Posts by Trabi Olaf

    Hallo liebe Trabi-Freunde

    Ich habe eine Frage, dessen Antwort ich im Rest des Forums leider vergeblich gesucht habe. Mein Blockvergaser tropft (aus dem Schlauch), sobald ich das Auto abgestellt habe. Ist das normal? Kann ich mir nicht vorstellen. Meine Frau beschwert sich schon über die vielen Ölflecken, die sie einmal pro Woche weg macht.

    Ich danke schon mal im Voraus allen Antwortenden.


    P. S.: Und für die Schlaumeier unter euch, die sagen, ich müsse doch einfach nur den Benzinhahn zu machen sei hiermit gesagt, dass der jedes mal zu ist. Teilweise mache ich ihn auch schon 100 Meter vorher zu. Bringt aber nix ;(;(

    Das Problem ist leider, dass das schwarz-grüne Kabel an meinem Schalter nicht dran ist. Ich habe jetzt behelfsmäßig ein Kabel vom Schalter zur Sicherung #7 gelegt.


    Wenn das schwarz-grüne Gabel bei mir nicht vorhanden ist, kann mir jemand sagen, von wo nach wo es verlegt werden muss, mit allen Zwischenstationen bitte.


    Danke zusammen :thumbsup:

    Guten Tag miteinander,


    ich habe auch ein Problem mit meiner Heckscheibenheizung. Allerdings liegt mein Problem eher beim Schalter, als bei der Heizung selbst.



    Laut dieses Plans kommt der Strom für den Schalter von Sicherung #11. Aber ich habe doch nur 8 Sicherungen, oder?

    Wo kommt also dieses schwarz-grüne Kabel her? Ich finde es nicht.

    LG.

    Moin moin liebe 2-Takt-Freunde,


    ich möchte im August für ein paar Tage von Ulm nach Wien und wollte mal an die Nachbarn und die Rechtsgelehrten die Frage stellen, ob ich auf dem Weg dorthin irgend etwas beachten muss, wenn ich mit meinem Olaf durch Austria knattern möchte.


    Speziell würden mich die Antworten auf folgende Fragen interessieren:


    1. Gilt die PKW-Maut auch für Oldtimer oder gibt es für historische Fahrzeuge zumindest einen besseren Tarif?


    2. Gibt es eine Art Umweltzone in Wien, die ich mit dem Trabant nicht befahren darf?


    3. Gibt es für diese Umweltzonen (falls vorhanden) Ausnahmegenehmigungen? Was kosten die und wo bekomme ich die her?


    Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.


    Liebe Grüße aus dem Süden

    Trabi Olaf

    Ich habe ein ähnliches Problem.


    Habe meinem Kleinen letzte Woche einen neuen Motor eingebaut und die vorherige Lima wieder verbaut. Vorher war alles gut. Jetzt glimmt die Ladekontrolle selbst, wenn ich Gas gebe hin und wieder. Und bei Standgas leuchtet sie.


    Standgas zu niedrig?

    Zu wenig Spannung auf dem Keilriemen? (die passt aber meiner Meinung nach)

    :/:/:/

    Frag Deinen Vater mal wo denn die Ventile und ihre Sitze im Trabantmotor sind die nach dem Bleiersatz verlangen . Wenn er die gefunden hat stellen wir alle die Versorgung der Motoren um . Wenn er keine findet bleibe beim Gemisch und alles wird gut . Viel Spass mit deinem Trabi ?

    Er würde das Blei-Ersatz nur zwecks zusätzlicher Schmierung verwenden.

    Ich der mir ja auch nicht sicher. Wenn einer sagt, brauchst du, und 20 sagen brauchst du nicht, dann lasse ich es weg. Danke für eure Hilfe.

    Moin Leute,


    Nachdem ich neulich einen Motorschaden hatte, habe ich mir einen neuen Motor eingebaut, der nach der Generierung schon 650 km gelaufen war. Jetzt meine mein Vadda, dass ich die ersten 2.000 km mit Blei-Ersatz ggf mit 1:33 fahren sollte. Ist das zwingend notwendig oder kann ich einfach mit 1:50 und ohne Blei-Ersatz fahren wie bisher?


    Liebe Grüße.

    Moin Leute,


    Das Abblendlicht funktioniert?

    Ja, das Abblendlicht funktioniert einwandfrei. Das Fernlicht und die Lichthupe funktionieren auch so wie sie sollen. Nur leider funktioniert jetzt die Hupe nur bei eingeschaltetem Licht. Das ist langsam nicht mehr witzig. ;(;(;(

    Na gut, Trabi Olaf , Nummer 12 oder Nummer 14?


    Edit: und wenn es die Nr 12 ist, bin ich sehr gespannt wo du die gekauft hast und wie die gefallen, denn ich ich habe vor Jahren mal so 'ne Mist ergattert daß ich vor Elend die alten wieder reingeschoben habe.

    Tatsächlich meine ich sowohl 12 als auch 14. Ich möchte beide ersetzen. Ich bin erst seit kurzem Trabi-Besitzer und habe nicht wirklich viel Ahnung und Erfahrung mit diesem schönen Fahrzeug. Den Filz und die Abstreifgummis hat mein Vater beides bei Trabantwelt gekauft (ich weiß, dass viele die Seite für ziemlichen Mist und überteuert halten, aber so ist es nunmal). Da die Stücke erst heute angekommen sind, hatte ich noch keine Gelegenheit, diese genau zu betrachten. Jetzt sehe ich, dass das eine Filz ist und dass die Abstreifgummis nicht geklebt, sondern scheinbar nur hinein gedrückt werden (sehe ich das richtig?). Falls nicht, bin ich für konstruktive Kritik immer dankbar,damit mein Olaf mir noch lange Freude macht.

    Moin moin zusammen,


    ich möchte am Wochenende die Gummis ersetzen, die sich um die Schiebefenster in den Türen befinden, da meine nach über 30 Jahren nicht mehr sehr schön sind.

    Dafür habe ich mir 2 Sätze gekauft und dazu Profilgummikleber.

    Jetzt meine Fragen:

    a) Gibt es einen Trick, wie ich die alten Gummis entfernen kann oder einfach kräftig dran zerren, bis sie raus gehen?

    b) Muss ich die gesamte Tür auseinander nehmen (also Türpappen, Schloss und Kurbelautomat) oder geht das auch im "normalen" Zustand?


    Für eure (bestimmt) zahlreichen Antworten danke ich schon mal sehr im Voraus. :thumbsup: