Posts by Gunnar

    Hallo!


    Ich hab hier einen gebrauchten Dreieckslenker rumliegen, der ist an der einen Befestigungsstelle (da, wo die großen Gummis reinkommen) ziemlich verrostet, d.h. der Rost hebt sich schon in Platten ab.
    Als Ersatzteil ist das natürlich ziemlich untauglich. Muss ich den jetzt auf den Schrott schmeißen oder kann man den irgendwo regenerieren lassen??? Wäre ja schade drum.


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Wie sehen eigentlich die Antriebswellen vom 500er Trabant aus??? Hat da zufällig jemand mal ein Bild??


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Auch bei den neueren Sitzen gab's welche ohne Kopfstützen.
    Falls es auch Sitze ohne solche Kopfstützen sein können: ich hab noch welche. Bei Interesse einfach melden.


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Hab grad folgende E-Mail erhalten (ist schon von -zig Leuten weitergeleitet worden) und stell sie einfach mal hier rein:


    Subject: Bitte wenigstens
    > > weitersenden!!!!Blutgruppe
    > > > wegen Leukämie
    > > > gesucht..
    > > >
    > > > AB-Rhesus negativ!!!
    > > >
    > > > Bitte wenigstens weitersenden!!
    > > >
    > > > Wer hat diese Blutgruppe?
    > > >
    > > > Wegen Leukämieerkrankung dringend gesucht.
    > > >
    > > > Selber wäre man auch froh wenn's weitergeleitet
    > > > werden würde....
    > > >
    > > > DRINGEND!!!!!!!
    > > >
    > > > Knochenmarkspender Blutgruppe AB Rhfkt. negativ
    > > > gesucht!
    > > >
    > > >
    > > Heiko
    > > > Spatz
    > > >
    > > >
    > > > Eichendorffstr. 5
    > > >
    > > >
    > > 63773
    > > > Goldbach
    > > >
    > > >
    > > Tel.
    > > > 0170/6332300
    > > >
    > > > Ich wende mich an Euch, weil ich ziemlich
    > > > verzweifelt bin. Ich hoffe, Ihr
    > > >
    > > > könnt mir und meiner Freundin helfen, und lest
    > > > diesen Brief! Das Problem
    > > >
    > > > ist, dass meine Freundin an Leukaemie erkrankt
    > > > ist. Es hat sich
    > > > herausgestellt, dass Sie nur noch wenige Wochen zu
    > > > leben hat. Aus diesem
    > > > Grund seid
    > > > Ihr meine letzte Chance ihr zu helfen. Wir
    > > > benoetigen dringend eine/n
    > > > Spender/in mit der Blutgruppe "AB Rhesus negativ"
    > > > !!!!, der/die bereit
    > > > waeren, ggf.
    > > > Knochenmark zu spenden. Dies ist fuer Euch nur
    > > ein
    > > > kleiner ärztlicher
    > > > Eingriff, kann aber meiner Freundin zu Leben
    > > > verhelfen. Wenn jemand diese
    > > > Blutgruppe hat, möchte er/sie sich doch bitte mit
    > > > mir in Verbindung setzen.
    > > > Alles
    > > > weitere besprechen wir.
    > > >
    > > > Sendet bitte diesen Brief an alle, die Ihr
    > > kennt!!!
    > > >
    > > > Fragt in eurem Bekanntenkreis nach!!!!!
    > > >
    > > > Ich danke Euch fuer Eure Hilfe!!!
    > > >
    > > > Gruss, Julia Schmidt
    > > >
    > > > Oberweg 8 82008 Unterhaching
    > > >
    > > > Tel.: 089/66532-428 Fax: 089/66532-115

    Achso, das heißt also, dass ich auf der Schwungscheibenseite nur den entsprechenden Lagerdeckel brauche?! Und auf der Zündungseite passt immer der Simmerring??? Aber warum gibt's dann 2 verschiedene Kolbenringabdichtungen?
    Könnte man statt einer längeren Riemenscheibe vielleicht auch eine zweite Schleuderscheibe einbauen?


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Ich hab hier ein P63-Kurbelgehäuse und die dazu passende Kurbelwelle. Beim Zerlegen hab ich jetzt festgestellt, dass dort schon eine moderne Kurbelwelle verbaut war. Kann ich da trotzdem wieder eine alte Kurbelwelle einbauen?
    Ich auch mal gehört, dass man beim Umrüsten von alter auf neue Kurbelwelle die Riemenscheibe 2mm abdrehen soll. Stimmt das und muss ich jetzt wieder eine längere Riemenscheibe einbauen?
    Kann man eigentlich in jeden Motor bzw. bei jeder Kurbelwelle Simmerringabdichtung einbauen oder muss man dann Kolbenringabdichtung drin lassen?


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Na das ist doch schon mal was. Weiß trotzdem jemand zufällig Genaueres???
    Mal nochwas anderes:
    Wer regeneriert eigentlich heutzutage noch Vergaser? Bei den Online-Händlern steht immer nur was von wegen "Schwimmer, Düsen, Dichtungen erneuert, gereinigt und eingestellt". Aber wer buchst z.B. noch Drosselklappenlagerungen aus, wenn die ausgeleiert sind??? Heutzutage findet man ja schließlich kaum noch einen Vergaser, der an der Drosselklappe keine Nebenluft zieht! Weiß da jemand eine Kontaktmöglichkeit??? Noch ist mein Vergaser zum Glück nicht so klapprig, aber wenn's soweit ist, möchte ich mir schon gern einen neuwertigen einbauen, und nicht nur einen, der bloß weniger klappert. :verwirrt:


    Gruß
    Gunnar

    Heißt also, ich kann den Achsstumpf ohne Probleme von hinten reinkloppen?!


    Übrigens: in dem anderen Beitrag konnte ich nicht wirklich eine Antwort finden, da dort der Einbau nur als Umkehrung des Ausbaus beschrieben wird.
    Trotzdem danke! Vielleicht sollte man sich wirklich nicht soviel Gedanken machen, sondern einfach auf die Stabilität des Materials vertrauen. :lach:


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Ich hab mich jetzt mal bezüglich Kugellagerwechsel an der Hinterachse kundig gemacht und bis zum Ausbau ist mir alles klar, nur der Einbau macht mir gedanklich noch Schwierigkeiten:
    Wenn ich das äußere Kugellager separat einbaue und danach den vormontierten (inneres Kugellager + Distanzstück) Achsstumpf von hinten einschlage, dann muss ich doch das äußere Kugellager am Innenring abstützen, damit es nicht zerstört wird. Wie soll das gehen, ohne den Dreiecklenker auszubauen???
    Im Idealfall presst man ja den Achsstumpf ein, alternativ schlägt man das eben ein, aber ohne das äußere Kugellager abzustützen wird das doch nur Murks, oder???


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Ich hab hier einen 28HB2-9 rumliegen, bei dem unter der vorderen linken Deckelschraube ein dreieckiges Alublech klemmt, auf dem die Buchstaben R E G eingeschlagen sind. Außerdem ist die Schraube mit samt Blech mit hellgrauem Lack „versiegelt“. Ist das ein regenerierter Vergaser????
    Er macht einen sehr ordentlichen Eindruck, ist sehr sauber. Soweit ersichtlich sind die Dichtungen neu, am Flansch sind Feilspuren zu erkennen (vom Planen wahrscheinlich) und die Drosselklappenwelle hat so gut wie kein Spiel. Was mich aber irritiert: irgendjemand hat den verschlissenen Drosselklappenhebel mit Zinn „nachgeformt“!! War das in der DDR so üblich oder ist das privat entstanden?


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Wo wir schon grad beim Thema sind: heute abend 20.45Uhr im MDR, "Unser Auto". Werd mal versuchen das zu sehen, muss mich aber erst noch gegen Schwesterherzchen durchsetzen. Sie will uuuuuuuunbedingt "Sex and the city" gucken. :augendreh: :grinsi:


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Gibt es eigentlich beim Trabant-Vergaser eine Möglichkeit, die Zusammensetzung des Teillastgemisches unabhängig von der Größe der Hauptdüse einzuregeln??? :hä:
    Beim Moped geht das z.B. ja mit der Düsennadel.


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Will meinen Motor von der Öl7Fett/Dreck-Kruste befreien, habe aber keinen Hochdruckreiniger zur Verfügung. Deshalb will/muss ich auf die chemische Keule zurückgreifen. Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen??? Hab keine Lust, den Motor stundenlang mit Benzin abzupinseln. :lach:


    Gruß
    Gunnar

    Hallo!


    Danke für die Antworten. Hab nämlich noch eine alte LR5-Kupplungsscheibe, die insgesamt rund 6,3mm stark ist. Demnach so gut wie neu. Da ich die nich brauch, werd ich die mal im Marktplatz reinstellen.


    Gruß
    Gunnar