Posts by Rennsteig

    Also, die FIN wurde heute geändert. Mit den alten Papieren kam ich nicht weit, im umgeschriebenen Brief von 1998, LRA Bitterfeld, stand auch schon die FIN mit dem "K". Dort existierten keine Unterlagen mehr (einschließlich des alten DDR-Briefes). Konnte heute schlüssig belegen, dass für das Fahrzug nur die FIN mit der "4" existent ist. Der HU-Prüfer hat mir schon am Freitag letzter Woche so ein Gutachten mitgegeben.


    Ich bin so froh!

    Hallo Trabantfreunde,


    letzten Freitag hat der TÜV-Prüfer bei der Hauptuntersuchung festgestellt, dass die FIN am Fahrzeug: 40 31 748 von der FIN im Fahrzeugbrief: K0 31 748, abweicht. Aus dem Grund kann er keine Prüfplakette erteilen (technisch ist alles IO).


    Wem ist so etwas auch passiert oder wer hat eine schlüssige Erklärung dafür?


    Für mich kommt erstmal nur eine Falscheintragung in einer der zurückliegenden Zulassungsstellen in Frage. Lt. FIN-Statistik passt die FIN am Fahrzeug mit den übrigen Daten überein: "Bj. 1987 P 601 / Limousine Nr. 40 00 001 bis 40 44 112".

    Hallo Trabantfreunde,


    beabsichtige meinen 601er (Blattfeder) mit 14 Zoll Alufelgen und vorzugsweise 165er Reifenbreite auszustatten.


    Welche Reifendimension (Prozent) werden bei 14 Zoll und 165 Laufflächenbreite vom TüV anerkannt?
    (Bitte nur melden wer selber welche fährt!)


    Zur Info meine Felgendaten: 6Jx14, ET 33, 4x100 LK

    Montag, 24. November 2008, 10:34
    von: chica601


    schicke dir heute mal bilder zu wie ich es gemacht habe weil ich denke die ht sind an der falschen stelle weil die schreien sich ja dann beide an und ht sollen richtung fahrer abstrahlen oder


    Danke chica601, die Bilder vom HT zeigen nicht, dass diese in Richtung der Vordersitze Kopfhöhe gekippt sind. Ich denke das dürfte deine Bedenken zerstreuen. Außerdem habe ich die MT nach oben und in Kopfhöhe der Rückbank ausgerichtet.

    Wer hat eine Idee zur Farbgestaltung ganz normaler Stahlfelgen für meinen orangefarbenen Trabant?


    Alus sind mir zu aufwendig. Daher suche ich nach einer alternativen Farbgestaltung, passend für meinen Orangenen. Felgensilber ist nicht so prickelnd und schwarz hat mich auch nicht überzeugt.


    Hallo und Danke für alle die mir auf meine Fragen geantwortet haben.


    Ich habe aus den vielen Informaionen wohl das für mich beste herausgefunden. Und zwar habe ich die MT unter das Armaturenbrett leicht nach oben gekippt angebracht. Die HT über das Armaturenbrett an die A-Säule. Die Bassbox ist hinten im Kofferaum und die Endstufe habe ich unter die Rücksitzbank geschraubt. Auf einen Einbau von MT in die Hutablage habe ich verzichtet. Die Endstufe habe ich so eingestellt, dass wirklich nur der Bass von der Bassbox aus dem Kofferraum kommt. Klingt gut und vor allem, die Musik kommt von vorn und hört sich gut an. Ich bin hochzufrieden, nur die Bassbox ist erst mal eine günstige Version. Die werde ich irgendwann mal ersetzen. Bei den HT und den MT und der Endstufe habe ich nicht gespart. Insgesamt habe ich etwa 450 Euro ausgegeben.

    Zurück zum eigentlichen Thema.
    300€ Budget...
    Ist schon irgend etwas vorhanden, Kabel, Radio oder sonstwas?
    Welche Musik hörst du bevorzugt?
    Soll es einfach nur laut werden oder solls auch klanglich was her machen?


    ____


    Hallo Björn,


    ist noch gar nichts vorhanden. Musik soll alles dabei sein. Abhängig ist das hier vom Fahrer. Will damit sagen, wenn ich fahre höre ich mal Pink Floyd, oder die 80er, wenn mein Junge fährt, auch mal Trash und so was. Klanglich soll es unbedingt was her machen.


    Zu den Bildern:


    - Die Hochtöner kann ich erkennen. So ähnlich stelle ich mir das vor. Hinten ist der Sub. Aber wo sind die Mitteltöner, die kann ich bei deinen Fotos nicht ausmachen?

    Hallo,


    erst mal herzlichen Dank für alle die hier ihre Tipps und Erfahrungen kund getan haben. Ist offensichtlich doch noch nicht alles ausdiskutiert.


    Ich fasse mal zusammen:


    1. Mitteltöner und Hochtöner, oder Koax vorn ist wichtiger als hinten
    2. Sub hinten in den Kofferraum oder Rücksitzlehne
    3. genanntes mit Endstufe betreiben


    Habe mir von ACR ein Angebot machen lassen. Bin damit recht zufrieden. Vor allem kriege ich dort einen Sub als Bassreflex in einer passenden Kiste und nicht als Rolle. Diesen kann ich, da ich auch mal mit Familie unterwegs sein werde, einfach von der Rückbank in den Kofferraum umsetzen.


    Mein größtes Problem ist, dass ich auf gar keinen Fall was in die Tür bauen will. Ich favorisiere den Fronteinbau unterhalb des Armaturenträgers.


    Wer hat hier Erfahrung?


    Ist es besser den Hochtöner separat zu montieren oder ein Koax-System mit schwenkbaren Hochtöner zu verwenden?


    Funktioniert auch die Platzierung von Mitteltöner unter den Sitzen?

    Wer verfügt über Erfahrungen und Tipps zum Einbau einer Radioanlage mit Bassbox bzw. Subwoofer oder Tube in den Kofferaum oder Hutablage von 601er Limousine.


    Mein Trabant hat noch nichts drin und habe mich bisher mit dem Thema nur theoetisch auseinandergesetzt. So viel ich weis, muss Radio, Lautsprecher + Bass aufeinander abgestimmt sein. Ich will n´Radio 2 oder 4 Lautsprecher + 1 Bassbox einbauen. Darüber hinaus möchte ich aber auch nicht auf Teufel kom raus soviel Watt installieren, dass mir nach einer viertel Stunde im Standbetrieb die Batterie ausgelaugt wird.


    Wieviel Watt und welcher Typ von Lautsprechern und Bass sind gut für den Einsatz im Trabant geeignet? Welche Befestigungsplätze für die Lautsprecher sind zu empfehlen? Hat einer schon mal versucht, einen Basslautsprecher in die Mitte von der Hutablage einzubauen und ist das eine Alternative zur Bassbox oder Tube im Kofferaum?


    Klingt viel, aber ich erhoffe mir auch viel von euch im Forum. Wer hier nichts reinschreiben will kann mir auch Informationen per Mail zukommen lassen.


    Danke