Posts by Barkas-Harald

    Hallo Leute,
    es steht zwar schon im Terminkalender, aber für alle, die mehr wissen wollen, wird es hier in Kürze mehr geben.
    Wichtig ist erstmal, dass ihr euch vom 11.-13.6.2011 nichts anderes vornehmt.
    Wie der Kalender vorgibt, ist auch eine Anreise zum Freitag, dem 10.6. möglich. Da ist Discobowling im JemboPark.


    Ach ja, es findet, wie letztes Jahr im JemboPark Jena statt. Den könnt ihr unter www.jembo.de kennenlernen.
    Entgegen dem letzten Jahr, wo die Veranstaltung nur einen Tag ging, 50 Autos hatte und eine Rundfahrt,
    wird es also dieses mal hoffentlich 100 Autos geben, eine Rundfahrt, mehrere Fotoshootings, Museumsbesuche incl.,
    zwei Abendveranstaltungen incl. und bestes Sopmmerwetter hoffentlich auch.


    Selbstverständlich sind alle Fahrzeuge aus Ost und West gern gesehen. Nachbar sind wir jetzt lange genug, alte Autos haben wir auch alle, also gehören wir auch zusammen!


    Man kann im Hotelzimmer, im Bungalow, im eigenen Wohnwagen oder im Zelt wohnen. Für alle sind Toiletten und Duschen verfügbar.
    Für die kleinen wird es eine Malstrasse, eine Hüpfburg und einen Holzspielplatz geben.
    Für vernüftige Bierpreise garantiert die örtlich Gastronomie und am Samstag spielt eine Live-Band zum Pfingsttanz. Wer es lieber aus der Konserve mag, bekommt am Sonntag ordentlich auf die Ohren vom DJ.
    Bei gutem Wetter ist alles openair, sonst im Saal.
    Ein Oldtimerteilemarkt wird auch angestrebt und wie in Jena schon Tradition, warten wir auf viele Besucher aus der Region.
    Also aufmerksam weiterverfolgen, Informationen in andere Foren weitertragen, chatten und blogen, damit wir uns alle mal kennenlernen.

    zur klärung: mein kommentar war nicht dazu gedacht, jemanden anzugreifen. meine erfahrung zeigt jedoch, dass das thema an dieser stelle nicht mehr zu entwickeln ist. ich habe selbst bei den holzlandpappen angerufen. der terminkalender wird umgehend hier zum download eingetragen, mit der bitte ihn überall zu verbreieten. danke!

    ich finde, jetzt wirds interessant!!! :meckerkop:
    der stammtisch im november hat wie jedes jahr seit ich glaub 13 jahren auch im november statt gefunden. das wollen wir doch mal so stehen lassen!!!
    eine arbeitsgruppe, die dezember an einer vernetzungsarbeit basteln wollte, ist leider kurzfristig abgesagt worden, nicht mangels interesse, sondern wegen terminüberschneidungen! :dududu:
    warum der termin der arbeitsgruppe bisher nicht nachgeholt wurde, ist mir selbst nicht bekannt, obwohl ich dazugehören sollte. das heißt völlig wertfrei, es hat noch keiner einen neuen termin gemacht, leider!! ;(
    warum allerdings immer noch nicht der terminkalender in allen medien verteilt ist, lässt mich auch zweifeln an dem Ergebnis des termins im november.
    wer also ergebnisse und nicht anne sucht, findet diese entweder in seinen mitschriften aus dem november oder mangels teilnahme, beim veranstalter, den thüringer holzlandpappen.
    also bitte keine polarisierenden äußerung hier im netz. es nützt niemendem den stammtisch global in den schmutz zu ziehen, wegen gelegentlicher misserfolge oder informationsdefizite :ansage:

    es gibt einen ähnlichen 311er. der steht bei mir in jena untergestellt. der besitzer versucht schon eine weile ihn los zu werden, da er für 3 jahre im ausland arbeitet. den kannst du dir an sehen. aus meiner sicht ist die karrosserie nicht schlecht, der motor läuft nur die bremse ist vom stehen fest. türen sind schon mal alle gemacht worden. zwei räder scheiben und zwei kisten teile gibts dazu. aber wie gesagt, aus meiner sicht! machen wir einen termin und du fasst alles mal an. kein e*** kein kaufzwang nur besichtigung und ggf. kaufvertrag.
    mfg b-h

    Kinder,
    seit nicht schon wieder so destruktiv!!!
    es ist weihnachten, dann versucht mans mal mit harmonie und kompromissen.
    es ist ganz einfach: aufgrund meiner anderen verpflichtungen war für mich von anfang an klar, dass ich nicht zugpferd sein kann, wenn es die qualität haben soll, die wir bisher miteinander angestrebt haben. deshalb hat morko zum termin geladen. der sollte in glauchau bei burger king stattfinden, weil das ungefähr die mitte ist zwischen allen mitmachern bisher. kurzfristig hat sich offensichtlich eine terminüberschneidung beim marko ergeben. da das wetter nicht fernreisetauglich war, weil das alljährliche schneechaos an diesem wochenende eingestzt hatte, hat er den termin einfach gestrichen. das es noch keinen neuen gibt, ist schade. es hängt sicher damit zusammen, das auch marko genug andere verpflichtungen hat und schließlich ist weihnachten und da haben viele leute auch noch eine familiäre verpflichtung. ein neuer termin wäre sicher bisher schwer zu finden gewesen.
    wir sollten einfach einen neuen termin zur abstimmung bringen. dieter du kümmerst dich um deine zwei!!! wenns ein wochenende sein soll, dann geht für mich nur jedes zweite frei verfügbar. also am 1. oder 2. und am 15. oder 16. jan.
    darüberhinaus versuche ich am 8.1. frei zu bekommen, sonst ginge es zumindet bis 14 wahrscheinlich auch. dann könnte man sich auf der augustusburg treffen bei den eingefrorenen motorrädern und zelten mit ofen :thumbup: .
    dann hätte jeder einen grund mehr zu kommen und wir würden vielleicht ein paar mehr mitarbeiter für unser neues konzept finden.
    na interessiert???
    dann jetzt bitte zahlreiche konstruktive rückmeldungen:
    noch schöne feiertage der barkas-harald aus dem wunderschön verschneiten thüringen

    also, ich denke behalt den Hänger, deine Kalkulation ist gut!
    hab da ne firma gefunden, die mehr über ddr-hänger weiss:
    http://www.anhaenger-heck.de/e…e/AnhDDR/anhaengerDDR.htm
    wenn du in Fahrtrichtung rechts am Kastenblech kein Blechschild findest, dann solltest du es am vorderen Quertränger oder an der Deichsel finde, hoffentlich!!!
    Wenn kein Blechschild mehr dran ist, hoffe ich du findest die reste der Rahmennummer ganz vorn auf der Deichsel, ggf direkt unter dem Griff.
    mit der rahmennummer bekommst du jeden anhänger wieder zu gelassen. wenn die zulassungsstelle oder der tüv nicht wissen, wie der heisst, werden sie ihn eigenbau nennen.
    aber frag mal bei der firma an, da gibts gleich die ersatzteile dazu.
    viel erfolg!


    ps: ich finde es auch sch..., dass jemand der ein fahrzeug wieder aufbauen will, eher leute findet, die ihm davon abraten, als das jemand hilft. ich bereue schon wieder, etwas gesagt zu haben.

    Naja, da würde ich mal nicht so schnell verurteilen!
    1. gibt es selten Anhänger mit so schönen Kastenmaßen(versuch doch mal n Bett mit nem 400€ Anhänger zu transportieren!)
    2. gibts ja nostalgische Interessen, die nicht vordergründig wirtschaftich sein müssen
    3. hab ich aus nem camptourist wieder was schickes gemacht, obwohl der total fertig war und das war nicht unbezahlbar


    son Hänger ist schon was besonderes! :thumbsup:

    nochmal zur erinnerung: am sonntag ist der 23.5.


    wer also noch nichts besseres vor hat, sollte sich diese veranstaltung nicht entgehen lassen. das wetter wird super. 30 anmeldungen sind bereits überschritten. für kurzentschlossene und ewige zweifler sollte das der richtige grund für eine spontane teilnahme sein.


    also wer nicht das ganze wochenende zeit hat, weil er z.b. am 22.5. in hottelstedt zur vereinsheim eröffnung ist, der kann danach direkt nach jena fahren und muss nur bis spätestens 23.5. 9.00 seine nennung abgeben.


    es wird eine interessante runde mit interssanten autos und hoffentlich bei super cabrio-wetter auch vielen interessierten am straßenrand

    Ein paar kleine Neuigkeiten:
    Also es liegen zahlreiche Anmeldungen aus der ganzen Republik vor und darüber hinaus. Ich hoffe eure ist schon dabei. ;) Wer sich noch nicht sicher ist, ob es mit der Arbeit klappt, kann aber trotzdem noch am 23.5.2010 teilnehmen, wenn er sich bis 9.00 eingecheckt und bezahlt hat. Für die Planung wäre es aber schön, abschätzen zu können, wie viele zu erwarten sind. Sollte also jemand unbedingt wollen, kann er sich ja anmelden und wenn er erst am 23.5. bezahlt geht im ja nichts verloren, falls sein Auto morgens nicht anspringt oder so. :thumbsup:
    Der MSC Schleizer Dreieck beteiligt sich auch, so dass wohl auch für Motorsportfreunde genug zu sehen ist.
    Wir hoffen natürlich auf spitzen Cabrio-Wetter, damit man auch mal oben ohne fahren kann.
    Der Zähler im Download hat sich auch inzwischen verdoppelt. Ich bin gespannt und freue mich auf eine schöne Veranstaltung mit euch und für euch! :thumbup:
    Gruß B-H

    Es gibt da noch eine pikante Hintergrundinfo:
    Eigentlich ist diese Veranstaltung seit Oktober in Planung. Allerdings hat der JemboPark sich wieder mit den falschen eingelassen. Naja ihr wisst sicher, wer hier in der Region Veranstaltungen organisiert, ohne mit der Szene zu arbeiten und ohne nennenswerte Erfolge zu garantieren. Ich will hier auch niemanden schlecht machen.
    Worum es mir eigentlich geht, ist die Konsequenz aus dieser Misere. Der JemboPark ist sich aufgrund der schlechten Zuarbeit des bisherigen Organisators nicht sicher, ob die Veranstaltung überhaupt stattfinden kann. Deshalb mache ich jetzt, was nötig ist, nämlich Werbung und bitte euch alle um Unterstützung. Wer noch andere Oldtimer kennt, bzw. Autos die bis Baujahr '92 sind, sollte diesen Download unbedingt weiterleiten. Der JemboPark braucht bis Mitte der Woche eine ausreichende Resonanz an Rückmeldungen, um sich in dem Projekt bestätigt zu fühlen. Es ist aus deren Sicht ausdrücklich erwünscht, sich dabei auf mich als Referenz zu beziehen.
    Die Tour wird bestimmt ne coole Sache, wenn die richtigen Leute mitmachen und ihr alle zahlreich erscheint. Dann sehn wir uns endlich mal wieder in Jena!
    Ich zähl auf euch!!!
    der Barkas-Harald

    fragen ist nie verkehrt. die meisten infos hier im pf basieren darauf, dass schon mal jemand recherchiert hat.
    viel erfolg.


    wieso ist eigentlich ein wartburg zu teuer??? der 1.3er wartburg mit euro2 nachgerüstet kostet 95 euro steuer und hat ne grüne plakette. der trabant bekommt nur die schwarze plakette ;) und kostet viel mehr steuer. der kaufpreis muss auch nicht höher sein. sogar der spritverbrauch ist vergleichbar, dabei braucht der 1.3er aber nicht mal gemisch!!! für mich seit jahren das optimale alltagsauto.

    auch wenn dir der trabi grundsätzlich eher zusagen sollte:
    weil nicht unbegrenzt personen rein gehen, haben die den wartburg erfunden, das ist ein fünfsitzer.
    wenn du vier kinder mitnehmen willst, haben die sicher auch nen vater oder so, dann seid ihr schon zu sechst? wenn sowas in der ddr passierte, bekam sogar otto normalverbraucher einen der heiß begehrten "schnelltransporter barkas b1000"
    der ist auch ziemlich kult und ich könnte dir da ein besonderes stück aufschwatzen.
    ps: nen 1.3er wartburg hätte ich auch noch für dich.


    meinen vorrednern anschließend, würde auch ich sagen, das geht schief mit dem trabi, oder du brauchst einen für dich und einen für pappi, dann wäre noch platz für... aber lassen wir das. :thumbsup:

    eigentlich ist alles gesagt, nur der Begriff Ruheversicherung fehlt noch.
    Wenn man darauf achtet in seinem Vertrag, findet man vermutlich eine einfache ERklärung.
    Üblich ist durchaus das Einbehalten der Restsumme bei verzeitiger Vertragsunterbrechung.
    Somit würde man bis zum Jahresende keinen Unterschied haben, ob an oder abgemeldet. Der Hintergrund ist eben, dass man einen Oldtimer üblicherweise auch Koskoversichert hat, wenn das Auto oder selbst abgebaute Teile aus der Garage geklaut werden. Gleichfalls versichert ist er, wenn man die Stillegung nutzt, um ihn in die Werkstatt oder Lackiererei zu transportieren und beim Verladen oder Transport Schäden entstehen. Deshalb möchten die das Geld gern behalten. Nicht zwingend üblich ist die nächste Jahresprämie zum Jahresbeginn einzufordern, sondern eher ab Wiederinbetriebnahme.



    ...meine Erfahrung mit mehreren Versicherungen und verschiedenen Autos.

    interessante entdeckung!
    könnte es sein, dass der schaum all die jahre unter druck stand und aus z.b. temperaturgründen oder wegen materialermüdung die verkleidung nach gab und den schaum frei ließ.
    oder wird der schaum durch den temperaturgang bzw. luftfeuchte wieder weich???


    bleibt die frage, ob der schaum an dieser stelle tatsächlich nicht vor kurzem ausgetausch bzw. repariert wurde und eben nicht 20 jahre alt ist.


    dran bleiben!!

    im wartburg trabant club jena e.v. gibts alles von wartburg, trabant und barkas. und jena ist auf dem halben weg nach erfurt, von gotha ganz abzusehen. der stammtisch ist jeden ersten und dritten mittwoch im monat ab 19.00 oder später im ammerbacher hof im coppanzer weg 2. ein unverbindlicher besuch ist immer gern gesehen. ich hoffe wir sehen uns mal.

    Meiner Erfahrung nach, gibt es in jedem Verein Schwankungen, die durch Beruf, Familienplanung etc. verursacht werden.
    Stellt man sich aber die Frage, warum es einige Vereine schon 20 Jahre gibt, wird man sich auch fragen müssen, was bei denen anders ist.


    Bei genauer Betrachtung sollte man erkennen, dass ein Verein von der Veränderung lebt, ständig nach neuen Mitgliedern sucht und die Tradition weitergibt. Wenn man sich das zu Herzen nimmt, wird der Trabiclub solange bestehen können, wie es ausreichend Trabis gibt.


    Leider leben wir im Zeitalter der schonungslosen Individualisierung!


    Warum heißt ein Verein überhaupt Verein? Die Antwort ist leicht: Weil uns etwas vereint!!!


    Immer häufiger sehe ich, dass Leute aus bestehenden e.V.s austreten, später neue IGs gründen oder als Einzelkämpfer auftreten und sich darin bestätigt fühlen, dass jetzt alles besser wird. (s. Suchmaschine "Warum e.v.?") In Wahrheit ist das Gefühl, dass es besser läuft nur darin begründet, dass man seinen Anspruch an eine IG gegenüber dem e.V. reduziert.


    Sicher ist ein Verein eine Verpflichtung jedes gegenüber den anderen Mitgliedern, aber wenn man die nicht mehr eingehen will, kann man ja gehen.
    Allerdings gesteht man sich damit auch ein, dass man auf das, was uns einst vereinte, verzichten will.


    Auf deine Frage nach der Auflösung, gibt es also nur ein paar Gegenfragen als Antwort: Vereint euch noch was? Ist euch das so wichtig, dass ihr die Zeit als Investition und nicht als Aufwand anseht? Wollt ihr keine neuen Mitglieder gewinnen, die euren Verein am Leben erhalten, bis eure Kinder dies tun werden?
    Neue Mitglieder bringen neue Ideen und Ideale. Ein Verein ist ständig im Wandel, wenn er nicht einschlafen soll, oder wollt ihr lieber eure Erinnerung konservieren und die Erneuerung verhindern?


    Den Aufwand reduzieren (s. Vorredner), sich auf einen Stammtisch in der Kneipe reduzieren, wäre ein guter Weg, wenn ihr keine neue Unterstützung findet, die auf dem Vereinsheim besteht und es betreuen will.


    Wir sollten uns nicht zu leichtfertig aus den Augen verlieren und die Schuld auf die Zeit, auf die Arbeit oder anderes schieben. Der Zusammenhalt sollte eine Stärke sein und keine Last. Nicht das Wettrüsten auf dem Weg zum Pokal hilft uns dabei, sondern die unbürokratische Möglichkeit am Wochenende vereint neue Kraft für Arbeit und Familie zu sammeln. Unsere Kinder werden es uns einmal danken, nicht nur Individualisierung und Streben nach Profit und Macht kennen gelernt zu haben, sondern von uns Glück im Einklang mit einander gelernt zu haben. Das lässt mich hoffen, dass wir im Alter daran unseren Gefallen finden werden, wenn sie der Massstab der Gesellschaft geworden sind.

    Es gibt Heckklappen, die haben schon eine kleine Ausbuchtung in die die Wischermotorachse gehört.
    Auf dem gezeigten Foto ist der Motor meiner Erinnerung nach viel zu weit rechts.
    Meine Erfahrungen mit der Originalposition des Heckwischers sind auch nicht besonders positiv. Da die Heckscheibe nicht sehr hoch ist, im Verhältnis zur Breite, wird nur ein kleines "Guckloch" freigewischt durch das kurze Wischerblatt.
    Ich habe daher den Wischer nicht in die Mitte gesetzt, sondern weiter nach rechts, da mir der Blick durch die Heckscheibe besonders wichtig war, entweder für den Schulterblick beim Einparken oder beim Wiedereinfädeln in die rechte Spur.
    Später habe ich ihn durch einen zweiten Heckwischer ergänzt, erst dann wird wirklich die ganze Heckscheibe genutzt.
    Allerdings nichts für Original-Interssieerte, sondern eher für Vielfahrer wie mich.
    Wenns nicht original werden soll, fand ich die Position der Düse immer unpraktisch, da sie gegen den aufkommenden Fahrtwind sprüht und nicht, wie vorn, mit dem Wind. Deshalb habe ich meine damals oben zwischen die Scharniere unters Dach gesetzt. Das hatte den Vorteil die Spühung besser zu verteilen und außerdem brauchte ich keinen Schlauch in die Heckklappe zu führen.
    Der Behälter gehört fahrerseitig in die Ecke im Kofferraum auf den Boden und liegt damit unterhalb der Klappe aber eigentlich auch links davon.
    Befestigt wird er mit der gleichen Halterung wie vorn, nur eben an die Seitenwand, wenn ich mich nicht irre.
    Bleibt noch zu erwähnen, das der Motor nicht der Selbe ist, wie vorn und üblicherweise nicht über einen Endlagenschalter verfügt, also in jeder Position anhält, in der er abgeschaltet wird.
    Falls du noch Teile brauchst -> pn genügt!
    Viel Erfolg und immer freie Sicht nach hinten ;)