Euro-Münzen

  • Hallo
    Ich hab da was interessantes in meinem Portmonai gefunden: GELD :grinser:
    Sehen sehr neu aus:
    Römische Verträge
    50 Jahre
    Europa
    Bundesrepublik Deutschland

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • So eine Münze habe ich am Dienstag auch aus dem (Geld)Verkehr gezogen, sogar fast in Stempelglanz, ohne Kratzer!
    Komischer Weise habe ich von der Ausgabe dieser Münzen vorab gar nichts gelesen! Im Gegensatz zu den Ländereuros, die ja angekündigt waren. :zwinkerer:


    PS.: Die Ländermünzen sind meiner Meinung nach sehr schön, sowohl das Schweriner Schloss als auch das Holstentor sind wirklich gut gelungen. :winker:


    Für die die solche Münzen dauerhaft behalten wollen: Münzen in Zitronensaft/Wassergemisch einige Minuten einlegen, dann vorsichtig mit den Fingern mit Kreisbewegungen poliern, abwaschen und schließlich trockentupfen und wegpacken. :top:

    Trabant.... man gönnt sich ja sonst nichts!

    Edited once, last by LimoKombi ().

  • Find ich richtig gut, das es noch andere Leute hier gibt, die die Münzen auch gleich aus dem Verkehr ziehen! :grinser:


    Bei uns macht das die ganze Sippe und ich sammle sowieso fast alles...


    "hab schon 3"


    Kein Wunder das ich da erst eine habe! :lach:


    "Ich sammle nur richtiges Geld... "


    Was ist "richtiges" Geld und was ist falsches?

    Trabant.... man gönnt sich ja sonst nichts!

  • Hallo,
    die Münzen "Römische Verträge" haben meines wissens alle EU Staaten die den Euro haben raus gebracht. Ntürlich jeweils in der jeweiligen Landessprache.
    Einfach mal googlen. Da findet ihr noch mehr.
    War echt erstaunt wie viele Sondermünzen zb. Italien schon raus gebracht hat :-)
    Gruß
    Traber

  • Quote

    Original von Traber
    die Münzen "Römische Verträge" haben meines wissens alle EU Staaten die den Euro haben raus gebracht.


    Richtig, normalerweise können alle Teilnehmerstaaten der EWWU (also der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion) seit 2005 einmal jährlich eine 2€-Münze mit abweichender nationaler Bildseite herausgeben, deren Prägezahlen auf die für das jeweilige Jahr geplanten Prägezahlen für die "Normalausgabe" der 2€-Münze des jeweiligen Landes angerechnet wird.


    Bei besonderen Anlässen können die EU-Finanzminister jedoch Ausnahmen von dieser Ausnahmeregelung beschließen und die Gemeinschaftsausgabe aller Mitgliedsstaaten ist eine solche - jedoch nicht die erste, die wurde vorletztes Jahr für den Vatikan gemacht, damit diese sogenannte Sedisvakanzmünzen (sprich Münzen für die Zeit zwischen den Päbsten) prägen konnte.


    So, Klugscheiß-Modus wieder aus :grinser:

    Wenn einer 'ne schöne Stunde verschenk,
    weil er an Ärger von gestern denkt
    oder an Sorgen von morgen,
    der tut mir leid ...


    Mein Name ist Nase, ich weiß Bescheid