Posts by Sammler

    Hallo

    Der Anhänger ist in Offenburg Verkauft worden, also ist es ein CT 5 Export. Danke dann weiß ich wenigstens das.

    Runtergerockt kann man nicht sagen, er war sehr gepflegt als ich ihn übernommen habe, aufgrund aber, dass er wahrscheinlich naß zusammengeklappt wurde ist halt das Zelt verfault.

    Bei mir musste er nur wenig Zeit draußen verbringen.

    Aufgrund des fehlenden Zeltes und weil mir niemand sagen konnte was das genau für ein Modell ist, weil CT5 und CT 6 Zelt sind unterschiedlich, habe ich das Projekt auch nie in Angriff genommen.


    Was mir noch einfällt

    Die Begrenzungsleuchten vorne sind nachträglich rangekommen, die wollte der TÜV damals haben, als der Vorbesitzer ihn zulassen wollte. Stammen von der Isetta Export und Kosten 100-120€ das Stück.


    Da ich ungern Preisverhandlungen aufgrund ein paar Bildern mache kann jeder der Interesse hat am Kompletten Klappi den Anschauen kommen und dann werden wir uns schon einig.


    Gegen Ende des Jahres ( so der Plan) will ich hier ein Paltz haben, auf dem ich Schrauben kann und Zeug einlagern. Spätestens dann wird er leer gemacht.

    Selbst als Anhänger nutzen hat keinen Sinn, weil er Zuviel leergewicht für meine kleinen Oldtimer hat und für den regulären Gebrauch habe ich einen großen Anhänger mit 1700 kg ZGG.



    Wenn sich jetz hier n paar finden, die sagen, dass sie ein paar Teile haben möchten und einer vielleicht den Anhänger leer will geht das auch.



    Gruß

    Hallo

    Ich brauch keinen Klappfix.

    Ich bin kein Campingfreund, darum wollte ich ihn eigentlich loswerden.

    Zum Schrott hätte ich ihn selbstverständlich Leer gebracht und hätte dann die Räder, Innenausstattung die Lampen und alles separat verkauft.


    Zur Frage was für ein Klappfix, kann ich leider keine Auskunft geben. Er ist Bj.78, ist für einen CT 5 zu eckig und für einen CT 6 zu flach.

    Ich schicke heute Abend mal ein Bild rein.


    Die Sache mit dem Lada ist folgende:

    Ursprünglicher Zielpreis war, als der Tüv noch nicht Abgelaufen war 8000€.

    Da 2102 Kombis recht selten sind ist eine Einschätzung relativ Schwer. Mit neu TÜV gingen letztes Jahr schon welche für 12000€ in eine neue Garage.

    Ich will 4300 Mindestens, weil ich hab 4250 bezahlt. Wenn ihn einer hier im Forum oder bei Ebay anschaut, nachdem ich tüv gemacht hab, will ich auch keinen utopischen Preis. Aber es sollte auch klar sein, dass ich mich dann an den 10000-12000€ für ein Fahrzeug in dem Zustand mit deutschem TÜV orientiere, anstatt an den 2500-4000€ für ein Fahrzeug mit Litauischen Papieren, was auch keinen TÜV mehr hat. Es ist immer schwierig.


    Wenn heute einer kommt, und sachlich mit mir am Fahrzeug redet und sagt, hör zu ich nehm die Kiste, aber du machst mir frischen TÜV, dann kann der den auch für 6000€ oder weniger haben. An dem Auto ist ja nichts.

    Gruß

    Hallo

    Ich besitze mittlerweile seit 6 Jahren einen Klappfix. Habe ich von meinem Mittlerweile besten Freund gekauft.

    Als ich ihn das erste mal auseinandergeklappt hatte der Schock: Zelt naß, schwarz, schimmlig durchlöchert, Schrott. Nach einer Entschuldigung und der Rückgabe des halben Kaufpreises habe ich mich entschieden das Ding zu behalten und habe es auf die Seite gestellt.

    Er ist seit dem von einem ins nächste Eck gewandert, in ein anderes Dorf in eine Halle, dann davor.

    Mittlerweile bin ich umgezogen.

    Jetzt kommt die Entscheidung

    Möglichkeit 1:

    Ich nehm das ding, zieh ihn da unten zum Schrotti und hab ihn los und jag die Papiere durch n Papierhäcksler. (Will ich eigentlich nicht)


    Möglichkeit 2:


    Es findet sich hier jemand, der sich so einen richten will und Bereit ist für einen Klappfix, der bis auf das Zelt sonst vollständig ist 100€ zu bezahlen.


    oder

    Möglichkeit 3:

    Es findet sich hier Jemand der sagt: Ich habe schon 30 Stück von denen restauriert, kenn mich aus, wie der Aussehen muss, was das für ein Typ ist und kann dem Eventuell ein Zelt besorgen und ihm ein paar Reparaturtricks zeigen und dann ist der mit einem Monat Arbeit wieder auf der Straße.



    Bilder kann ich mal jemand zukommen lassen oder selber sie versuchen einzustellen.


    Gruß

    Hallo

    Möchte mich von einigen Fahrzeugen/Anhängern trennen.


    1. Wartburg 311/1000 Bj. 1964


    https://www.ebay-kleinanzeigen…-1000/1527013040-216-8118


    Der hat eine Super Basis, allerdings fehlt mir nicht nur die Zeit sondern auch das nötige Kleingeld und das Wissen über den 311 um in anständig restaurieren zu können. Außerdem habe ich nach meinem Debakel mit dem 353 Tourist erstmal keine Lust mehr auf einen Eisenacher.

    Standort ist übrigends 78176 Blumberg. Aufgrund Umzug frisst Ebay Kleinanzeigen das nicht und die Anzeige wurde schon Mehrfach gelöscht, weil ich das reingeschrieben hatte.

    Kann gegen Aufpreis auch näher an den Osten gebracht werden, ich habe seit kurzem die Möglichkeit. Preis 1600€.


    2. Lada 2102 Bj.1977 (Ich weiß kein IFA, war aber trotzdem häufig im Osten anzutreffen)


    https://www.ebay-kleinanzeigen…kombi/1533143696-216-8118


    Echt ein Tolles Fahrzeug, gebe ihn nur ungern ab, weil er echt in einem Traumhaften zustand ist. Sobald ich im Januar Zeit finde, bekommt er frischen TÜV und ein neues Preisschild: 9990€ VB .

    Der steht bei mir in der neuen Heimat und kann gerne jederzeit angesehen und Probegefahren werden.

    Transport auch hier kein Problem (gegen Aufpreis)


    3. Ein Set Anhänger


    7 Anhänger (Heinemann und HP) komplett abzugeben. Alle mit einer zGG von 300-400 kg. Teilweise Mit Papiere einer Ohne und einer nur mit Datenblatt.

    Zustand von sofort TÜV bis Restaurierungsbedürftig. Bilder auf Anfrage ( ich habe welche aufm Handy, krieg die aber nicht hier rein geprügelt)

    Standort 78176 Blumberg

    Preis für alle zusammen 600€


    Gruß

    Hallo

    Also

    1. Habe nicht ich, sondern irgendein Vollidiot die Kopfschrauben 3 Umdrehungen nachgezogen. Mir ist auch klar, dass das mindestens 3 mm sind. Mehr als die Kopfdichtung dick ist.


    2. Mit nur einem Topf wäre ich den Berg vor meinem Haus nicht hochgekommen, das hatte ich schon 2 mal. Einmal gebrochene Zündkerze und einmal verbröselter unterbrecher.



    Gruß

    Hallo


    Also, heute bin ich endlich dazu gekommen nochmal nach den Trabant zu schauen.


    Eigentlich habe ich dem Besitzer versprochen, das Fahrzeug heute zum TÜV vorzuführen. Ein Kollege hat seinen Angaben zufolge den Vergaser und die Zündung seiner Meinung nach richtig eingestellt. Er musste auch die mit Dremoment angezogenen Zylinderköpfe nachziehen, 3 Umdrehungen an jeder Schraube. Dann hat er noch müssen die Scheibenwischer durch neue ersetzen, diese sind viel zu lang und stehen oben an.


    Der Trabi fährt jetzt im warmen Zustand nicht schneller wie 60, selbst bergab hat er Mühe die 75 zu erreichen. Nachdem ich fast 20 Minuten für 3 km gebraucht habe bin ich zurückgefahren. Der Motor läuft eher wie ein 11er Deutz .


    Zuhause angekommen habe ich die Haube geöffnet.

    Da hat jemand richtig gemurkst.


    Wenn er läuft sieht man wie der ganze Motor in dichtem Abgasnebel eingehüllt ist. Außerdem bilden sich unten am Motor viele Öltropfen. Die Spritzwand ist richtig versift und selbst am Kraftstoffilter bilden sich Öltropfen. Wenn man gas gibt nebelt es überall raus, auch am Auspuff hat jemand rumgespielt.


    Da ich mittlerweile Keine Lust mehr habe, weil dann eh wieder am Auto rumgepfuscht wird, habe ich ihn ohne TÜV wieder runter in seine Garage gestellt.


    Beim Runterfahren habe ich noch gemerkt, dass die Kupplung anfängt zu rutschen. Ich denke , dass der Kupplungsseitige Wellendichtring kaputt ist. Der Motor ist auch ungewöhnlich warm.

    Ist mir jetz aber auch herzlich egal......


    Gruß

    Hallo


    das Problem ist, dass der aktuelle Besitzer nichts mehr investieren will.


    Verständlich, der Originale Motor hat 300km gehalten, dann haben sich die Alukäfige an der Kurbelwelle aufgelöst. Ich habe ihm Kullanterweise einen anderen, überholten Motor eingebaut. Diesen habe ich aber nicht selber überholt, sondern mal überholt zu einem anderen Trabi bekommen.


    Wenn das mein Trabi wäre und ich würde ihn verkaufen, dann würde ich bei @Hegautrabi einen überholten holen.


    Den Besitzer kennst du glaube ich nicht, den Uni müsstest du aber kennen. Ein 83er in Braunbeige mit Autohauswerbung an der Seite.


    Gruß

    Hallo


    Grandpa : wurden ersetzt

    @IFA alex: abgedichtet und auf Dichtheit geprüft

    bepone: ja, sogar noch eine andere ausprobiert

    Mossi : Kann sein, ich bau aber jetz sicher den Motor nicht auseinander.


    Denke für eure Tipps, dann werde ich den erstmal so TÜVen, der Besitzer will den sowieso loswerden, darf sich dann der neue Besitzer drum kümmern.


    Gruß

    Hallo


    Ich habe vor 2 Jahren einen 83er K für einen Kollegen gerichtet und ihm verkauft.


    Jetzt braucht das ding einen neuen TÜV ( seit April), da ich aber nächste Woche umziehe muss das schnell gehen.


    Ich habe mich Mitte August schonmal mit dem Fahrzeug auseinandergesetzt.


    Es funktioniert alles, nur im warmen zustand anspringen will er nicht.


    Ich habe schon folgendes gemacht:


    - Zylinderkopfdichtungen neu, da hat er ein bisschen geblasen

    - Krümmerdichtungen bei gelegenheit neu, Kolben sehen Auslaßseitig sehr gut aus.

    - neue Zündkerzen: Bosch W5AC, hatte ich noch nie Probleme damit.

    - andere Zündspulen, ich hab ca. 30 Stück da

    - Vergaser komplett zerlegt, gereinigt und frisch eingestellt. Ein nachstellen der Luft verändert nur den Mortorlauf, das Startverhalten ist weiterhin sehr schlecht.

    - ich habe auch schon einen anderen Vergaser getestet, ging auch nicht.

    - Unterbrecher getauscht

    - Alle Kontakte gereinigt und teilweise neu gemacht.

    - anderer Anlasser ausprobiert.


    Ich hatte noch die Batterie im Verdacht, diese ist aber erst 2 Jahre alt.

    Sie hält die Spannung ( 6, 3 V) und der Generator bringt auch knapp 7V .


    Mal eben kurz eine andere einbauen geht nicht, es sei denn einer aus der Region kommt vorbei und leiht mir seine.


    Was könnte das sein ?


    Gruß

    Hallo


    6,99 kostet ein Paket aber nur Unversichert bei Online Frankierung........


    im Laden nehmen die 8,99, zu dem bin ich einfach zu Unfähig für eine Online Frankierung.


    Ich werde bald Umziehen, da wohne ich 150 Meter neben der Post, dann wird auch der Versand billiger.


    wie Tim schon sagte, gerade hier aufm Dorf ist die Versorgung mit Postfilialen dünn.


    Gruß

    Hallo


    ja, einem Unternehmen, das keine Steuern bezahlt und seine Mitarbeiter mieser als Müll behandelt, muss man nicht unbedingt Geld hinterherschmeißen.


    Un zu Apple:


    Für sein Geld bekommt man nicht halbes und nichts ganzes, sagt ja schon das Logo aus.....meine Meinung zu dem Verein.


    Ich bin halt etwas Altertümlich und kaufe lieber beim Fachhändler. ich habe auch kein Facebook, Insta, Snapchat oder sonst so ein Zeitfressender kram, ich konzentriere mich lieber auf meinen Job und meine Hobbys.

    Hallo


    Ich wollte meinen Gewinn nicht über den Versand vergrößern. Ich will das Paket nur Versichern um sicherzugehen,dass das ding noch ankommt. Manchmal verschwinden die Pakete oder kommen Völlig zerstört an. Das hatte ich mal mit BMW Rücklichtscheiben. Die Waren in einem Top Zustand, waren gut gepolstert und normal eingepakt. Unversichert verschickt, dann wars billiger. Die Rücklichter kamen als Krümel an. Das Paket sah aus als hätte man es zur Hauptverkehrszeit auf die A8 geschmissen. Bei der Post Reklamiert, knappe antwort: Unversichert, keine Haftung seitens der Post.


    Ich finde, jeder sollte selbst mal auf die Postwebsite gehen, wenn er was haben will, die Preise sind Öffentlich einsehbar. Und da ich nicht jeden Käse auf amazon bestelle und der Paketbote jeden Tag 10 Pakete bringt, schwimme ich nicht gerade in Päckchen.

    Selbst ich ärger mich, wenn für etwas 10 Euro Versand verlangt wird, was in ein Briefumschlag mit 1,55 passt.


    Anderes Beispiel


    Ich biete gerade eine Selbstfahrende Feldspritze für Raumkulturen (Weinbau/Obstbau) an. Für 600€. Das ding ist nur noch zu Spaßzwecken zu gebrauchen, damit zu arbeiten ist verboten. Ich habe einen Käufer gefunden, dieser hat aber keinen Führerschein und kann das ding nicht holen. Jetzt bringe ich ihm das ding. 650€ bekomme ich für alles zusammen, das ist fair.


    Ich fände das jetzt blöd, wenn ich gesagt hätte, ich will 95 inklusive Versand. Aber ich bin dem Käufer ja schon fast 30% entgegen gekommen.


    Gruß

    Hallo


    mache sind echt unverschämt in Preisverhandlungen


    ich habe aktuell einen Tacho eines IFA DKW F8 zu verkaufen. Ich will 80€ dafür. Als ich ihn eingestellt hatte wurden gerade 4 Stück angeboten, der billigste 150€. daran orientiere ich mich immer und setze dann 40% weniger an, wenn ich das Teil günstig bekommen habe.


    Egal, auf jeden fall hat mich einer Angeschrieben, der 50 € geboten hat. Ich habe gesagt ja, aber dann plus Versand.

    Als ich dann 65€ inklusive verlangt habe hat er gesagt er sucht sich einen anderen, soviel Versand will er dann doch nicht zahlen. Hallo??? die Post nimmt mittlerweile 9 € für den Versand wenn das Paket auch ankommen soll und da die Postfiliale hier wegen Krankheit geschlossen ist muss ich fast 20km zur Post fahren.....


    Gruß

    Hallo

    für 1750 bekomm ich bei Steffen ja 3 Motoren und muss nicht ans Ende der Welt fahren.......


    Außerdem sind die o.g mängel massiv, kann gut sein, dass sich der Altmeister wie zu oft nicht mit Trabant auskennt und einfach zusammenwirft was gefunden wurde.


    Beim verwenden von Originalteilen scheiden sich mittlerweile die Geister, viele vergessen, dass manche Teile ein maximalalter haben. Gerade fein gefertigte Bauteile wie Lager, Federn etc. können durch ihr Alter und lange Lagerung schon massiv an ihrer Stabilität verloren haben. Selbst so simple Bauteile wie Glühlampen oder Sicherungen mache ich mittlerweile neu, weil 40 Jahre alte Lampen gehen meistens nach dem 3. Schlagloch aus.


    Zu den Zahnkränzen:


    das ist interressant, ich hab auch noch einen hängen, aus dem wollte ich eigentlich Feststellwerkzeug machen.


    Gruß

    https://www.ebay-kleinanzeigen…wolga/1219876007-223-4164


    wieder so ein Teil aus der Ecke, habe ich in einem Ostauto gefunden, kommt aus der DDR.....



    Tim

    darf ich dich zu einem unserer nächsten Treffen in der Gegend einladen, dort sind die meisten Gesichter kaum Älter als 30 und viele Alte sind mittlerweile fasziniert, dass so viele junge so ein Hobby haben und hören aufmerksam zu.


    ein Beispiel:


    In Tennenbronn haben sich zwei (ende 60) gestritten was denn der LuAZ für ein Auto sei, steht ja nirgends dran ( eigentlich schon überm Kühlergrill, aber ohne Russischkenntnisse hält man das eher für einen Blechschaden. Als ich dann dazugekommen bin und gesagt habe, dass beide unrecht hatten wurde ich erst als unwissend und unfähig erklärt.

    Als ich gesagt habe, das das ein LuAZ ist und das mir das Auto gehört und es ja wohl wissen sollte und den Zettel drangebunden hab, waren beider ruhig und haben sich erst mal die Technik erklären lassen.


    Gruß

    Hallo


    @TVP50 Manchmal könnte ich sogenante Altherren für so aussagen hauen: "der is jung, der hat sowieso keine Ahnung"


    Aber ansonsten finde ich solche anzeigen immer wieder Komisch, wenn z.B. VDO Instrumente oder Hella Scheinwerfer als DDR Ware zu Mondpreisen angeboten werden....


    Zu den Teilen von dem anderen Spaßvogel, für ihn ist Restaurieren wohl: Ich nehm das Teil, schmier da die billigste Farbe drüber die ich finden kann und fertig. Man sieht ja an den Bremstrommeln, dass die Farbe nichts ist. 3x Bremsen und 2 mal durchn Regen und die Farbe ist unten.


    Gruß