Posts by AV P601 deluxe

    Ich würde damit leben und gut, so lange du damit keinen originalitäts Wettbewerb gewinnen willst. So whatt?


    Was mir persönlich aber ein mulmiges Gefühle bereiten würde wäre die Fahrt zum TÜV alle 2 Jahre. Kann ja sein das du mal an nen Tüvér gerätst, dem diese Abweichung ins Auge fällt. Was dann?

    Ganz ehrlich, bei Batterien mache ich überhaupt kein Federlesen mehr. Seid ich mitbekommen hab wie billig auch Markenbatterien im Netz vertrieben werden bestell ich da irgend Eine und gut. Die letzte für den Trabi von Bosch für unter 40 Euronen. Davor für den Astra das selbe. Ich wette die halten ähnlich lange wie deine Markenbatterie von Toyota die mind. das dreifache kostet.


    Zur Not mach ich das aller 5 Jahre bei dem Preis, was aber nicht der Fall sein wird.

    Du meinst A1 oder?


    Ganz frei bist du in deiner Auswahl der Mopeds aber nicht, hat etwas mit der Ausgangsleistung zu tun. Ist mir aber zu aufwendig mich ein zu lesen. Hab letztes Jahr den großen Schein gemacht, da ich keinen A1 hatte und der große Schein quasi das selbe wie der kleine gekostet hätte. Als A1 Besitzer dann Aufzusteigen ist aber eine gute Preisgünstige Möglichkeit.

    Quote

    Mit ihrem Geschrei wirken Brüllaffen groß und gefährlich. Doch je bedrohlicher sie lärmen, desto kleiner ist ihr Hoden, fanden Forscher nun heraus. Das stützt eine Theorie Charles Darwins.


    Nun weißt du warum ein Auspuff laut sein muss. Da war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Nur das wir heute nicht mal mehr brüllen können, sondern ..............................usw.



    Zum Thema:


    Lasse gerade mein Intensivtraining fürs Motorrad fahren von gestern sacken. Ist schon nicht schlecht was man da so mit auf den Weg bekommt. Erstaunlich was noch so für Reserven in einem stecken.

    Solange die Ringe sich nicht mit drehen, dürfte es an dieser Stelle wirklich egal sein. Der Verschleiß findet ja eher an den Ringen bzw. in den Nuten statt. Durch die Schmierung scheint der aber eher unkritisch zu sein. Die Außenringe verschleißen ja erst wenn die Ringe durch Dreck/Ablagerungen mit drehen und sich einarbeiten. Der Reibwert Unterschied zwischen Stahl und Aluminium ist an der Stelle vernachlässigbar, da die Ringe durch Ihre Vorspannung stehen bleiben.


    Ich denke Alu kahm zum Schluß. Die Herstellung der Ringe aus Verbundwerkstoff hatte einfach Einsparpotential.

    Hegautrabi


    Ob ich nun unbedingt dieses Öl brauche mit meinem fast Seriennahen Motor, sei mal dahin gestellt.

    Mich hat einfach der Schmierfilm überzeugt den ich vor finde wenn ich meinen Motor zerlege. Der ist genauso stark wie beim 15W40. Das 406 hinterlässt zwar auch einen aber die beiden anderen genannten Ölle subjektiv mehr. Vielmehr kann ich da auch gar nicht beurteilen. Verkokt war das Gehäuse bei allen Ölen noch nie wirklich schlimm.


    Und bei aktuell höchstens 3000 km im Jahr ist mir der Preis für dieses Öl relativ egal, bzw. es ist mir nicht zu teuer.

    Und ich hab mir Grad paar Liter Addinol Pole Position bestellt, zu 9,16€/L. Für ein gutes Öl ist der Preis durchaus ok.


    Außerdem ist mein Öl nicht Rot sondern Grün. Ich gehe also davon aus das es ein Bioöl ist und ich etwas gutes für die Umwelt tue?.

    Wenn man so n schon recht ausgegrackelten Motor im 3.Gang bis 90 hochtritt, dann ist es durchaus wahrscheinlich das die Kolben oben schon anschlagen und dadurch Kopf Dichtung undicht wird.

    Das halte ich für ein Gerücht. Wenn das passieren sollte hast du ganz andere Probleme als ne undichte Kopfdichtung. Der Quetschspalt beim Trabant ist so groß das schon einiges passieren muss das der Kolben am Kopf anschlägt. Im kalten Zustand ca. 1 mm, je nach Fertigungstoleranz aller Baugruppen knapp drunter und bis zu 3/10 mm größer.

    Das Pleullauge sieht mir aber sehr instabil aus. Das ist für meinen Geschmack nur was für nen Schönwetter Motor der keine Laufleistung sieht, eher für ne Trailerqueen.


    Du gräbst aber auch immer Zeug aus:).

    Frank meint damit das man das Problem doch wirklich einfach durchschauen und raus finden kann. Einfach nach und nach alles dirch gehen. Du hast zwischen Hahn und Schwimmerkammer eine Engstelle die es zu finden gilt. Das kann dir aus der Ferne keiner beantworten. Schlauch, Magnetventil, Schlauchnippel oder Schwimmernadelventil selbst. Möglich ist vieles, auch das an deinem Tankdeckel die Belüftungsbohrung zu ist.


    Einfach noch mal messen. Am SNV sollten nicht weniger als 250ml/min raus kommen.