Posts by Bw Vacha

    Der Herr weiß wovon er spricht... eben genau das gleiche wurde mir von 2 Berufsfotografen empfohlen ;)


    Danke :thumbup:


    Man sieht bei deinen Bilder eben auch auf den ersten Blick, dass du dir Gedanken um Bildaufbau und Licht machst, von daher fallen die Tipps sicher auch auf fruchtbaren Boden. ;)


    Grüße
    Sven :thumbup:

    @ Gustl: Nette Bilder, schickes Mädel, schickes Moped! :thumbsup:


    Kleiner Tipp am Rande, achte beim Fotografieren etwas auf den Hintergrund. Die Windräder hätten schicken neben der Maschine ausgesehen, als oben rauswachsend. ;) Gleiches gilt für die rostige Blechtonne aus dem Po des Mädels. ;)
    Also nichts für ungut, die Bilder sehen gut aus, mit den paar Kleinigkeiten wären sie perfekt. :thumbup:


    Damit es nicht zu OT wird, hier noch ein Bild von mir:
    [Blocked Image: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3076212/3732336263306436.jpg]


    Grüße und schönen Sonntag
    Sven

    Hallo zusammen,


    nach einer ganzen Weile möchte ich hier auch mal wieder ein paar Bilder zeigen.
    Im Oktober vergangenen Jahres habe ich es mal wieder geschafft, meine beiden Hobbys zu verbinden. Dabei entstanden ein paar Bilder mit dem Schorsch als schmückendem Beiwerk. ;)


    [Blocked Image: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3076212/6630393233346130.jpg]


    Hier ist es leider schiefgegangen, Warti und Trabi waren feinsinnig arrangiert und im letzten Moment kam der §%%$%$&dämliche Milchlaster ins Motiv gefahren:
    [Blocked Image: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3076212/6364333064376533.jpg]


    Dafür hat es dann später nochmal geklappt, hier ist die Illusion ziemlich perfekt:
    [Blocked Image: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3076212/3131376266663334.jpg]
    :thumbup:


    Grüße und schönen Sonntag
    Sven

    Huhu Sven :winker: ,


    aber wie konstruiert ist das Bild? (ich finds übrigens :top: ) Sind die Wartis auch Deine? Irgendwie kommt mir das Andreaskreuz an der Bahn westlich vor... :hmm: (die im Osten warn bissl breiter und die Stange wär verrotteter gewesen... :zwinkerer: - oder irre ich da?)


    Aber vielleicht bin ich auch voll daneben - bitte interessiert um Aufklärung! :winker:


    Huuups,


    irgendwie hab ich Deine Antwort jetzt erst gelesen, sorry! Ich hoffe Du liest meine Zeilen dennoch.
    Die Wartis sind leider nicht mir. Das Bild ist teilweise gestellt, teilweise dem Zufall geschuldet. Da ich Eisenbahnfreund bin und meine Fototouren manchmal mit dem Trabi mache, ist DER natürlich gestellt. Ich bau ihn gern mit in die Bilder ein. Bei den anderen beiden Kollegen mit den alten Eisenachern isses ebenso, nur haben wir uns DA an der Stelle eben zufällig getroffen. :top:


    An gleicher Stelle entstand auch dieses hier:
    [Blocked Image: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3076212/3832353136656236.jpg]


    Beste Grüße, Sven

    Moin!


    Da Du ja ganz offensichtlich zum Verein gehörst, wäre es an der Stelle ganz hilfreich gewesen, wenn Du einfach nochmal den Termin Eurer Veranstaltung mit dazu geschrieben hättest, so dass man ohne groß suchen zu müssen gleich gewusst hätte, was wann abgeht. ;)


    Nix für ungut, ist nicht böse gemeint. ;)


    Grüßle, Sven

    Moin!


    Also gesetzt den Fall, dass ich an besagtem WE nicht im schwäbischen Exil, sondern in der Thüringer Heimat bin, werden wir mal in der Wartburgstadt vorbeigucken. :top:
    Gestern waren wir in der AWE, dass hat wieder Lust auf mehr gemacht. ;)


    Grüßle, Sven :winker:

    nö, Öl ist ja reichlich vorhanden ;-)


    Was genau der Auslöser war, kann ich nicht nachvollziehen - das ganze war 1999 und da habe ich mich mit Motoren noch nicht ausgekannt. War ca. 600 km nach dem Kauf (bei ca. 69'750 km) und die Vorgeschichte des Motors ist mir mehr oder weniger unbekannt.


    Hi,


    ich denke mal, dass da nach einem Kolbenfresser das Pleuel gebrochen ist und ein Loch ins Motorgehäuse geschlagen hat. Sowas hatte ich vor Jahren auch schonmal.


    Grüßle

    Quote

    Original von dgutschner
    hol dir originale ddr Zündkerzen!


    Das kann ich nur unterschreiben!


    Hab die Zwickau Tour (ca 800km) neulich mit steinalten und bereits gebrauchten DDR-Isolatoren gemacht und keinerlei Macken gehabt. Hab sie nun raus und ein paar fabrikneue Beru-Isolator reingemacht, bin mal gespannt wies dem Schorsch bekommt...

    Also ohne jetzt exakte Kenntnisse der Preise beim Trabi zu haben, bin ich mir ziemlich sicher, dass 80,- angemessen sind. Neue Trommeln für einen Opel bekommst Du beim Opelhändler dafür ganz sicher nicht.


    Die Ebaypreise sollte man nicht unbedingt als Maßstab zugrunde legen...

    Quote

    Original von Trabirider
    Der Zahnrimen ist nur mit der Wasserpumpe gespannt zimlich simpel.
    Kost auch nicht die Welt das Teil


    Ok, dann hat er auch keine Umlenkrolle (kenn mich mit den VW Motoren aus, aber eben nicht mit dem 1.1er Trabi). Dann würde ich die WaPu aber auch gleich mit dem alten Zahnriemen wegschmeißen und ne neue reinmachen, denn die wird dann mit der Zeit ganz sicher auch undicht nach der langen Standzeit bzw. das Lager hat ne Macke.


    Alle anderen Gummiteile wie die erwähnten Achsmanschetten und BermsschlÄuche sollte man natürlich ebenfalls nachschauen und ggf. ersetzen, aber hier ging es wohl primär um den Motor.


    Grüße Sven

    Quote

    Original von Tino23
    Kann mir eigentlich jemand mal verraten, was das für ein Trennt seit zwei Jahren sein soll, mit solchen Fahrzeugen auf das Treffen zu kommen? Voriges Jahr war auch schon so einer da, der Zustand war der gleiche, aber polierte Alus waren drauf… :hä:


    Sowas gabs vor Jahren in der VW Szene auch schon mal, nannte sich Ratlook (von Ratte) und einige fanden das tierisch hip. :verwirrt: