Motortuning 601 Trabant

  • hallo erst ein mal. ich bin nue hier im forum und hätte da gleich mel einpaar fragen.


    also ich baue gerade mit einem kumpel einen 601 er trabant auf. nun wollten wir aus dem motor ein bisschen mehr leistung raus holen und haben und gedacht wir machen das erst einmal so wie es in dieser tuninganleitung steht wo an den motor auf 32 ps oder mehr bekommt.



    nun wollt ich aber gerne noch wissen ob jemand erfahrung hatt mit selbst gebauten und selbst berechneten resonanz krümmern.
    gibt es dafür eventuell ne an leitung oder ein berechnungsprogramm?
    mit wieviel leistungszuwachs kann man bei sowas rechnen.



    und dann würd ich gerne noch wissen ob jemand erfahrungen mit diesen kennfeldgesteuerten zündanlagen hat. ich hatte mir die von steini - ktz angesehen und fand die eigentlich ganz ok.


    hat die vielleicht jemand verbaut? in wiefern verändert sich dadurch der motorlauf? und wieviel mehr leistung bringt sowas?



    ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!


    mfg

  • das Stichwort heißt Suchfunktion, da findest du mit sicherheit etwas zu deinen Fragen.:top:


    "übrigens, herzlich wilkommen im Forum"

  • Bezüglich des Motors rate ich Dir:Laß dir einen bauen von jemanden der Ahnung davon hat.Ein ordentlicher und haltbarer Motor erfordert mehr Wissen als in jeglicher Tuning-Anleitung steht.Außerdem sind diese Anleitungen schon veraltert,da gibt es auch andere Mödlichkeiten.
    Versprich Dir von den Zündungen nicht so viel,da sind vielleicht 5PS möglich.(Das hängt vom Leistungsvermögen des Motors ab)Genauso verhält es sich mit den Auspuffanlagen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @FG
    5PS halte ich für viel zu viel. Eigentlich ist in der Spitzenleistung nichts zu gewinnen, weil man ja auch statisch auf den optimalen wert stellen kann. Jedoch ist ein besseres Drehzahlband möglich.


    Gruss

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • und wie sieht das mit so nem berechnetem auspuff aus? hat davon jemand bilder oder maße oder sonst irgend was?

  • Boris


    Wie schon beschrieben ist die Anleitung zwar veraltet (.....wie der ganze Motor, bzw. beinahe wie die gesamte Trabant-Technik.....), dennoch ein guter Weg um dem Motörchen den angestrebten Leistungwert zu entlocken.Hat vor Jahren gut funktioniert um warum soll das jetzt anders sein?
    Vorteil der Anleitung, dass alles genau beschrieben (...auch die Risiken...) und gezeichnet ist. Dazu kommt, dass sich die Sache mit geändertem Vergaser,Abgasanlage,Zündung (Steini KTZ ist nicht verkehrt) usw. noch weiter optimieren lässt.Ist auch relativ standfest.Geht natürlich viel mehr, aber da wird die Suchfunktion dann nicht helfen.


    m.f.G.

  • Naja Yves,ich habe mich an einem Motorprüfstandprotokoll orientiert.Mit starrer Zündung waren es 50,9KW bei 6410U/min.Mit verstellbarer Zündung waren es 56KW bei 6270U/min.
    Bei einem Motor mit 35Ps sind es sicher nicht so viel.
    Bei der Auspuffanlage ist es ähnlich.Je höher die Motorleistug,um so bedeutender die Auspuffanlage.Bei 35Ps reicht ein SerienVSD oder ein SportVSD.
    @matjes im Prinzip gebe ich Dir recht.Allerdings gibt es noch einige wichtige Sachen die eben nicht in der Anleitung stehen,die aber von entscheidener Bedeutung sind. :zwinkerer:Und wer tut sich denn noch die sinnlosen Spielchen mit dem HB an.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Moin Fg601 :winker:.
    Hört sich ja gut an mit der zündung. fahre einen 35PS und suche auch noch ne verstellbare Zündung. Wo hast du deine Zündung her was kostet sie und läuft sie auch bei diesem Motor?


    MfG Gildo

  • Gildo Wenn die Zündkurve(n) frei programierbar sind ist es egal von welchen Hersteller die ist.
    Fakt ist und da hat Yves recht,nicht die Mehrleistung ist entscheidend,sondern die Verbreiterung des Drehzahlbandes.Und bei 35PS wird das ganze auch nicht so überwältigend ausfallen.
    Boris Solche Motoren werden nur im Rennsport eingesetzt,da sie eigentlich überhaupt nicht mehr alltagstauglich sind.An solchen Motoren gibt es auch kaum ein Serienteil,welches nicht bearbeitet werden muß.Das hier aufzuzählen ist zu umfangreich.
    Danny glaub ich Dir,dein Wabant würde sich da im Vergleich schwer tun.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hallo,


    Hast schon Recht das man auch Drehmoment und damit auch Leistung gewinnt. Aber eben in den nicht optimal eingestellten Bereichen.
    Bei mir war der Effekt in der max Leistung=0. Scheinbar hatte ich schon einen guten Zündwinkel gefunden für max leistung.
    Bei mir ergab sich gerade im unteren und mittleren Drehzahlband richtig deutliche Vorteile. Auch nach Leistungsmax also im überdrehen war es besser.
    Wenn man nun durch irgendwelche Zwänge einen Kompromiss beim ZZP eingehen musste z.B. durch Klingeln, so kann man durch eine Kennline auch im Leistungsmax gewinnen. So eine einstellbare zündung hat bei Resonanzauspuffs schon seine Vorteile. Die Vorteile bei der Serie kann man gut auf Postkugels seite nachsehen. dort gibt es sogar Leistungsprotokolle.


    Boris
    FG hat recht an solchen Motoren gibt es kaum ein Teil was nicht bearbeitet ist. Momentan fällt mir da nur der Kolbenbolzen ein. :grinser:
    Bilder von einem Rallyemotor findest unter meiner Galerie hier im Forum.




    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • 2TViper


    schöne bilder. wo hast du denn den auspuff her oder hast den selbst gebaut? wenn je könnt ich die maße haben?

  • @Yves den Kolbenbolzen könnte man tauschen oder die Bohrung verschließen. :grinser:
    Boris Mal ehrlich:Wer schon einen Auspuff entwickelt und gebaut hat,der auch funktioniert,wird mit Sicherheit nicht einfach so die Maße rausrücken.So etwas mach einen Haufen Arbeit. :winker:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Letztes Jahr hatte ich auch andere Bolzen. Hat sich aber nicht bewährt. Deswegen zurück zum Serienbolzen.
    Übrigens hab ich heut meinen 07er Motor fertig gestellt. :zwinkerer:


    Boris
    Die Auspuffs baut mein Haus und Hof Auspuffbauer. Kann ich aber besorgen. Werden auf Bestellung gebaut.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • naja gut wenn das hier so ist das man aus sowas nun ein geheimnis machen muss nur um geld zu verdienen denn akzeptier ich das mal. ich kenn das nur aus anderen foren das man sich austauscht und gegenseitig tips gibt.


    was soll denn so ein auspuff kosten?

  • Boris:


    zu deinem

    Quote

    naja gut wenn das hier so ist das man aus sowas nun ein geheimnis machen muss nur um geld zu verdienen denn akzeptier ich das mal. ich kenn das nur aus anderen foren das man sich austauscht und gegenseitig tips gibt.


    Kann ich nur sagen kauf dir das Buch : Der schnellaufende Zweitaktmotor von w.Bönsch.


    Danach wirst du selber drauf kommen, dir einen Bauen zu lassen.


    Ich glaube kaum, dass hier jemand, der es kann und die nötigen Maschinen dazu hat groß was daran verdienen würde.


    Mit 1000 € solltest du bestimmt rechnen können.

    Kacke auf dem Trabidach wird erst bei 180 flach. :hä:


    ifa-ig-sachsen

  • soviel kostet das bei weitem nicht.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @ Boris Der Preis richtet sich nach dem was Du möchtest.Sport VSD,einzelne Blase oder doppelte Blase.In der Reihenfolge gehen auch die Kosten in die Höhe.Wobei noch die Frage bleibt,welcher Auspuff für deinen Motor der richtige ist.
    Die Sache mit dem Geheimnis kann man auch erklären.Die Auspuffe werden in der Regel für den Rennsport entwickelt und hergestellt.Wenn jemand ein Fahrzeug hat,was gut funktioniert veruchen es andere sofort zu kopieren.Und das möchte man ja in der Regel verhindern.So ist jedenfalls meine Meinung.Hilfe ja kein Thema.
    Übrigens die Zeit die es brauch einen Auspuff zu bauen,deckt sich gerade so mit dem was man dafür bekommt.Die Entwicklungszeit mal gar nicht mitgerechnet.
    @Yves schön,aber pass beim fahren auf das der Kolben nicht zu groß wird. :grinser:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hallo, wenn du Interesse hast, können wir dir helfen. Wir bauen Trabantmotoren von 26 - 80 PS. Wir haben langjährige Erfahrung im Motorenbau. Anfragen an e-Mail: tino1979.hainrode@freenet.de.