Posts by rb_diantis

    Was genau kaputt gegangen will ich glaube grad garnicht wissen. Ich habe jedenfalls massiv Öl verloren. Ich tippte auf Kolbenringe oder ein Loch im Kolbenboden, der einen Überdruck erzeugt hat und den werksseitigen Ölstopfen in der Nähe der Ansaugbrücke rauskatapultiert hat. Der Block scheint ganz zu sein. (das hoffe ich jedenfalls sehr stark!) Mit ein wenig Glück wird der Motor wieder hüpsch. Jetzt heist es warten und hoffen. ;(

    OT an:
    Ich würde sehr gern weitertesten, nur hat sich gestern das Teil verabschiedet, was das Auto überhaupt erst so schnell macht und mir den grip nimmt ;) Der Motor ist mir gestern Abend um die Ohren geflogen und geplatzt. Tja die Saison ist vorerst gelaufen. Da die Motoren gebraucht unwarscheinlich teuer sind und ich wenn dann nur einen "neuen gebrauchten" reinhänge, wird das so schnell nix werden. Sobald ich wieder mobil bin, wird weitergetestet. Jetzt heist es erstmal Motor raus und dem Motorraum von der Ölsauerei befreien.
    OT aus.

    Ich habe heute, bevor ich auf Arbeit gefahren bin die Dämpfer weicher eingestellt. Es ergibt sich eine deutliche Verbesserung, jedoch noch lange nicht zufriedenstellend. Meine Hauptfedern haben aktuell 60N/mm. Das ist Corsagröße - ich bin grad erschrocken, dass der Corsa eine Achslast von 760kg an der VA hat - fast genausoviel wiegt mein ganzes Auto ^^ Also ich muss deutlich runter. Ich dachte da an Federn mit 50N/mm. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Wenns das bringt dann werde ich mir über die kommenden Wintermonate ( ich weis - hoffendlich noch lange hin) Gedanken über ein anderes Getriebe und 15 Zoll machen. Da ich ja nach wie vor mit einer Corsa HA liebäugle könnte es sogar was mit 16 Zoll werden. Das ist auch ein gravierendes Problem des Trabanten. Aber was solls, er kann nix dafür - er ist nunmal nicht für solche hohen Geschwindigkeiten und Leistungen konstruiert worden.

    Zum Getriebe habe ich mal bisschen gegooglt. Das G40 soll zwar länger übersetzt sein als das vom GTI, jedoch soll es wohl noch ein längeres vom Polo geben? So richtig habe ich das aber nicht rauslesen können.
    Bei den Reifen habe ich auch mal geschaut. Es gibt ja schon schöne Rennreifen mit Zulassung, allerdings ist keiner davon irgendwie Regentauglich. Ich mein ich beweg das Teil im Alltag - da ist das alles nicht so optimal.
    Mein Negativfederweg beträgt ca. 2cm. Viel mehr wirds nicht sein.


    Manuel : Was ne Traktionskontrolle macht habe ich ja beim anfahren mit deinem AUDI gesehen. ^^


    Heute auf dem Weg zur Arbeit habe ich was recht gravierendes Festgestellt. Mein Fahrwerk muss zwingend von einem Profi abgestimmt werden. Ich hatte vorher ein ganz normales Gewindefahrwerk vom 1.1er drin. Das war nahezu perfekt. Jetzt fahre ich ja eins vom Corsa und das scheint vorn und hinten nicht zu passen. Ich bin auf einer Strasse mit Bodenwellen recht zügig (ca. 100km/h) gefahren und beim Beschleunigen fängt er stark an zu "hüpfen" hebt an der VA ab und die Räder verlieren kurzzeitig den kompletten Grip. Vorstellbar ist dann sicherlich auch, dass man das Fahrzeug so kaum beherschen kann. Zumindest nicht in solch einer Grenzsituation. Und an einen Überholvorgang war da auch nicht zu denken. Das geht so ni :)

    Also sind wir bei breiteren Reifen mit mehr Grip und nem weicheren Fahrwerk. Ich kann das Fahrwerk weicher stellen, ggf. auch andere Federn einbauen. Problem ist, dass er ja schon recht tief ist und durch stärkeres einfedern ich dem Boden in gewissen Situationen sehr nahe komme, wenn nicht sogar öfter aufsitze. Wer Dresdens Nebenstrassen und Umland kennt der weis was ich meine. Na ich kanns versuchen, H&R Federn habe ich genug da ums zu testen. Vielleicht kennt jemand ne Firma die sowas profisionell abstimmen?


    Was für ein Reifenhersteller würdet ihr empfehlen? 185 45 14 und 195 40 14, diese beiden sind bei mir im Schein eingetragen.

    Gut das ich da nicht alleine bin ^^


    Thema Reifen: Breiter ist gleich besser? Denk ich auch. Aber was ist dran, wenn man bedenkt das sich auf einer größeren Fläche (großer Reifen) das Gewicht verteielt und sich bei einem kleineren Reifen mehr Gewicht auf kleinerer Fläche konzentiert?


    An ein anderes Getriebe habe ich auch gedacht, jedoch bin ich was Getiebeübersetzung angeht kein Kenner. Daher G40 Getriebe? Wie verhält sich das zum original GTI Getriebe?


    Blockbauform ist 085.


    Reifen fahre ich ContiSport...

    Tach auch,




    da ich jetzt nun wieder in den Genuss komme viel mit meinem Trabant GTI zu
    fahren, hat sich ein echtes Problem bemerkbar gemacht. Und zwar die Traktion
    auf der Triebachse. In den ersten zwei Gängen kann ich das Vollgas komplett
    vergessen, der ist da nur am wickeln. Ab dem dritten Gang bekomme ich erst Grip
    und es geht dann auch mächtig vorwärts. Das nervt völlig! Wenn ich einmal im
    rollen bin, kann mir beispielsweise auf der Landstrasse so schnell keiner die
    Stirn zeigen, aber an der Ampel bin ich trotz Leistung, nur mit Not schnell weg
    vom Fleck. Immer nur Rauchzeichen ist nicht das wahre ;) Dem
    einzigen den das freut, ist mein örtlicher Reifenhändler.




    Ich fahre derzeit 14 Zoll mit 185er Bereifung. Soll ich doch auf 15 Zoll
    umschwenken? Bleiplatten in den Fußraum legen? Ich weis es nicht...




    Über Tipps wäre ich sehr dankbar.




    LG

    Anbei das Armaturenbrett meines 1.1ers. Es sollte an sich so
    simpel wie möglich sein. Wichtig waren Ablagen, gute Einsicht auf die Armaturen,
    und das ich es ausbauen kann ohne den Käfig zerlegen zu müssen. Wir haben das
    ganze Teil auf dem Rechner designt, mit dem Laser geschnitten und dann
    zusammengepunktet und beziehen lassen. Am Anfang war ich nicht so überzeugt von
    der Arbeit, jedoch habe ich mich schnell mit den Vorteilen identifiziert. Sieht
    bissel aus wie in ner 747 ;)

    Das schaut wirklich schwer nach VW aus. Ist aber eine gute Alternative in Anbetracht dessen das es die Teile (vorallem die Teller) nicht mehr gibt. Auch nicht mehr aus Ungarn... Mit einer U-scheibe sollte es sicherlich machbar sein. Leider schade, dass da nicht drauf hingewiesen wird.

    Tach auch,


    ich habe heute das erste Muster erhalten und ich muss sagen, dass ich von der Gummiqualität schlichtweg begeistert bin! Absolut passgenau - ich habe gleich mal das Metallinnenleben reingemacht... Der Gummi ist weich und geschmeidig. Leider ist das Muster weiß und nicht grau. Deswegen kann ich zur Farbe noch nichts sagen. Aber wir sind auf einem guten Weg!


    Für alle die noch das Fensterfilz in grau suchen, habe ich auch noch eine Lösung zugeworfen bekommen, die 1A Funktioniert! ;) Dazu später mehr.

    Aber es muss was drunter. Ich habe mal das Kitt weggelassen und würde das nie wieder tun, denn wenns doch mal regnet dann läuft der Spaß schön unten drunter duch und wenns Fenster offen ist, in den Innenraum. Soll ja nach hinten ablaufen... Deswehen hab ich das damals ganz schnell geändert.

    Scheibendichtmasse ist natürlich auch ne Lösung.


    Ja sicherlich sollte man so lackieren lassen, dass es lange hällt. Aber ich kenne diverese verrückte Leute, die ihr Auto am besten jede Saison im neuen Lackkleid erstrahlen lassen. Sonst kennts ja jeder ;)

    So, Auto ist verkauft an kittydeluxe hier aus dem Forum. Das Auto wird weiterleben und zwar als Fahrschulauto ;) Sie haben noch einen Spender, der Karosseriemäßig Top ist aber technisch total runter sei. Also wird die Front übernommen, an meinen gebaut und dann wird er komplett gelackt. Also besser gehts nicht. Bin glücklich über diese Entscheidung!

    Ich weis was ihr meint und finde diese Einstellung auch ganz toll, aber ich habe zu diesem Auto keine große emotionale Bindung, so das man sagen kann "ich muss es um jeden Preis aufbauen". So lange ich nicht auf die Idee komme es einfach pressen zu lassen, sollte doch alles gut sein oder? Er wird weiterleben egal ob hier oder da. Das ist das einzigste was ich will. Auch würde sich meine Ma über ein Auto mit Servo freuen - wird ja nun auch nicht jünger... ABS und Airbags sind heutzutage auch nicht falsch ;) Ich persönlich brauche nicht noch ein IFA, zumindest keinen 1.3er.

    Das was du meinst, würde maximal am linken Kotflügel und ggf. noch bei der Haube funktionieren. Der Grill und die Rechte Kotflügel sind Kernschrott. Die Radhauskante ist aufgeschlitzt wie ne Blechdose und der Radkasten ist in sich verdreht. Das Grill ist derart tiefgezogen, dass man da im Leben kein gescheites Spaltmaß mehr hinbekommt.