IFA Pannenhilfe startet am 14. Mai

  • Ausgeschnittenes Zitat von DUOcalle


    Calle, Calle, jetzt bin ich aber enttäuscht :dududu:
    Man darf doch nicht einfach im Zitat den halben Text weglassen :zungeaus:


    Originalzitat:


    Dieser letzte Satz bezog sich auf den Trabantclub Oelsnitz, der sich natürlich mitlerweile auch angemeldet hat.
    Außerdem darf jeder Hilfe erwarten, wenn er Hilfe braucht.
    Und das weißt du genau, wenn du dir die anderen Texte hier durchgelesen hast.


    Und auch du würdest anhalten und helfen, wenn du ein Trabi mit Warnblinker am Strassenrand siehst oder nicht??? Also warum nur Erbsen aus Texten fischen, wenn auch du helfen könntest. Aber dann ist es doch von Vorteil, wenn man dich erreichen kann, wenn einer in deiner Nähe stehengeblieben ist oder vertraust du immer auf den Zufall?


    PS.: calle ich weiß zwar nicht, warum du es immer wieder versuchst, aber ich erinnere mich mal an Deine Kommentare im Trabantforum


    kopiert aus Trabantforum:


    DUOcalle601


    geschrieben: 13-05-2007 19:32 EST aso, ich werde deine/eure hilfe auch nicht in anspruch nehemn weil ich im adac bin


    Gruß
    Jörg

  • yo bleibt auch dabei


    :winker: hat sich nix geändert



    und schlecht machen will ich nix, mir eigentlich latte wat ihr mit eurer freizeit macht


    :winker: :winker:
    aber vielleicht bin ich auch kein richtiger trabifahrer, denn um meinen trabi wächst im moment wieder unkraut :lach: so selten wie ich mit unterwegs bin



    :eismen:

    Dieser Beitrag wurde 569 mal editiert, zum letzten Mal von DUOcalle: Heute, 22:24

  • Quote

    Original von Pannenhelfer


    Heute gabs übrigens den 2. Notruf in Magdeburg, wo die Vermittlung über ein Barkas-Problem durch Dirk aus Gardelegen super abgewickelt wurde.


    dazu muss ich leider einen Fehler verbessern. Nicht Dirk, sondern Mathias aus Magdeburg von www.pappauto.de hat die Vermittlung übernommen.


    Da ich Daniel(dem Hilfesuchenden) 3 Nummern in der Region gegeben habe, kam später die verwechslung zustande, da ich dachte, er hat mit Dirk telefoniert.


    Mathias, ich hoffe du verzeihst mir :verwirrter:

  • Moin,


    wie wir hier oben zu sagen Pflegen!


    Die Vermittlung des Pannenhelfers hat SUPER DUPER geklappt!


    Nach einem kurzen Stopp und einer Diskussion mit einem Stadtbusfahrer in Magdeburg ging es ersteinmal weiter bis Stendal.


    Dort halfen mir die IFA Freunde Sachsen Anhalt eV.


    Mit einem Zündkerzenstecker weiter!!


    Danke nochmals


    Gruß Daniel alias Chromklaus

  • Klingt ja Prima.


    Nen Kerzenstecker hättest auch schon in Magdeburg bekommen, aber ich hab kein Plan vom Barkas,
    und Pränki war den Tag etwas überfordert mit allem glaub ich... nunja, blöd gelaufen!


    Aber schön das du noch angekommen bist! :-)




    MAtt

  • Nix ist blöd gelaufen :dududu:
    Daniel hatte Ansprechpartner in Magdeburg. Und das ist schon mal mehr Hilfe, als alleine dazustehen. Bis dahin wusste er selber nicht, das es nur am Kerzenstecker lag. und im schlimmsten Notfall hatte er ja noch 2 Ansprechpartner in der Nähe gehabt. Wichtig ist, wenn man keine Ahnung von bestimmten Fahrzeugen hat, das man wenigstens weitervermittelt wird. Und das ist geschehen, also :top: :top: :top:


    Gruß
    Jörg

  • Pannenhelfer


    Hab dir auch gerade ne Mail geschrieben.
    Find die Idee klasse. :top:


    Also ich bin dabei!


    Habs auch mal ins Zentrale Wartburg Forum ( www.w311.info ) kopiert.



    MfG BT

    Bist du ungeschickt, hast linke Hände?
    Läufst gegen Türen und auch Wände?
    Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
    Hast auch Probleme mit dem Denken?
    Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
    Du bist ein Mann für A.T.U. !!!

    Edited once, last by Böhser_Trabi ().

  • Super Einfall von dir Andreas (Böhser Trabi) mit dem Wartburgforum :top:
    Dadurch haben sich gerade noch mehr angemeldet.


    Momentan gibt es 73 Pannenhelfer...und das ist gut so. Denn langsam kann überall geholfen werden.


    Wichtig ist ja, das die Werbung läuft, damit jeder bald Bescheid weiß und jedem geholfen werden kann.


    Die Verhandlungen mit dem ADAC laufen momentan auch und wenn dann eine enge Zusammenarbeit besteht, haben wir es geschafft und ein super System auf die Beine gestellt.
    Denn der ADAC provitiert 2 mal davon. Einmal, indem der Wagen nicht gleich abgeschleppt und ein Mietwagen zur Verfügung gestellt werden muss und 2. wenn auch Sie Ansprechpartner haben um Teile vor Ort zu besorgen.
    Wichtig: jeder kann, keiner muss...Teile opfern Es ist eine freiwillige Hilfe untereinander...und so soll es auch bleiben.


    Und das haben wir jedem Pannenhelfer zu verdanken, der sich bereit erklärt hat, auch mal Hilfe zu leisten.


    Gruß
    Jörg

  • Die Verknüpfung mit dem ADAC interessiert mich ungemein. Kannst du Ergebnisse der Verhandlungen bekanntgeben?
    Werde mich auch eintragen, da die Sache entgegen anfänglicher Zweifel doch längerfristigen Charakter anzunehmen scheint.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Moin Leutz!


    Die Sache ist Rund ich sag es Euch!


    Jörg sag mal was is denn aus der GEschichte in Husum geworden??


    schon nen Feedback bekommen??


    Gruß Daniel

  • Zum Thema Husum:


    Ich vermittelte in Anklam dem MDR-Team einen Kontakt zum Kieler Trabiclub für eine Filmaufnahme. Leider schien am Drehtag den 8. Juni irgendetwas schief gelaufen zu sein und kein Trabifahrer erschien. Morgens am 9. Juni 5.30 Uhr erhielt ich einen Notruf vom MDR. Ein ganzes Fernsehteam steht in Husum und kein Trabi für die Aufnahme. Da habe ich mal alle Regeln über Bord geworfen und 6 Uhr in den Norden rumtelefoniert. Natürlich war Daniel wieder meine beste Kontaktperson und vermittelte mich zu Andre Taeger in Rendsburg. Eigentlich hatte ich ein schlechtes Gewissen, die leute aus dem Bett zu holen...aber was war das Ergebnis? Volltreffer...Aufnahme gerettet...Trabifahrer gefunden.


    Und hier das Ergebnis meines Weckanrufs: Gästebuch von Trabipower Beitrag von Trabiaufzuchtstation


    Also die Sendung läuft am 7. 7. 07 20.15 Uhr im MDR

  • 2 Notrufe an diesem Wochenende...und mit der IFA-Pannenhilfe wurde geholfen.


    Alle Pannenberichte kann man ab heute hier lesen.


    Gruß
    Jörg

  • so die dreharbeiten sind im kasten .....ein bericht wird folgen wir uns erstmal erholen ...fortzetzung folgt ...


    gruss aus RD :winker: :winker:

  • Hallo,


    ich finde das auch einfach klasse!


    Echt "Daily" ey ! :zwinkerer:

  • moin,


    die idee find ich super und ich werd mich auch noch bei euch eintragen. aber nun zu meiner frage: da steht erreichbarkeit zwischen 8 und 22 uhr. was mache ich dazwischen? da ich längere Strecken eigentlich nur nachts fahre. eigentlich ist doch hilfe um die zeit am wichtigsten. damit man im fall der fälle nicht lange alleine auf fremden landstrassen oder autobahnen rumsteht. sicher gehöre ich zu einer langsam kleiner werdenden gruppe die tagtäglich mit dem trabser rumfahren, aber soll dieser harte kern ausgeschlossen werden?


    gruss cheffe

  • Quote

    Original von Pannenhelfer
    Da habe ich mal alle Regeln über Bord geworfen und 6 Uhr in den Norden rumtelefoniert.


    Chefmechaniker: Ausnahmen bestätigen doch nur die Regel! Denke wenn du um 1 Nachts Hilfe brauchst, musst du halt einfach darauf hoffen das sich noch jemand auf die Socken macht um dir zu helfen! Ich würde von keinem Verlangen mir mitten in der Nacht den Wagen heim zu schleppen...


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Moin Chefmechaniker,


    da die Pannenhilfe eine freiwillige Hilfe unter Trabi- und IFA- Freunden ist, können wir erstmal nicht verlangen, Leute aus dem Bett zu klingeln.
    Denn viele sind auch arbeitstechnisch so eingespannt, das es unklug wäre jemanden 2 Uhr aus dem Bett zu klingeln, wenn er 4 Uhr aufstehen muss und einen 10 Stunden-Tag vor sich hat.


    Die gute Nachricht: Es haben sich schon einige gemeldet, die rund um die Uhr erreichbar sind und Hilfe leisten wollen. Da die IFA-Pannenhilfe erstmal aufgebaut wird und gerade mal 1,5 Monate lebt werden wir es auch langsam angehen.
    Aber irgendwann werden wir auch genug Leute haben, die rund um die Uhr erreichbar sind und helfen wollen.


    Denn das gute an dem Notrufhandy ist: Man kann es umleiten auf jemanden, der Nachts Notrufe entgegen nimmt und an Nachthelfer vermittelt.


    Freiwillige Pannenhelfer, die sich bei mir melden, vertrauen darauf, das kein Missbrauch mit den Nummern gemacht wird...und so soll es vorerst auch bleiben :zwinkerer:


    Aber in naher Zukunft wird sich schon noch einiges tun bei der IFA-Pannenhilfe...nur ein Ziel bleibt: Es soll eine freiwillige Hilfe ohne Verpflichtung (Freundschaftsdienst) bleiben !!!


    Achso: ab Montag bin ich leider für 2 Wochen im Auslandsurlaub...hat jemand was dagegen? :grinsi:


    OK OK, für diese Zeit hat jemand anderes das Notrufhandy...also keine Angst.


    Gruß
    Jörg

  • Da wünschen wir mal gute erholung


    noch wa sin eigener sache


    verrückte Weltreise - quer durch Deutschland
    am 07.07.2007, um 20.15 Uhr - MDR FERNSEHEN


    http://www.ard-digital.de/prog…dung.php?eventID=87146260


    Wichtig


    --------------------------------------------------------------------------------
    schaut da mal auf den link :winker:

  • Quote

    Original von Pannenhelfer


    Freiwillige Pannenhelfer, die sich bei mir melden, vertrauen darauf, das kein Missbrauch mit den Nummern gemacht wird...und so soll es vorerst auch bleiben :zwinkerer:


    da hab ich glatt ein Fehler entdeckt: so soll es nicht vorerst bleiben, sondern immer... :top:

  • gut 2,5 Monate nach dem Start der IFA-Pannenhilfe ist die magische Zahl von 100 Pannenhelfern erreicht.
    Gerechnet habe ich erst im Oktober/November damit.


    Liste der Pannenhelfer


    Aber dank Eurer Werbung, Hilfe und Unterstützung wurde dieses System schnell aufgebaut.
    Nun wollen wir mal daran arbeiten, das es ein sicheres und dauerhaftes System bleibt.


    Denn jeder braucht mal Hilfe.


    Gruß
    Jörg