Posts by Frösi

    Also Sprit kommt genug an. wenn ich die kraftstoffzuleitung von der Pumpe abziehe läuft das Benzin richtig raus -> Kraftstoffleitung sauber.


    Zieh ich die abgehende Leitung von der Benzinpumpe ab, und dreh den Motor durch kommt nicht mal n Tropfen raus...


    also gelangt der Sprit nicht mal bis zum Vergaser...


    und nu?? :heuli2:


    falscher Anlasser kann nicht sein,weil er ja vor 4 Monaten noch damit problemlos lief und nix dran gemacht wurde.

    Hallo, erstmal zur Sache.


    Wir ham bei der Feuerwehr noch nen B 1000 für unsere Jugendlichen, damit die auch bissl mit Wasser planschen können.Und da ich nun der einzige mit Zweitakterfahrung habe ist das mein kleiner Patient. Der stand jetzt seit einem halben Jahr ohne gelaufen zu sein.
    Als wir ihn anschmeißen wollten kam er überhaupt nicht. Batterie Voll ,Tank auch voll.
    Schlussfolgerung: Benzinpumpe förtert nicht! richtig!
    andere Pumpe -> nix gebracht
    neue Pumpe bestellt -> auch nix
    meines Wissens arbeiten die Benzinpumpen in den Motoren mit unterdruck aus dem Kurbelgehäuse, lieg ich da richtig oder ist das falsch?
    wenn also die membran durch den Unterdruck angesaugt wird, holt sie sich Sprit in die Pumpe und die Feder drückt die Mebran zurück, also fördert sie das Gemisch weiter in den Versager...alles richtig soweit??
    nun zu meinem Problem: der Motor erzeugt kein Vakuum, also saugt nicht an, an der Benzinpumpe, im Gegenteil, der Motor pustet raus stoßweise, ist das korrekt? oder welcher fehler liegt da vor? wie funktioniert das überhaupt mit dem Unterdruck genau? wäre für Ratschläge sehr dankbar, damit ich wieder mit meinen jungs (JFW) rausfahren kann und Gas geben kann :-)
    nochmal zur ergänzung: der Barkas steht immer länger, und es macht auch keiner was dran außer ich... und NCHT mal der Anlasser wurde getauscht, dass er evtl anders rum laufen könnte, der Motor da das dem...


    mfG Frösiiiiiiiiii :winker:

    Moin masterlampe...


    also wenn ich dir irgendwie helfen kann, ich trage auch NWM an meinem Kennzeichen und bin in der Nähe von GVM zu Hause, wenn du Hilfe brauchst, oder wir mal zusammen nach dem Fehler suchen denn sag einfach Bescheid.


    mfG
    der Frösi

    Stephan17


    Ich kanns echt nicht mehr lesen..
    honz den leuten das doch nicht ein, dass es die Füchse immernoch gibt...es sind nur noch vereinzelt Trabifahrer von den ehemaligen Füchsen unterwegs, also bitte...
    und die Mosquitos gibbet uch net mehr...der link führt ja auf ne suchseite...also keen Trabant..


    Wendet euch an den IFA-Club, der im Oktober wieder n Treffen macht...


    Also bis Anklam.


    Und immer schön die Stoßstange sauberhaten..


    mfG der Frösi

    Okay, danke.
    hab mir auch woanders noch Rat geholt, und die meinten alle, dass die Gummileiste wieder rauf muss weil dort das Material arbeitet..und evtl reißen könnte. Mir wurde empfohlen mit Sikaflex oder ähnlichem die Leiste wieder anzukleben. Oder gibts da noch andere spezielle Sachen?

    Hallo,


    Ich bin grad dabei meinen qek junior zu restaurieren.
    Erst wollte ich ihn nur mal fix überlackieren und alles andere abkleben, aber nun will ich es ordentlich machen.
    Nun hab ich mal ne Frage. An der Kante laufen auf dem Dach doch die schwarzen Gummischienen lang, links und rechts.
    Hab die abgezogen und darunter alles gesäubert.
    Jetzt überleg ich, unter diesen Gummis alles 'clean' zu machen und schön zuzuspachtel, und dann die Gummis ganz weg zu lassen.
    Oder ist es nicht ratsam? Hat schon jemand damit erfahrung gemacht? Vielleicht reißt es dann ja an den Stellen, und das Gummi als Schutz da ist, damit kein Wasser reinlaufen kann?
    Desweiteren hat evtl jemand noch ein paar Tipps zum restaurieren?
    Danke schonmal.
    mfG
    Frösi :verwirrt:

    Also wenn du dir n Trabi-Anhänger bauen möchtest, denn musses ja n richtig Top-teil werden.
    Es fahren nämlich schon mehrere rum davon und hier ist einer der besten der letzten 2 Jahre:
    http://www.tk-nwm.de/Bildergal…_s_auto___anhanger_4.html


    Will dich nicht entmutigen, aber ich weiß wieviel Arbeit in soeinem Anhänger steckt, aber aufm Treffen gucken viele auf Details und wenn denn nicht ordentlich gearbeitet wurde lästern alle gleich rum. Also ruhig zeit lassen und vernünftig machen. oder was richtig originesses ausdenken wenn du auffallen möchtest :-)


    viel Erfolg!! :winker:


    mfG Frösi

    Du Stephan, die beiden Clubs gibt es nicht mehr!
    Die Füchse sind schon seit ca 5 jahren weg vom geschehen und die Mosquitos jetzt seit einem Jahr. Der IFA-Club wäre dennoch ein sehr guter Ansprechpartner! die haben da auch viele Trabis... und Ahnung haben die sowieso mehr als genug, egal bei welchem Fahrzeug aus Ost-Produktion.
    mfG

    Moin Stephan.


    Also Hagenow die Ecke gibt es ein Oldtimerclub, der auch jedes Jahr regelmäßig ein Treffen organisiert. Die jungs sind auch sehr aktiv, wie ich meine.
    2. Möglichkeit wäre evtl bei uns mal reinzugucken. Wir haben aus Hagenow auch 2 Mitglieder mit Trabi, die zu unserem interessenverein dazu gehören.
    Weitere Fragen kannst ja über PN stellen oder hier.


    mfG Frösi
    Das Trabant Kontinuum NWM
    http://www.tk-nwm.de


    Mossi
    Die Mosquitos sind ja auch nicht mehr so aktiv. Die HP der Mosquitos ist ja auch schon nicht mehr aufrufbar. Eigentlich ist ja auch nur noch Thomas da, obwohl der sowieso meist in Magdeburg ist

    Du musst das Mundstück denn eben mit der einen Hand festhalten und die Presse zwischen Hand und Knie zusammendrücken...besser gehts zu zweit...einer hält, de andre pumpt.
    Der Schmiernippel sollte eigentlich oben auf dem Lenkgetriebe sitzen...ist da keiner, dann hast du ein (fast) wartungsfreies Lenkgetriebe vom 1.1er drin. wurde denn schon mal umgebaut.


    Und zu den Schmiernippeln an der Antriebsachse. Wenn du die neue Ausführung der Antrieb drin hast gibts da keine...bei den alten Antrieben sitzen sie an den Seiten..


    viel Spaß beim pressen :grinser: :winker:

    @ Boris


    Die Zuschauer haben folgende Autos als die schönsten gewählt:


    1. Platz: der orange P50 Pickup Umbau aus PM
    2. Platz: Opi Reinhardt mit seinem P50 Original mit farblich dazu passendem Wohnanhänger LC200
    3. Platz: die Flip-Flop orange-rote 601er Limo mit weißer Lederinnenausstattung von der Rostocker IFA IG


    Das Wetter war zwar nicht so schön, aber wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut. Naja und das Highlight war ja wohl das Traktor-Pulling, wie Klaus -Dieter es so schön bezeichnet. :-)


    MFG der Frösi

    @ Boris


    Die Zuschauer haben folgende Autos als die schönsten gewählt:


    1. Platz: der orange P50 Pickup Umbau aus PM
    2. Platz: Opi Reinhardt mit seinem P50 Original mit farblich dazu passendem Wohnanhänger LC200
    3. Platz: die Flip-Flop orange-rote 601er Limo mit weißer Lederinnenausstattung von der Rostocker IFA IG


    Das Wetter war zwar nicht so schön, aber wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut. Naja und das Highlight war ja wohl das Traktor-Pulling, wie Klaus -Dieter es so schön bezeichnet. :-)

    So Trabifahrer und -fans,


    Das Festzelt steht bereits und Strom ist auch alles vorhanden. Jetzt kanns losgehen!!! Toiletten sind auch da, nur die Sonne kann sich etwas mehr sehen lassen.


    Also dann, wir erwarten euch an der Ostsee an der schönen Wohlenberger Wiek zum 2. Ostsee-Trabant-Treffen.


    bis dahin
    der Frösi

    moin,


    an alle Trabifahrer aus dem Kreis Nordwestmecklenburg.


    Wir sind ein Trabiclub der in NWM schon gut vertreten ist, aber öfter kommen mir noch Trabis entgegen, die ich noch nie gesehen habe.
    Haben diese Trabifahrer und-fahrerinnen nicht lust gemeinsam mit Gleichgesinnten zu feiern, zu fachsimpeln und gemeinsame Ausfahrten zu machen??
    meldet euch einfach beim Trabant Kontinuum NWM


    http://www.tk-nwm.de

    struktor68


    Hab mich bei der Pannenhilfe angemeldet..naja vielmehr erstmal Infos eingeholt...du wolltest ja auch noch..ne??



    Achso und an alle die zum 2.OTT kommen wollen, die Ostsee hat schon ne Wassertemperatur von ca 20 grad...Tendenz steigend!!