Posts by Schuster

    hier mal 2 Fotos zu den Verstärkungsblechen von 1.1ern.

    Länge beim Kombi 9cm

    und bei der Limo ca 20 bis 25 cm

    Blechstärke jeweils 1,5mm


    Schade :( Nun ist es heute soweit, die Sim muss wieder mal abspecken damit sie in das neue Gerät passt. Ich würde es noch weiter nutzen aber Datum zurückstellen ist auch keine Option.


    achja ich habe keine Probleme mit Bildern


    Ich hatte vor dem Umbau schon keine und jetzt danach auch nicht.

    Probleme gab es bis jetzt nicht. Staub und Dreck kommt wenn es will auch von der Außenseite ran.

    Einzig wenn man zB beim 1.1er das Traggelenk vor der Wärmestrahlung schützen will macht es evl Sinn. Hier kann man aber auch ein kleines Blech vor machen.

    Ansonsten könnte es evl klappen wenn man die Bleche vom Polo 86c G40 nimmt und entsprechend anpasst.


    In meinen Gölfen hab ich die auch, sogar mit leichtem Spiel und da ist alles ok. Nur beim Trabi ging es nicht. Ich denke das es evl an die Sturz Änderung beim Ein und Ausfedern lag und den breiten Reifen.

    VW Bremse hat nen Schrägrollenlager, das geht im Normalfall nie kaputt bei dem geringen Gewicht vom Trabi.....

    Kann ich nicht so bestätigen oder ich habe einen Sonderfall. Ich hatte die Lager 2mal gemacht und nach kurzer Zeit hatten die immer Spiel. Einstellen brachte auch keinen Erfolg. Das Spiel kam nach kurze Zeit wieder und machte sich mit klackernden Geräuschen beim ein und ausfedern bemerkbar. Der Umbau auf Kugellager bei der VW Trommelbremse und jetzt Scheibenbremse brachte Abhilfe.

    So wie es sieht, besteht nur ein geringer Bedarf. Das hatte ich mir aber schon gedacht.

    Werde die Tage ein Angebot einholen. Ich denke, das bei der geringen Stückzahl, der Preis bei ca 170€ für 2Stück liegen wird. (135€ für 2Stk laut altem Angebot, bei der Abnahme von 5 Paar)



    Mit dem Auftrag werde ich noch eine Woche warten, bis dahin habt ihr noch Zeit. Weitere Aufträge wird es voraussichtlich nicht geben.

    erstmal Danke für die tollen Worte Tim.



    Paar Details noch zum Adapter.

    - Material S355J2C blank

    - Materialstärke ca10mm

    - Gewinde geformt

    - Material Abnahmeprüfzeugnis 3.1 als Kopie

    - Die Auftragsarbeit wird von einer Firma mit iso 9001 Zertifizierung durchgefürt (Zertifikat liegt vor)

    - Mit dem Adapter kann man nur 256x20 (innenbelüftet) mit 54er Bremssattelkolben fahren!

    Felgengröße min 14"

    - je mehr sich finden um so günstiger wird es


    Das eine Paar hat mir ca 260€ gekostet und dauerte ca 6 Wochen. Also etwas Zeit einplanen!

    Hallo,

    wie schon hier zu lesen war, habe ich meine Bremsanlage umgebaut. 256x20 vorne und 232x9 hinten.


    Ich denke der Umbau hinten sollte klar sein.


    Was aber für einige interessant wäre, ist der Umbau an der VA.

    Hier wird der Bremssattelhalter mittels Adapter am originalen 1.1er Radlagergehäuse montiert.


    Falls jemand Interesse an 2 solcher Adapter hat, dann möge er/sie/es sich per PN bei mir melden! Weitere Infos zu den benötigten Teile gibt es im Abschluss.

    2x Adapter

    2x Bremssattel mit Träger

    2x Bremsschlauch

    2x Radnabe

    2x Bremsscheibe

    1x Belagsatz

    und ein Dreher


    Je nachdem woher man die Teile bezieht, muss man mit Gesammtkosten ab 450€ für den Umbau an der VA rechnen.


    Der Adapter ist eine private Entwicklung. Garantien schliesse ich aus und eine Eintragungsgarantie gibt s bei mir auch nicht! Das muss jeder für sich selber klären.

    genau, in der gewölbten Form finde ich es auch besser. So Platt kenne ich es nicht.

    Ich hatte mir dazu schnell eine kleine Presse zusammengebraten. Sie sieht nicht schön aus, aber es zählt das Ergebnis.