Posts by Sasch

    Scheint hier irgendwie missverständlich gewesen zu sein. Unser Nachwuchs hat komplett außerhalb offizieller Feiertage das Licht der Welt erblickt! Wird auch beim gerade reifenden Würmchen so sein.

    Manchmal geht's mir ganz genauso...


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Sonntags, um die Mittagszeit A9. Da kann man den Tempomat auf entsprechenden Teilstücken auch gern mal bei 200 einhaken. Wenn zwei von drei Spuren nur alle 500m ein Fahrzeug beinhalten, ist das auch entspanntes fahren. In den Baustellen halte ich mich gern an Tempolimit + 5. Da hat man vorn Platz, is Blitzsicher und kann in Ruhe mit den anderen Insassen schwatzen.

    Nette Idee (wenn auch mögl.weise nicht HU-tauglich, je nach Prüfer ?).

    Die letzten zwei Mal fand er's cool, was natürlich im Zweifelsfall bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle völlig unerheblich ist.



    Beim Thema Fahrradhelm und Deiner eigenen Person war's jedenfalls noch völig egal, wenn's shice aussieht....??

    Das ist das Problem, was sicher viele hier haben: Das eigene Erscheinungsbild ist deutlich egaler, als das unserer Babies!

    Der Kollege wilhelminus (der seit Jahren verschollen ist) hatte mal eine 3. Bremsleuchte in Form einer Quartett-Nebelschlußleuchte auf der Hutablage. Das war zwar illegal, sah aber noch einigermaßen authentisch aus und leuchtete sehr schon viereckig und hell.


    Die neuzeitlichen Leuchten nehmen weniger Platz weg, passen aber am Ende auch nicht wirklich zum Trabant. Der Sicherheitsgewinn ist sicher vorhanden - daran zweifle ich nicht. Aber schön isses nich und original auch nicht.

    Ich hatte, als der Wunsch nach einer dritten Bremsleuchte aufkam, auch länger gesucht. Hab' mich dann für ein Nebelschlusslicht entschieden.



    Mit dem zeitlichen Versatz der Biberpost konnte ich auch gut leben. Es geht ja nicht um eine Tages- oder Wochenzeitung. Selbst mit einem Monat Verspätung bleibt noch genug Zeit, das Heft zu lesen, bevor das nächste da ist. ;)

    Bei den Ablenkungsmöglichkeiten, die heute schon ein einfaches Kombiinstrument bietet, braucht es kein Smartphone mehr.

    Hurra, ich habe einen roten Daumen kassiert.


    Weil ich ein Regularium, das 1964 in der westlichen Hemisphäre und vorrangig bezogen auf (Bau)Denkmale entstanden ist, als nicht unbedingt auf sozialistische Langzeit-Fahrzeugproduktion ausgerichtet betrachte.

    Ich denke eher, der "rote Daumen" rührt daher, dass du einen unernsten Kommentar wieder mal allzu ernst genommen hast. Im Slang meiner Großen: "Jetzt zieh' doch mal den Stock raus! Das war'n Joke!"