Posts by FelixBRB

    Was erlebt man nicht alles mit unseren Autos:


    Nicht heute aber gestern auf dem Weg von einem Kurzurlaub auf Usedom (natürlich mit Tagesbesuch in Anklam) nach Hause. Das "große" Kind sitzt neben mir und schläft, das Baby hinter mir in der Babyschale und meine Frau schräg hinter mir (ja, ich habe hinten eingetragene 3-Punkt-Gurte), hinten dran der kleine Lastenanhänger. Wie so oft war der Urlaub mehr anstrengend als erholsam. Ich döse also bei gemütlichen Tempo 80 auf der Landstraße vor mich hin. Bisher war der Urlaub - wie meistens - technisch vollkommen unauffällig.


    Plötzlich ein lautes und wirklich fieses Rasseln! Schlagartig bin ich hellwach, trete die Kupplung und lausche - alles normal. Meine Frau fragt von hinten, was los sein. Ich: "Da war ein fieses Rasseln, nicht dass sich da gerade ein Motorlager zerlegt ...". Meine Frau seufzt. Im Augenwinkel seh ich, wie sie mir einen Gegenstand nach vorne reicht. Ich dreh mich zur Seite: Die Babyrassel ...


    Menno!

    Moin,


    ich suche einen Nadelfilz der dem Material des originalen Fahrzeugteppichs im 601 Ende der 80er (hellbraun) in Aussehen und Steifigkeit möglichst nahe kommt. Ich würde mich über Tipps freuen, ansonsten gehe ich demnächt mal zum örtlichen Stoffhändler.


    Gruß, Felix

    Auch das ist ein Indiz dafür, dass du die richtige Lichtmaschine für den Trabant erwischt hast. Nur diese hat eine Silentbuchse. Dann kann die nächste Saison ja kommen. :)


    Gruß, Felix

    Viel Erfolg! Ich hab das mit der W50-Lima auch nur eingestreut, weil mir selbst genau dies aus Unwissenheit passiert ist. Ich hatte beim Kauf auch festgestellt, dass zwei kurze Stifte verbaut sind und dann eben genau wie du eine langen Stift und eine Kappe nachgerüstet. 3 mal hab ich die Lager getauscht bis mir anhand der Typennummer das eigentliche Problem aufgefallen ist. Den Ärger hättest du dir halt sparen können. Aber vermutlich ist bei dir ja tatsächlich alles bis auf den Stift korrekt. Von daher viel Erfolg!


    Gruß, Felix

    Ich hab nochmal nachgeschaut und ein Foto gemacht. Ich würde sagen, dass du tatsächlich eine Trabant-Lima drunter hast. Auf dem Foto siehst du oben rechts ein Wartburglagerschild, mitte links ein Trabantlagerschild und unten rechts ein W50-Lagerschild. Ich habe hier gerade 10 Trabant Limas aus allen Baujahren mit Drehstromlima liegen und die haben alle exakt dieses Lagerschild für das große Lager. Leider habe ich nur eine W50- und eine Wartburg-Lima liegen. Beide haben das kleinere vordere Lager. Da ich von den Fremdlimas nicht genug da habe, sind meine Beobachtungen diesbezüglich natürlich entsprechend mit Vorsicht zu genießen.


    Gruß, Felix

    Kannst du es nochmal so fotografieren, dass man den Steg der da zwischen den Lüfterblechflügeln hervorschaut besser sieht? Das ist von außen fast der einzige erkennbare Unterschied an den zwei unterschiedlichen Lagerschilden. Ich fotografiere die beiden gern nochmal, sobald ich dafür Zeit habe. Es sieht aber auf deinen Bildern erstmal korrekt aus. Ganz sicher kannst du tatsächlich wohl nur gehen, wenn du die Lima zerlegst und guckst, welches Lager verbaut ist. Zumindest ist das meine Beobachtung.

    Wartburg hat eine andere Aufnahme - korrekt. Auch die vom W50 ist minimal anders. Zum Beispiel hat sie keine Silentbuchse wie die vom Trabant. Damit werden die Schwingungen des Motors weniger gut gedämpft. Die Geometrie der Aufhängung und vermutlich auch der Riemenscheibendurchmesser sind aber identisch. Deshalb lässt sie sich problemlos montieren und funktioniert auch. Meiner Erfahrung nach ist man aber alle 20000km am Lager tauschen und ich hatte auch das Gefühl, dass die Batterie nicht so gut geladen ist, wie mit der originalen. Letzteres muss aber nicht generell auf die W50 Limas im Trabant zutreffen.


    Wenn du wissen willst, ob du die korrekte Lima für dein Fahrzeug verwendest und kein Typenschild mehr dran ist, dann mach mir ein aussagekräftiges Foto vom vorderen Lagerschild und von den 3 Aufhängungspunkten.


    Gruß, Felix

    Moin,


    ich würde erst mal schauen, ob die Typennummer deiner Lima denn auch die passende für den Trabant ist, nämlich die 8042.421/6. Die Limas für den W50 bzw. das Multicar sehen auf den ersten Blick genauso aus und lassen sich prinzipiell auch am Trabant betreiben, haben aber so einige Nachteile. Unterschiede sind ein etwas kleineres riemenscheibenseitiges Lager, welches meiner Erfahrung nach die Belastungen am Trabant-Motor nicht so gut mit macht. Auch ist dieses Lager nicht durch eine zusätzliche Abdichtscheibe vor Spritzwasser geschützt und geht erfahrungsgemäß am Einbauort vom Trabant ziemlich schnell kaputt (viel Spritzwasser). Auch hat diese Lima eben hinten keine Abdeckkappe und damit auch nur zwei kurze Gewindestifte - genau wie deine. Ohne Abdeckkappe ist es wegen des Einbauortes am Trabant so knapp über der Straße aber nachteilig, beim W50 waren die viel weiter oben montiert.


    Wenn du zwei kurze Gewindestifte drin hast, würde ich also erstmal schauen, ob da nicht einer unwissend eine falsche Lima eingebaut hat und diese dann ggf. gegen eine wirklich passende tauschen. Mit der W50 Lima im Trabant wird man jedenfalls auf Dauer nicht wirklich glücklich.


    Gruß, Felix