gesehen im Alltag

  • Hätte das Dingen 10 Jahre nach Erstzulassung nicht so rumfahren können?

    Nee, mit den Felgen, Radnabenblenden und Mutternkappen nicht! Und ich hoffe sehr, dass du mich nicht als **** bezeichnet hast! (Ja, ich hab den Ursprungspost gelesen.) Nebenbei bemerkt, wäre das auch eine sehr untypische und fast unmachbare Lackierung gewesen.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Hier scheinen einige in ner Blase gefangen zu sein.

    Der ach so böse Begriff wird landauf, landab benutzt, aber scheint noch nicht bei jedem angekommen zu sein. Hat auch nichts mit der politischen Einstellung zu tun.

    Es geht schlichtweg um Leute, die es mit der Originalität seeeehr ernst nehmen und alles andere verteufeln.



    Was die Räder samt Zubehör angeht: zeitgenössischer Umbau welcher auch zu Ostzeiten freigegebenen war. Also alles im grünen Bereich.

    Selbst Radialreifen sind gestattet - auch wenn es zu der Zeit nur Diagonalreifen gab.

  • Und weil es Leute gibt die das sehr ernst nehmen, muss man die alle in einen Topf werfen und so bezeichnen wie du es getan hast?

  • Daran wirds liegen.


    Habt ihr ne Vorstellung über die Außenwahrnehmung dieses Forums? Falls nein, dann unterhaltet euch mal außerhalb der Forenclique mit anderen übers Forum und gebt nicht gleich bekannt, dass ihr Mitglieder seit.


    Könnten sich ja einige als Aufgabe für die nächste Saison machen. ;]

  • Das Thema wieder...


    Die einen meckern über dieses Board, die anderen über das andere und wieder andere finden Facebook total doof.


    Mal ganz ehrlich, hier schreiben einige User sicher sehr direkt, einfach aus der Erfahrung heraus und ja , hin und wieder wird die Tonart auch mal etwas harscher.


    Jedoch und das ist ein entscheidender Fakt, habe ich nie erlebt das sich einer von denen auf Kleinkindniveau bewegt. Es ist zwar heute generell ein Problem in der Gesellschaft, dass fachliche Kritik als persönliche gesehen wird, aber ein derart zickiges Verhalten wie man es in letzter Zeit erlebt ist schon abartig.


    Also bleibt doch einfach mal friedlich und seht nicht in jedem Beitrag eine Provokation.


    Ein schönen Tag euch allen, ich geh jetzt mein Garagentor streichen.


    Kai

  • Daran wirds liegen.


    Habt ihr ne Vorstellung über die Außenwahrnehmung dieses Forums? Falls nein, dann unterhaltet euch mal außerhalb der Forenclique mit anderen übers Forum und gebt nicht gleich bekannt, dass ihr Mitglieder seit.


    Könnten sich ja einige als Aufgabe für die nächste Saison machen. ;]


    Wer oder was sind den die "Anderen" mit denen ich mich über dieses Forum unerkannt unterhalten soll?

    Und wie wird es den von wem wahrgenommen?


    Und wenn du offen hier erklärst, dass du da bist um mich zu ärgern, dann biete ich dir ganz unkompliziert die Löschung deines Accounts hier an. Du kannst dich ja dann mit den "Anderen" außerhalb des Forums über die User hier amüsieren.

  • Dieses Forum ist ein kleines Mosaiksteinchen in der Welt da draußen....


    Die wiederum aus vielen anderen Mosaiksteinchen besteht.


    Mancher hält sich für wichtig weil er hier und da digitale Spuren hinterlässt. Der eine durch fachliche Unterstützung, der andere durch Provokation, ggf. weil es an erstem fehlt.


    Wenn das nicht mehr gewünscht wird und das Forum stirbt, wäre es aus jetziger Sicht schade, aber es ist dann eben so........ Kann man woanders auch gut beobachten.


    Bis dato besteht aber der Anspruch, neben dem ganzen anderen mehr oder minder sinnvollen Geplänkel aus der Menge der Erfahrungen auch Unterstützung bieten zu können.

    Ob diese dann angenommen wird: entscheidet jeder selber.


    Und sei beruhigt, es gibt schon Rücklauf zu der Außenwirkung (obwohl das ganz sicher kein öffentlicher Diskussionspunkt ist) - aber beim Meckern und Provozieren ziehe eine Nummer, stell dich hinten in die Reihe und sei still, bis du dran bist.


    Letztendlich ist die Teilnahme freiwillig - und deine Meinung eben genau das, deine Meinung - eine unter vielen.


    Du kennst es ja - bei dem Einen freut man sich wenn er kommt und bei dem Anderen wenn er geht.




    PS: selbst im Nur-Lese-Modus schlummert hier mittlerweile so viel Know-how.......

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Hmm, mein Vater freute sich immer als ich kam, únd als ich wieder ging...


    Ein der ersten Sätze die ich aus meinem deutschen Schulbuch lernte, war "Kinder, zankt euch nicht!"

    Das trifft nach vierzig Jahren wohl noch immer zu.

  • Wo bin ich denn hier hingeraten? ^^

    Ach ja, in die Bilder-Ecke.


    Hier der Wasserwagen der Wiesenburger Land E.G., welcher täglich im Einsatz um Kirchberg ist, wenn sie das Vieh auf ihren Weiden haben (mitunter auch auf meinem Fleckchen Wiese).






    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ja, die Wiesenburger haben noch einen ganzen Schwung Osttechnik im aktiven Bestand und halten diese auch in seht gepflegtem Zustand. Immer wieder eine Freude das zu sehen.


    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Heute an der Tanke...hoffentlich zur Rettung und nicht auf der letzten Reise :/

  • Hatte am letzten Sonntag auf der Berliner Stadtautobahn ab Grazer Damm bis Abzweig Tegel eine papyrusweiße Limousine mit orangem Dach und Fell am Lenkrad hinter mir. Gefahren von einer jüngeren Frau, B-MI 601H.

    Liest sie hier mit? :winker:

  • Als wir Sa hier am Rand der Durchgangsstrasse am Zaun rumwerkelten, fuhr erst ein (leicht überrestaurierter) Famulus mit Anhänger vorbei und nur ein paar Augenblicke später aus der Gegenrichtung ein blauer W50 Kipper. Hat man auch nicht alle Tage....:)