Posts by gromit

    Wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!


    Feiert schön und laßt die Korken knallen.


    Ich warte noch auf den Paketdienst für die im Iran und Nordkorea bestellten Knaller...

    Na das war doch wieder ein hyperuniversalgalaktisches Treffen!
    Als wir recht spät am Freitag eintrafen, war gerade Sturmflut, da kam mir das Angebot, im Schuppen zu nächtigen, genau recht. Fürstlich gebettet war die Nachtruhe eine wahre Erholung, und die nassen Klamotten konnten auch trocknen. :top:
    Der Samstag begann mit reichhaltigem Frühstück und netten Gesprächen, dann ging´s mit der legendären Harzrallye weiter.
    Dabei haben wir viel Sehenswertes betrachten können und noch einiges über die Umgebung gelernt. Das hat auch den Kindern richtig gut gefallen!
    Später am Tage schwangen wir uns noch auf die Fahrräder und waren mal eben zum Kyffhäuserdenkmal rauf. Nette Strecke, nur ´n bisschen viele Moppeds ...
    Dort oben trafen wir noch einige Treffenbesucher, die die ebenfalls noch ein wenig die Landschaft genießen wollten.
    Wegen unseres späten Eintreffens mußten die Museumsleute halt auf das Eintrittsgeld verzichten.:-)
    Der Ausblick von da oben entschädigt vollends für die Mühe, eingach gigantisch!
    Das abendliche Bier in gemütlicher Runde schmeckte danach ausgezeichnet, was mit Sicherheit auch daran lag, daß die bei den Mammuts am Rezept geschraubt oder gleich was anderes abgefüllt haben - man kann es wirklich nun trinken! :lach:


    Der einzige Wermutstropfen- Das Treffen ist vorbei und es folgt eine 2-jährige uftrungenfreie Zeit. :beleidigt:


    Besten Dank an die Angels für ein geniales Wochenende!


    P.S. : Kann ich die Anmeldungen für die kommenden Angels-Treffen als Abo bekommen ? :grinsi:

    Freunde!


    Sicher ist die Ankündigung nicht schön, aber eben eine logische Konsequenz aus dem, was sich hier teilweise abspielt.
    Als ich zum PF gekommen bin, gab es eine Teilnehmerzahl knapp im dreistelligen Bereich,
    viele kannten sich bereits oder lernten sich noch kennen.
    Mit steigender Userzahl wurde die Geschichte natürlich anonymer. Leider auch anfälliger für Unverstandene oder Störer.
    In letzter Zeit halte ich mich eher passiv, und das hat folgende Gründe:


    In der Technik-Ecke hat sich das allgemeine Interesse in Richtung Tuning verschoben. Das ist nicht unbedingt meine Welt. Andererseits maße ich mir nicht an, Tuningfans in die Suppe zu spucken zu müssen, das muß nun jeder selbst wissen, was er aus seinem Fahrzeug macht.
    Da gibt es kein Richtig oder Falsch, nur ein Anders.


    Ansonsten sind viele Technik-Themen bereits mehrfach diskutiert worden, so daß dazu auch der Bedarf natürlich kleiner wird.


    Unser PF war und ist aber eine wichtige Informationsquelle zu allen Belangen rund um den Trabi. Selbst erfahrene langjährige Trabifahrer können hier ständig von den Tipps der anderen lernen und profitieren,
    und genau so muß es in einem Forum ja auch sein.
    Das Auftreten einiger Diskutierenden ist jedoch stark in Richtung Selbstdarstellung geprägt, was Anderen halt sauer aufstößt und unschöne Diskussionen hervorruft.
    Jetzt packt sich mal jeder anseine eigene Nase und beantwortet sich selbst die Frage ehrlich:
    Hättet Ihr Lust, als Administrator eines Forums ständig völlig sinnfreie Beiträge mit Beschimpfungen, Drohungen und sonstigen Streitigkeiten zu sichten?
    Rainman kann auf jeden Fall mit meinem vollsten Verständnis rechnen, wenn er solchen Unfug kommentarlos löscht und unbelehrbare User sperrt.
    Es ist sein Forum, das er aus eigenem Antrieb am Leben erhält, und als Hausherr des Ganzen steht es ihm doch unumwunden zu, eigene Regeln für das Treiben hier zu definieren.
    Vielleicht macht ihm das ja wieder mehr Spaß, wenn die Gemütlichkeit aus der Anfangszeit des PF wieder hergestellt ist...


    Amen

    Sorry, hab ich erst heute gelesen. Hab da ´ne Adresse in Hagen, da hole ich mir auch immer stressfrei den Abgaswisch. Mail mal durch oder 0163/7545863.

    Jetzt breche ich mal ´ne Lanze für JungPionier:
    Die IFA-Leute haben tatsächlich ihre Farbtöne so bei den Lackfabriken in Auftrag
    gegeben, wie sie in den Farbtonfächern auftauchen. Da sind teilweise Sachen dabei,
    die ich noch nie auf irgendwelchen Autos gesehen habe.
    Was im Werk damit passiert ist, scheint eine völlig andere Geschichte zu sein, da wurde offenbar viel gemischt.
    Nur so kann man Phänomene wie 100te verschiedener Papyrus-Farbtöne erklären, das waren nicht einfach nur Toleranzen.
    Bei Standox habe ich selbst die Fartonvorlagen mit dem IFA-Stempel gesehen, wie gesagt mit Farbtönen, die stark von den letztendlich lackierten Farbtönen abweichen.

    Jau, Trabis gucken wäre mal wieder was.
    Zur Zeit habe ich gar keinen fahrfähigen, da ich für den Alltag auf Lada umgesattelt habe.
    Da wäre nur meine beliebte Dauerbaustelle in meiner Garage, ein P50.
    Nicht mehr original, aber das war meine Einstiegsdroge in diesen bunten Haufen hier...
    Relativ spontane Treffen sind so eine kleine Spezialität von TrabiHerne und mir, da bin ich mir sicher, daß da kurzfristig was zustande kommt. :grinser:
    Ist ja richtig was los in dieser Saison, echt genial! :top:

    Ah, ein Ruhrpottler !!! :top:
    Herzlich Willkommen im Forum!
    Na dann ist ja das erste Trabitreffen schon fast Pflicht, da ist nämlich
    im August eins in Gelsenkirchen.
    Viel Freude mit dem neuen Vorhaben. :winker:

    Naja, realistisch betrachtet kann man sich so ein Fahrzeug vielleicht schenken lasen, aber mehr auch nicht ...


    Das Teil steht seit 2 Jahren, also steht schon mal ´ne Komplettabnahme an.
    Reifen sind nach der Standzeit nur suizidfreudigen Zeitgenossen zu empfehlen.
    Bremsen sind erfahrungsgemäß sanierungsbedürftig. Die Dinger mucken ja teilweise schon, wenn die Autos wenige Monate stehen, daher
    habe ich bei zwei Jahren größere Bedenken.
    Den Motor würde ich vor Gebrauch zumindest mal entkoken und neu abdichten, so super sind die meistens nicht mehr bei der Kilometerleistung.
    Batterien überleben zwei Jahre Standzeit auch eher selten, aber sowas gibt es ja recht preiswert, ebenso den Auspuff, der ja meistens eh auszutauschen ist.


    Wie eigentlich immer ist das bessere Fahrzeug der bessere Kauf.
    Dann sieh Dich lieber in der alten Heimat um und überführe ein gutes Auto auf eigener Achse.

    Ich will ja jetzt nichts Falsches behaupten, aber ich meine, in Erinnerung zu haben,
    daß der letzte Tabi damals Udo Lindenberg übergeben wurde.
    Was natürlich nichts über den Verbleib aussagt ... :hä:

    Schon mal vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
    Meine Bedenken haben sich zerstreut, so daß ich meiner Tochter das Dingen draufspielen kann.
    Für mich selbst finde ich das nicht wirklich nötig, da finde ich die gute alte Email besser. Für die Arbeit kann ich mir das schon eher vorstellen,
    da muß es wirklich manchmal fix gehen ...

    Mir persönlich liegt diese Technik fern, daher habe ich mich um sowas bisher nicht gekümmert.
    Nun fragt aber meine Tochter, ob ich nicht einen ICQ-Zugang beschaffen kann. Bevor ich ihr vorschnell etwas einrichte, womit ich selbst
    nicht viel anfangen kann, höre ich erstmal auf die Experten hier.
    Welche Version ist sinnvoll, ist es überhaupt sinnvoll und was kann das Ding eigentlich, was ´ne Mail nicht kann ?

    Das hatte ich exakt einmal, im Wald, Mitternacht, mitten im Winter, daher die regelmäßigen Wechsel.
    Damals (1993) hatte ich noch einen Schwung sozialistischer Riemen gekauft,
    die waren zwar nach einem Jahr hartem Einsatzes ziemlich angegriffen, aber außerplanmäßige Stopps gab es seitdem nicht mehr. :top:

    Naja, wie dem auch sei, eigentlich reicht ein Wechsel pro Jahr (bevor es ungemütlich kalt wird), um wegen
    sowas nicht liegenzubleiben.
    Wegen der etwas fummeligen Arbeit schraube ich sowas lieber bei gutem Wetter zuhause,
    als beim Weltuntergang in der Pampa (ohne geeignetes Werkzeug).