Posts by Mossi

    Und DDR-Papiere sind keine Papiere? :zwinkerer:


    Das ist genau der Punkt: solange ein DDR-Brief vorliegt, kann ich sogar mit meinem 65er 312er der seit 90 abgemeldet ist, antreten (ergänzt durch einen Datenzusatz den die Zulassungsstelle braucht, weil die aus dem Originalbrief nicht hervorgehen)
    Es kann natürlich sein, das die eine oder andere (faule oder schlicht schlecht informierte) Zulassungstelle einfach ein Vollgutachten fordert.... notwendig ist es aber nicht zwingend.

    soweit das wie die Briefe schon selber vorbereiten können sind wir noch nicht...... :zwinkerer:


    Klassicher Weg der Anmeldung mit Neuzulassung sprich: Kaufvertrag, ggf. eidesstattliche Versicherung des Vorbesitzers wg. Briefverlust, Aufbietung des alten Briefes sofern bei einer Zentralregisteranfrage klar wird, das der in den letzten 7 Jahren schonmal zugelassen war.


    Vollgutachten, dann neuen Brief beantragen, Geld beiseitelegen etc.


    Ob man den Weg vom Volggutachten gleich über H klären kan... gute Frage (an die Zulassungsstelle).

    Diese Vollabnahme (zur Erstellung eines Kfz-Briefes) gibt es sehr wohl noch. Nur dürfen die weder alle Prüfer machen, noch ist es häufig notwendig.

    Wenn man sich mal die Mühe macht, in Ruhe zu vergleichen, wird man feststellen das die Murmel sehr wohl etwas andere Scheibengummis hat. Die sind im Quervolumen mind. ein Drittel kleiner. Warum?
    Weil bei der Murmel die Außenlippe mit der Außenkante des Scheibenrahmens abschließt während sie beim 601er min einen halben cm über die Kante greift.


    Und genau deswegen wird es mit den Gummis nicht klappen...... (Kompetenzfehler?!?)

    Der TÜVer wird, sofern er regelkonform arbeitet, darauf verweisen (schon ein kurzer Blick ins Datenblatt reicht) das original bis 83 die 500er Kennzeichenbeleuchtung zum Einsatz kam und danach die allgemeine IKA-Nummernschildbeleuchtung mit den schwarzen gehäusen links und rechts.


    Warum sollte man auch (mehr oder minder kostbare) Motorradnummernkombinationen für einen Anhänger "verschwenden"?


    Es wird eher darauf hinauslaufen, das die Lichtaustrittsscheibe am Rücklicht lichtundurchlässig gemacht wird....


    Und jemand von den Kesselprüfern wird sich überlegen, ob er so eine Empfehlung (die ein Zulassungsstellenleiter auch formal prüfen kann) ausspricht um dann bei den Fahrzeugen die es dann tatsächlich brauchen ggf. Probleme zu bekommen weil er relativ unnütz begrenzte Nummernkreise zur Verwendung empfohlen hat.

    Ich kann dazu folgendes sagen: bei meinem 88er Torist gab es beim Kauf bestimmt 4-5 ADAC-Abschlepprechnungen und entsprechende Reperaturrechnungen von Werkstätten an der Autobahn rund um Berlin.


    Problemerkennung nach 3 Jahren: es war damals im Werk ein verstümmeltes Pumpenflügelrad eingebaut worden quasi nur 30% der erforderlichen Leistung.
    In der Stad hats jahrelang gereicht, nur sobald es auf die AB ging war Feierabend. Das wurde damals noch auf "Garantie" von einer AWE-Werkstatt gemacht, gut zu erkennen an dem anders korrodierten WaPu-Gehäusedeckel. :zwinkerer:


    Sollte also der Vorbesitzer schon solche Probleme nur im Anhängerbetrieb oder Sommer-Autobahn gehabt haben, wäre es ein (aufwändig) zu überprüfende Sache.


    Thermostate wie schon oben beschrieben einfach mal im Wasser aufkochen und ganz wichtig: du brauchst den Thermostaten mit der Enlüftungsbohrung! Frontkühler!


    Merke: Wartburg sind Zicken..... :grinser:

    Das kannst du nicht finden, da es nicht verzeichnet ist.


    Es sind lediglich die Materialwechesel angegeben (und selbst das ist mit Vorsicht zu genießen).


    Die Löcher waren meiner Meinung nach für die Erreichung des Schalldruckpegels beim Hupen notwendig, spätestens bei der Umstellung auf 12V hatte sich das Problem erledigt....


    Ich muß nachher mal nachkucken, ob mein 78er das überhaupt noch hat.... ich habe zwar stundenlang an dem Ding rumgeschliffen, ob da nun aber noch ein extra Loch war..... :hä:


    Außerdem bräuchte der das nicht... als S deluxe gabs Doppeltut! :grinser:

    das stimmt sogar --> Umbauten in den 10 Jahren sind zulässig.


    E-Karossen gelten darüber hinaus sogar als Ersatzteil, sprich es ist kein werksoriginales Fahrzeug, aber das ist letzendendes eh Wurst.

    mich würde interessieren, in welchem Betriebszustand die rote LED kommt? Selbst rangieren mit Wowa im Hochsommer oder Bergfahrt mit Wowa.... bisher max mal zart orange...

    Das ist nicht das Richtige!


    Das ist ein scheinbar schon früher nachgeschlagenes Blankoschild, die Ausführung war meist schon ab Werk geätzt. ein 79er benötig das Schlid mit den 12 Feldern!

    Das die Nachmacher es wissen sollten --> nicht zwangsweise, als ich vor Jahren mal ein paar Leute, die eine dieser Versionen schon viele Jahre blanko vertrieben, darauf ansprach das es noch eine gibt, gabs große Augen.


    Ich kann nur mitteilen, das in meinem 78er wie auch in einem Referenz-79er diese Schilder schon die 12-feldige Version waren

    Der Mustang lässt mich kalt...... hier fährt allerleich rum, Chevy Caprice Classic, eine Town and Country Station Wagon, ein lärmender Charger, mein Kumpel fährt ne Vette und ein Kunde von mir eben jenen 68er T5 .....


    Irgendwie, und da komme ich in meiner Engstirnigkeit nicht gegen an, wirken solche Fzg. hier immer irgendwie deplaziert..... Evtl. liegt es aber auch daran, das ein Teil der Fahrer versucht, krampfhaft dem Klischeé Leben einzuhauchen...


    Da machen mich andere Sachen deutlich unruhiger..... die wurden aber meist in Europa oder Asien gebaut.....


    Wenn ich mir was amerikansichen kaufen müßte, wäre es sicherlich einer der dekadenten viereckigen Kombis aus den 60ern, die dann irgendwann eifach von den unseligen Vans abgelöst wurden...... :zwinkerer:

    Fiktive Tätlichkeiten sind das Eine, mündliche gezielte Aussagen hier das Andere, daher ist die Bewertung hier direkt. :verwirrt:


    Um aber mal etwa abzurunden: die letzten beiden Beiträge haben gezeigt, das ihr mittlerweile etwas aneinender vorbeidiskutiert....... so ungefähr 228,43 km. ;)

    da die letzten Beiträge wie beim Tennis hier hin und her gingen:


    Michi und Papa Bär, passt bitte auf das ihr die Schwelle zur pesönlichen Beleidigung nicht massiv überschreitet, ihr vertrete völlig unterschiedliche Standpunkte z.T. auch beide nachvollziehbar.


    Was weder der Eine noch der Andere hier zu hören bekommen wird, ist eine Einverständniserklärung des anderen. Eure Grundhaltungen liegen viel zu weit auseinander als das ihr dort einen Konsens finden könntet..... zumal die Frage wäre, ob jeder überhaupt in der Lage sein will den Standpunkt des anderen so zu verstehern und wenigstens intelektuell-theoretisch seinen eigenen mal völlig in Frage zu stellen (könnte, geistige Bewglichkeit des Denkers vorrausgesetzt manchmal helfen)....


    In diesem Sinne: argumentiert wenigstens ansatzweise sachlich, wenn der Teil der Unterstellungen noch weiter anwächst, wirds kritisch......


    PS: ich persönlich finde Waffen (nicht speziell undedingt Handfeuerwaffen im Sinne einer ingenieurtechnischen Lösung) interessant, tue mich aber in der allegemeinen Akzeptanz schwer, da der Grat zwischen Werkzeug Waffe und "inhumaner" Anwendugn leider eher schmal ist)

    Da kommt drauf an was man in Z filmen möchte...... die medienbekannten Randgruppen, die Auspuffanzünder und Partywilligen oder die eher ruhigeren Fans.....


    In Uftrungen werden eher letztere sein.... wo sich der Rest hinbegibt ist wohl noch offen....


    Zum Tehma Sachlichkeit (2 Seiten weiter vorne):
    @ Wartiracer: wenn ich als "Neuer" in ein Forum hineinkomme, mit einem Nickname der an sich schon nicht unbedingt Langeweile impliziert und als erstes solche allgemeinverunglimpfenden Thesen á la: "Langeweile ist für Rentner" kucken lasse, Bilder von brennenden Auspuffgasen als Referenz vorweise, mehr oder minder progressive Interpretationen von "Party" im Allgemeinen und Speziellen äußere, quasi alles in allem einen Auftritt anbiete, der mit etwas Lebenserfahrung (unter Miteinenbeziehung von Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik) gut und gerne einem 16-18jährigen zugeordnet werden kann, muß ich sehr wohl damit rechnen, auch als solcher wahrgenommen und behandelt zu werden.


    Wenn es dann auf einmal um Ernsthaftigkeit, Stil und Sachlichkeit geht, würde ich mal zuallererst an meinem Auftritt basteln......


    Anders formuliert: das läßt noch reichlich Entwicklungsspielraum für die Zukunft.....


    PS: für einen Nachbarstaatler wird hier aber reichlich geflucht..... so ein shice aber auch.... :zwinkerer: