Erst Rasseln dann Motorausfall ZWICKAU

  • VORAB : GIBT ES JEMANDEN AUS DER ZWICKAUER GEGEND DER SICH DAS PROBLEM VIELEICHT MAL ANSEHEN KÖNNTE ???



    Hallo ,
    da bin ich mal wieder mit einem Problem.
    Folgendes mein Trabant klappert ab ca 60 / 70 KM/h man könnte auch rasseln sagen ,aus dem Motorraum . Nun ist mir aufegfallen das das Lüfterrad geschliffen hat . Darafhin habe ich ein neues einbauen wollen und habe dabei bemerkt das die dritte also die große runde hintere scheibe über die der Keilriemen läuft ( direkt am Motor) sichnicht bewegen lässt . Nach einigen testen hat sie sich dann doch wieder bewegen lassen und ichhabe alles wieder zusammengebaut. An den Zylinderköpfen war nichts zusehen das man vieleicht meinen könnte der Motor fährt sich fest ( wäre auch ziehmlich blöd da der regeneriert und auf 700 ccm³ getunt wurde) .
    Heute habe ich nochmal einen versuch zur arbeit gestartet ca 3.4 km aber es hat sich nichts geändert ab ca 60 wieder rasseln oderklappern wie auch immer .
    Ichhabe jetzt allerdings angst auszutesten wie weit es funktioniert weil ich nämlich auf grund des immer stärker werdenten Rasselns den Tag davor erst liegen geblieben bin .
    Ich bin wie immer normal gefahren und das rasseln ertönte , plötzlich wurde es auch bei langsamer geschwindigkeit immer lauter und dann hat der gute den geist aufgegeben . Ende vom Lied war das auch gleich die Kerzen abgesoffen waren . An ging er erstmal gar nicht mehr . Nach einiger Zeit als er wieder abgekühlt war hat er sich wieder ( schwer ) starten lassen .Ist aber demzufolge auch nur auf einem Topf gelaufen .


    Ich hoffe jemand kenn sich damit aus oder hatte unglücklicherweise schon mal das gleiche Problem . Wie gesagt ich möchte es nicht unbedingt testen ob er nach 10 bis 15 km wieder den geist aufgibt .
    Und wie gesagt anfangs ( sagen wir mal 300 km lang ) ertönte dieses Geräusch nur bei ca 70 km/ h .


    Ich hoffe auf Antwort

  • Ich werfe jetzt mal eine Behauptung in den Raum:
    KURBELWELLE


    Geh doch mal auf Zwigge.de da wirste bestimmt jemanden finden, der aus deiner Gegend kommt und dir sicher gerne hilft.


    greez Dustin

  • Hallöle , ja werde ich wohl mal machen müssen . Das wäre aber echt Ärgerlich wenn es die Kurbelwelle wäre zumal ja erst alles neu gemacht ist

  • Ich würde auf die pleullager tippen.

  • Also das ist alles ziehmlich schlecht .
    und auf zwigge de sehe ich auch nich durch .
    Mensch das ist echt zum Heulen .. Da muss ich wohl dann doch notgedrungener Maßen in die Werstatt fahren was :(

  • aber wenns nur die pleullager sind isses doch ncih so schlimm.

  • wieso denn inne werkstatt?


    schau in die clubliste und such dir nen club in deiner nähe - die helfen!!
    oder schau hier in die user map und schreib die leute an die in der nähe wohnen....

  • Nur mal so als Frage du hast ja gesagt das sich die untere Keilriemenscheibe nicht drehen lies kann es denn nicht auch einfach sein das du die nicht mit der Hand drehen konntest wegen der Motorkompression?
    Wenn der Motor rasselt sind es zu 99% die Lager .
    Schätze mal das es die Kurbelwellenlager bzw.die Pluellager sind.

  • Hallo,
    so richtig beurteilen kann man es nur wenn man hört wie der Motor klingt. Und im Leerlauf hört mann nichts? Prüf mal, ob viel Spiel spürbar ist wenn du am Lüfter ganz wenig hin und herdrehst? Wenn dann sind's warscheinlich wirklich die Pleullager. Du wirst warscheinlich net drumrum kommen den Motor zu zerlegen-oder lassen.
    Mfg Peter

    Klagt nicht - Kämpft!

  • Danke erstmal fr die Antworten . Also das Lüfterrad hatte ich schon gewechselt
    Im Leerlauf ist nichts zu hören wie gesagt erst ab km/h über 40 / 50 den motor hatte ich soweit auch schon auf an den kolben ist auch nichts .


    Das mit der Kompression habe ich so gelöst in dem ich einfach die zündkerzen raus gemacht habe da ging es auch nciht erst nach dem wir den trabi mal zurück und wieder vor geschoben hatten ging es wieder . Fahren tut er ja auch soweit wieder ichhabe es mal ein wenig angetestet aber wie gesat ab 60 bis 70 ertönt wieder dieses leichte rassen


    Wie finde ich es raus ob es die Pleullager oder Kurbelwellenlager sind ??...


    Könnte es denn auch noch etwas anderes sein ??
    Ich Ärger mich wirklich tierisch das ich schon seid einer woche den Feler einfach nicht finde, schon so viel Probiert habe aber das richtige einfach noch nicht erwischt habe :( das macht mich echt Traurig

  • Hallo ich bin es nochmal also noch mal kurz was anderes mein Motor und so ist alles neu gemacht ( man hat mir gesagt das wenn ich es rasseln höre muss ich die Zndung einstellen ) kann es sein das das der fehler ist ??? wenn ja ( sry ich bin ne Frau ) aber wie um alles in der welt stellt man nun schon wieder eine zündung ein ?????

  • Wieso zündung???
    Wenn was klappert/rasselt sinds die lager. versuch doch ma den zylinderkopf abzunehmen und den kolben nach ot bewegen. dann drehst du ganz langsam am lüfterrad. wen du erst länger drehen musst bis der Kolben reagiert und nach unten geht sind die Pleulager hin. aber wenn du ihn schon so weit auf hast kannste die dann auch selber wechseln.

  • Ja moment. nun kommt es natürlich auf des Geräusch an.
    ein normales klingeln kann durchaus durch eine falsche Zündungseinstellung bedingt sein.
    Wenn es aber ein richtig lautes Rasseln ist, wirds wohl ein lager sein.
    Das denk ich aber nicht wenns erst bei höherer Geschwindigkeit auftrat.


    Wenn sie sagt es sei gerade alles neu, denke ich eher nicht das da ein Lager hin ist.


    Wie du sie provisorisch einstellst steht im whims, richtig einstellen kann man die nur mit ner Zündungsuhr.




    *edit* zur Not ist doch bald trabi-treffen in zwickau, da findest du sicher jede menge helfer mit dem richtigen werkzeug.

  • Also danke erstmal wieder für die Antworten.
    Da werde ich mich wohl heute mal ans zeug machen müssen und die köpfe nochmal runter nehmen . Mal sehen was dann passiert .
    Also wenn ich das Lüfterrad drehe und der Kolben nicht sofort mit geht dann ist es also das Pleulllager ?? gut und wo ist das Pleullager???? grins ;)
    Ich habe aber auchhier schon in einigen Beitägen gelesen es es eben wie gesagt an der zündeinstellung liegt . Wie gesagt wenn ich nur wenig gas gebe ( womit er ja auchgut fährt ) und nicht schneller als , sagen wir mal 60 dann ist eigentlich alles ok .
    Nur denke ich wirklich das es an der Zündung liegt da ich ja auch grund dieses rasselns ( ich habe gelesen es kommt auf grund falscher verbrennung zustande) schonmal stehen geblieben bin weil der Motor berhitz war ( und das habe ich gelesen ist die ursache bei dieser Falschen Verbrennung )
    Danke wieder im Vorraus


    MFG Nicole

  • Hey, also ich würde sagen such dir jemand der dir die Zündung kontrolliert bzw.einstellt. Ich vermute das das was du als Rasseln bezeichnest "Klingeln" ist.
    Einen Pleullagerschaden hört man über den ganzen Drehzahlbereich, vorallem wenn der Motor dadurch schonmal stand. Wenn der Motor so heiß wird (durch verstellte Zündung) das er stehen bleibt :staun: :staun: :staun: dann mußt du schnellstens was machen sonst wird dein Motor beizeiten den Dienst für immer aufgeben. Das klingeln tritt meistens erst auf wenn du mehr Gas gibst, also wenn der Motor stärker belastet wird und "heißer"wird. Und wenn's dann zu heiß wird dann geht er halt fest. Genau wie du es beschreibst mit denn hin und herschieben ohne Zündkerzen würde ich mal sagen das es bei dir so war :verwirrter:


    Also erstmal Zündung kontrollieren:top:

  • Danke :) ich werde mich anstrengen ich hoffe das ich in der Hinsicht mal jemanden treffe mit bissl Ahnung weil mit der Zündung kann ich echt nichts anfangen grins :hä: aber wird schon werden danke für die wertvollen Tipps . Ihr könnt gern weiter Helfen ich freue mich riessig
    und ich möchte ja nich das mein kleiner das zeitliche segnet jetzt wo er so schon neu ist :heul:


    LG Und Lieben Dank Nicole :herzchen:

  • Ja das wäre klug wenn du erst mal die zündung anschaust. stell sie doch ein mm nach frühzündung. fahr einmal bis 70 oda 60 wenns klingeln weg is war sie auf zu spät eingestellt. wenns ncih weg is stellste sie auf etwas später zünden. wenn sie zu früh gezündet hat dann KANN es sein das die pleullager hin sind, da ein zu früher ZZP auf Kosten der Lager geht.

  • Also das kling für mich alles einleuchtend nur das Problem ist das ich keine ahnung habe wie ich an der zündung drehen muss. Wenn ich einiges am Trabi verstehe aber von der Zündung habe ich echt absolut keinen Plan ...
    Wäre schön wenn mal noch jmnd erklähren könnte

  • Ach so: Schraube, die den Haltebügel der LiMa hält, gut festschrauben. Wenn die sich losrappelt, gibt das ganz böse Geräusche und man baut sich gedanklich schon den nächsten Motor ein ... ;) .... mal abgesehen davon, dass man zu grübeln beginnt, welche Schrauben man noch vergessen haben könnte ... :( ...


    hab ich grad gelesen
    mfg

    Hilfe mein Trabi läuft seit Monaten zuverlässig und störungsfrei. Was tun?

  • Das Problem was sie hat habe ich auch und zwar habe ich deswegen in der werkstatt die zündung so exakt einstellen lassen wie möglich (vergaser gleich mit) und es ist immer noch da, auch so ab 70 km/h und auch wenn ich im 3. etwas mehr gas gebe wie normal dann ab 45.
    P.S. mein motor wurde auch gerade erst überholt (2.000-3.000 km her)

    Ich könnte zwar schneller fahren, aber ich will nicht.


    [font='Comic Sans MS, sans-serif']ZKL.club


    [size=14]