Posts by Hafi601WSF

    @austellfenster


    Ich hab auf meiner Hinterachse eine Tf 50 BLattfeder Verbaut und letzten Sommer 165/45R13 Bereifung auf die Originalfelgen gezogen.
    Der Abstand zum Radkasten waren noch höchstens 120mm.


    Hab dann vor ca 3 Wochen eine 28er Stuko von Little eingebaut und der Abstand zum Radkasten hat sich mindestens verdoppelt. :staun: wenn du also ne 60er Feder auf die Hinterachse bauen willst müsste es Passen.

    @all


    Ich hab am Wochenende auf der Ortsumgehung mal auf meinen DZM geschaut, als mein Tacho 100Km/h zeigte, waren meine Drehzahlen bei ca 5500 ein Paar 100 meter weiter zeigte mein Tacho ca. 90 Km/h wärend meine Drehzahlen bei den 5500 stehen geblieben sind. Kann sein das ich etwas gegenwind hatte oder es vieleicht ein Stückchen Bergauf ging, allerdings hätten sich dann die Drehzahlen auch ändern müssen. :hä:


    Soviel zur genauigkeit von Trabanttachos :grinser:

    Hallo,


    Die Leute von Trabantclub Weißenfels machen solche sachen nicht. :hä:
    Die, die das machen sind die Leute vom Trabantclub Burgenland, da wir die aber kannen kannste dich gerne mal bei uns melden.
    www.trabantclub-weissenfels.de
    Dort ist der kontaktlink zu unserem Vorstand, der hat die Tel.Nr. von dem der die Umbauten macht.


    Hoffe wir können dir Weiterhelfen

    Dave, wenn du schon mal bei 110 ne Kurbelwelle Festgerammelt hast, überlegst du dir gut ob du deinem Motor solche Strapazen auf dauer zumuten möchtest! :dududu:


    Sicherlich gibt es durchaus Leute die Erzählen, sie wären mit 110-120 in den Urlaub gefahren, Meistens waren die Autos damals noch mit vier mann Besetzt und hatten am besten noch nen Klappfix oder nen Vollbeladenen HP 500 Hinten drann hängen. Aber mal Ehrlich wer konnte das bisher eigentlich BEWEISEN? :grinser:

    Hallo,


    hab in meinem 88er auch einen Himmel gespannt und hab damit keine Probleme.
    Bin selber 1,82 m groß und stoße noch nicht an,... :grinser:
    Außerdem ist die Geräuschkulisse im gegensatz zum 87 er von meiner Freundin erheblich geringer. Ich muss Waldmoos auch recht geben, so ein Himmel sieht auf alle Fälle gut aus. :top:

    Das Getriebe bekommst du in mühvoller putzarbeit so schön poliert.


    Hab an dem Getriebe von meinem Bekannten ungefähr drei Tage immer nach Feierabend drann gesessen. Am besten erstmal den Groben Öldreck mit Silut Bang (wird das so geschrieben :hä:) runterholen und danach mit nem Drahtigel (nicht zu hart) die Poren sauber machen, anschließend mit original DDR Elsterglanz nachpolieren. Musst anschließend nur regelmäßig die Wasserflecken vom Regen und Putzen entfernen sonst kannste bald wieder von Vorne Anfangen. :top:


    Gruß Hafi

    Bei mir hat der TÜV keine Probleme von wegen Tachojustierung gemacht. hab nich das gefühl, das der Tacho irgendwie vor oder nach geht, wenn mir jemand aus dem bekanntenkreis hinterhergefahren ist, kamen bisher keine Beschwerden darüber ob ich Schleiche oder Rase.


    piepmatz, hab jedenfalls die kopie gerade eingetütet und werde Sie nachher auf die Post bringen. Gib dann einfach mal ne Rückinfo ob die Eintragung geklappt hat.


    Gruß Hafi

    Hallo,


    Habe 145/70R13 in meinen Papieren eingetragen, die hat man damals bei meiner Komplettabnahme eingetragen. :top:


    Wenn du willst, schicke ich dir eine Kopie von meinen Papieren


    Schick mir einfach PN mit deiner Adresse, dann bekommste se per Post.


    Mfg, Hafi

    Hallo,


    ich habe die liste irgendwo in Papierform rumliegen, :hä:
    gucke heute abend mal nach ob ich über die Nummer was finde.


    Sollte ich Sie wiedererwarten noch irgendwo auf meinem anderem Computer haben, versuche ich mal sie Online zu stellen.


    Gruß, Martin

    JL Die Frage erübrigt sich doch schon in deinem Beitrag.


    Es gab mal einen 1. Trabiclub Weißenfels, der hat sich irgendwann mal wegen irgendetwas aufgelöst. Danach wurde es der Trabantclub Weißenfels Zeitz ( meines Wissens nach :hä:) und ist mitlerweile der Trabantclub Burgendlandkreis geworden.


    Da Weißenfels aber nicht direkt zum Burgenlandkreis gehört, haben wir den Trabantclub Weißenfels gegründet ( hier nochmal für alle interessierten: www.trabantclub-weissenfels.de )


    Aber das gehört glaube ich nicht mit ins Thema, trotzdem Danke für den Tipp :grinser:

    Hallo,


    will in nächster Zeit meine Pappe mit neuer Farbe verwöhnen.


    Da ich mein bestes Stück aber nicht jeder X Beliebigen Werkstatt anvertraue. Wollte ich mal von euch wissen, wer eine günstige und gute Lackiererei bzw. einen Lackierer (der das Privat macht :zwinkerer:) im Raum Halle, Merseburg/Querfurt, Saalkreis, Weißenfels oder Burgendlandkreis kennt.

    Guck mal nach ob der Winkel vom Vorschaller zu Mittelrohr stimmt.


    Es kann sein, das der Vorschaller spannung auf das Mittelrohr bringt und es deshalb so vibriert, guck vorsichthalber mal nach ob die hinteren Halterungen an der Karosse noch ordentlich drann sind, die brechen nämlich ganz schnell.(hab ich selbst schon durch :zornig:)

    Wenn du den Geber der EBZA gegen die Uhr drehst, dann bewirkst du eher eine Frühzündung, wenn du die Zündung Später haben willst, dann musst du mit der Uhr Drehen. (Hab das Spielchen nämlich in letzter Zeit oft genug durch :zornig:)


    Probier mal den 28 HB 2 oder 3, als Vergaser, die Laufen Besser, vor allem im Standgas. :top:

    Hallo,


    Hatte die selben Ablagerungen an meinem Kolben, Bei mir lag es aber daran, dass der Motor total ausgeklappert war.


    @ Drehschieber, Bringe dir den Kolben mit wenn wegen meiner KW vorbei komme, kannste mal gucken ob es in etwa so aussieht wie bei dir. P.S.: Zündung geht jetzt, Klopft aber ein Bischen

    Wenn du eine EBZA hast, könnte es sein das ein Kondensator im Steuerteil durchgefeuert ist.


    Am Besten mal wechseln und Probieren ab es dann geht.


    Wenn dein Motor chon einige Kilometer runter hat kann es auch sein das ein Zylinder nicht mehr richtig verdichtet.


    Viel Glück bei der Fehlersuche