Beiträge von blue601

    Ich war, seit ich glaub 11 Jahren, auch mal wieder in Anklam. Krass war defintitiv das man Freitags nicht mehr auf den Platz gekommen ist, war für uns jetzt nicht so schlimm da wir sowieso schon über Männertag an der Ostsee waren und so draußen geparkt haben und Samstag nochmal nach telefonischer Rücksprache mit Sack und Pack aufs Treffen gekommen sind. Für Leute die nur wegen dem Treffen anreisen ist das natürlich Scheiße, zumal die letzte Mitteilung auf FB vom Mittwoch lautete das noch genügend Platz frei wäre wenn man sowas schon schreibt müßte man das auch mal aktualisieren oder halt ganz lassen.

    Dafür klappte der Einlaß am Samstag völlig Problemlos und günstiger als gedacht! :thumbup:. Es waren sehr viele Ordner vor Ort, wahrscheinlich nötig, einige aber völlig übermotiviert. Wie kann man denn Sonntag früh um 2 noch wegen der Bändchen Farbe rumdiskutieren (Es gab am Einlass scheinbar nur noch eine Farbe.... sind wir wieder bei der Kommunikation)

    Die Rennen auf der Meile waren Interessant, es waren auch gefühlt mehr schnellere Autos als früher da. Bei der KO Runde gefiel mir als unbedarfter Zuschauer nicht das da vermeintlich starke gegen vermeintlich schwächere angetreten sind, aber vielleicht hatte das ja einen Grund. Der Typ am Start machte einen sehr genervten Eindruck und die Flugunterbrechungen waren auch blöd.

    Es waren viele schöne Autowagen da aber auch etliche Schlürren denen man angesehen hat das die die Heimfahrt eher nicht überstehen werden das ist bei kleineren Treffen weniger geworden. Sehr viele Wohnwägen (deswegen der Platz sicherlich auch übervoll) und wenige Westautos.

    Der Auftritt von Right Now am Samstag Abend war Spitze:thumbup:und die Abreise am Sonntag klappte auch Problemlos.

    Schade fand ich das wenige Autos und Leute anzutreffen waren die schon vor 10-15 Jahren dort waren, schön hingegen ist das die Szene trotzdem weiterlebt viele 18/20 jährige mit schicken Autos usw.


    Bilder habe ich keine gemacht, ich dachte da gibt es heutzutage schon genug online. War scheinbar ein Irrglaube:P.


    In 10 Jahren komme ich bestimmt auch mal wieder:thumbsup:.

    Für solche Fachfragen müsste man vielleicht mal Google bemühen. Damals war es so das man die Antenne laut Einbauanleitung an eine schräge Scheibe montieren sollte. Bei modernen Autos geht es ja auch ohne hässliche Scheibenantenne also wird es schon Lösungen geben.

    Sorry war etwas missverständlich von mir. Also das Auto muß ich verkaufen und interessierte mich deshalb für eine vernünftige Werteinschätzung. Die Bilder habe ich nachgereicht um die Anfrage wie versprochen zu vervollständigen und nicht einfach im Raum stehen zu lassen.
    Danke auf jeden Fall für die Antworten.

    Steht wahrscheinlich insgesamt schon über 30 Jahre in diversen Scheunen und Garagen. Muß seinen derzeitigen Stellplatz räumen und soll in diesem Zuge auch gleich abgegeben werden. DDR Brief ist vorhanden. Das Fahrzeug befindet sich Karosserie mäßig in einem schlechten Zustand muß komplett gemacht werden ein paar Teile fehlen mittlerweile im großen und ganzen ein Auto aus dem Straßenbild der 80er.


    Bilder kann ich morgen machen. Mich würde interessieren wo ich den Verkaufspreis ansetzen könnte, er soll nicht in Schrott aber doch recht zügig vom Hof.

    ne Ruhespannung von 12,8 V ist doch super. und das dein Ladegerät mit 14,4V läd ebenfalls. Interessant wäre die Ladespannung und der Ladestrom der Lima, wobei ich mir da bei 12,8V Ruhespannung eher keine Sorgen machen würde.
    Wenn Zellen defekt sind hast du natürlich keine 12V mehr.


    Ich fahre seit zig Jahren gebrauchte VW Batterien die übereifrige Opis vorschnell in der Werkstatt haben wechseln lassen... was ich damit sagen will beim normalen Trabant der vernünftig Anspringt, mit etwas Radio und ner vernünftigen Lima tut es eigentlich fast alles was keinen zellenschluss hat.

    Heute, am ersten Tag in der neuen, alten Heimat von Opas bekannten 2 neue Querlenker vorn, ne komplett gefederte neue Kupplung und noch bissl kleinzeugs bekommen. so kanns weitergehen ^^

    zum Thema Politur. ich hab meine Scheibengummis in Weichspüler eingelegt und die harte Schicht auf meinen wirklich sehr stark verwitterten aber nicht gerissenen grauen Gummis mit feinem Nasschleifpapier abgetragen. die sind wieder ordentlich weich geworden. Nur die farbe hat eher so nen grün/bräunlichen Farbstich weg (siehe Bild im Anhang). liegt das an der Verwitterung oder war das schon immer so? Die Nachproduzierten sind ja richtig grau.