlig neue Ansprechpartner sorgte. Bei unsere Trabikolonne wollte die aber keine einziger Trachtenträger sehen :) Ob das damals mit dem historischen Datum zusammenhing und es damals einfach mehr zu tun gab, als Trabifahrer zu kontrollieree kann ich nicht sagen. Dazu müssten sich vielleicht mal die Foren-Berliner mit ihren eigenen Erfahrungen einbringen.


    Allerdings waren nach meiner Erinnerung damals viellecht ca. 25-30 Trabis. Eine Zahl von 100 Trabanten für solch einen Event zu organisieren, halte deshalb für sehr ambitioniert oder sogar unmöglich.
    Allerdings macht es einen Riesnspaß mit dem Trabi durch Berlin zu fahren. So oft wie da wurde ich noch nie von verrückten Touristen fotografiert. Manche sind sogar direkt vor die Motorhaube gesprungen ;)


    Grüße
    Jens

    Aha, Problem erkannt....


    Vielleicht hat Trabiman ja auch selbst nicht gewusst, dass er da so was "außergewöhnliches" , wie eine 20Jahre alte Standheizung drin hat und hat es uns deshalb nicht "verraten" ;-)
    Er schrieb doch: "die heizung ist die "normale" benzinheizung, eine art "standheizung" denke ich."


    Eventuell hat er für die Kohle jetzt aber doch einen Vorteil:
    Vielleicht braucht er dann zukünftig seine Standheizung beim HU-Termin nicht ausbauen ???


    Gruss
    Jens

    Hallo Allerseits,


    ich sehe es nicht so, dass der Thread jetzt "für die Katz ist".


    Wo ist das Problem ? Trabiman hat gefragt, ob jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat und wie man in diesem Fall damit umgehen kann.
    Ich finde den ganzen Vorgang auch merkwürdig und hätte das Geld wohl auch nicht bezahlt.
    Aber wo steht eigentlich geschrieben, dass man, wenn man hier um Rat fragt diesen dann auch 100% so umsetzen muss.
    Der nächste der selbiges Problem vielleicht mal hat, kann dann diesen Thread hier finden und sich sein eigenes Bild daraus machen.


    Trabiman war das Prozedere mit Anwalt usw. evtl zu aufwendig. Vielleicht war er auch wirklich geil aufs Trabi fahren - egal welche Gründe er hatte. Aber, dass ihm das Geld egal ist, würde ich ihm dehalb nicht unterstellen.


    Evtl. liegt das Problem wirklich an einer eingebauten Standheizung. Ich habe keine drin und weiss nicht, wie diese normalerweise eingetragen wird. Vielleicht können sich "Trabi-Standheizungs-Benutzer" dazu äußern.


    Gruss
    Jens

    Hallo,


    da ich dieses Jahr sowieso wieder zum TÜV muss, ein paar Fragen:


    1. Was kostet das Eintragen der Trabitronic ?
    2. Würde ich mit eingetragener Zündung bei Bedarf trotzdem ein Oldtimergutachten für ein H-Nummerschild bekommen ?


    Gruss
    Jens

    Hallo Berlinreisende,


    auch ich bin am Montagabend wieder pannen- und knöllchenfrei zu Hause angekommen.
    Sorry liebe Holländer, dass ich michEuch auf der A2 nicht angeschlossen habe, aber ich wollte meine Kinder noch vor dem einschlafen in die Arme schliessen. Dafür hat es sich gelohnt das Bodenblech zu treten ;)


    Das Wochenende in Berlin hat sich wahrlich gelohnt. Die Ausfahrt am 09.11 war wirklich der Hammer. Kaum vorstellbar, wie begeistert unserem Konvoi immer wieder zugewunken wurde und wie oft wir fotografiert wurden.
    Auch mich hat es gewundert, dass außer SIGG und töfftöff keiner der Berliner Trabifahrer dabeiwar. Berliner, habt Ihr keine Trabis mehr oder woran liegts ?( ???


    @Klaus und TomTom:
    Vielen Dank für Eure Superorganisation. Die Fahrt nach Berlin mit Besuch von Marienborn, Ausnahmegenehmigung, Tour in Berlin, Übernachtung im Ostel - alle diese Punkte habt Ihr wirklich zu einem gelungenem Paket verknüpft. Toll habt Ihr das gemacht - ich zähl auf Euch in 10 Jahren :thumbsup:


    Schöne Grüße
    Jens

    HI 601,
    ich denke, wenn er technisch in Ordnung ist und auch gepflegt wurde, sind 1000 EUR nicht zuviel. Die Zeiten wo man für 100EUR einen topgeflegten bekommen hat sind längst vorbei. Wer mir das Gegenteil beweisen will, gerne. Ich nehm ihn :lach:
    Ich halte es da mit Heckman, ordentlich gepflegt wird er zukünftig nur mehr - und nicht weniger wert sein.


    ossi601: wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen...oder so ähnlich :grinsi:


    Gruss
    Jens