Teilezuordnung P50/P60

  • eine richtige P50 AHZV ist eher schlecht zu bekommen..... die geht hinten an der Kaufferraumbodenumfassung deutlich breiter als aalles späteres..... und sieht auch deutlich massiver aus... teilweise noch mit geschraubter Kugel


    2. Tücke: es gibt für die danach verbauten 2 Maße..... einmal normal kurz, einmal auch Langversion für das optionlae Stoßstankenmittelstück.


    die 601er waren eh länger, die stehen dann sowieso weiter raus......es sei denn man sägt sie ab... ;)

  • Neues von der Motorenfront: 50-694 hat besagtes Barkas Zeichen von Heck's 50-1116 nicht.


    Somit andere Gußform mit Planfläche am Getriebe für Motornummer (Planfläche schmaler als P60 original/P51 Ersatzgehäuse...).


    Dann nochwas, genaue Nummer kann aber schon irgendwo veröffentlicht sein: 51-050388 noch mit Zwischenflansch, 51-050566 dagegen nicht mehr...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

    Edited once, last by Dirk 72 ().

  • Dann wurden alte und neue Gußformen gemischt.
    Bei mir dann neues Oberteil (Barkaszeichen) und altes Unterteil (Motorenwerke KMS) aber zusammen gebohrt.
    Mach mal ein Bild vom Zeichen des Oberteils.
    Das erklärt auch die Planfläche getriebeseitig.
    Nur warum hat dann deine 50-7xxxx die Planfläche...?


    Unser Freund aus EE hat mir in EF erklärt, daß nicht alle 18PS die angegossene Limahalterung hatten. Er hätte mehrere zerlegt, an denen die Lima mit Blechbügeln befestigt wäre, die Bearbeitung der "Schnittflächen" sah seiner Meinung nach maschinell und immer gleich aus. Nach fast 40 zerflexten 59ern (er hat noch mehr stehen) mag ich ihm das fast glauben...von Motornummern hat er aus dem Stegreif seinerseits Ahnung gehabt und aus den Fingern saugen - das glaub ich auch nicht so richtig.....
    Was nun glauben...


    Wer weiß eigentlich etwas über die Umstellung von gebördeltem auf geschweißtem Heckblech (Unterkante, Verbindung Heckblech - Bodenblech)?

  • Kann ich dir sagen, ich hab mal ne SRI gesehen mit detailierter Umbauanleitung. Mit Zeichnung dazu.


    Find ich aber grad nicht, wohl noch nicht gescannt...


    Ach so, gepasst muß es doch irgendwie haben, habe beim Motor suchen ein 52er Gehäuseoberteil gefunden an dem ein 18PS Unterteil dran ist, ist mir nur nie aufgefallen da dort auchdie Limahalter abgeschnitten und der neue Stahlhalter eingesetzt wurde...


    Die Planfläche hinter dem Vergaser haben alle, deiner ist bis jetzt der einzige 18PSer der die dort hat...


    Die Nummer in der Rundung vom Zylinder zur Kuglocke ist weitverbreitet...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

    Edited once, last by Dirk 72 ().

  • hallo,


    ich habe einen motor von nem P60, BJ: 62, FIN:6232074, Motor Nr.:60-001723, wollte gern mal wissen ob der motor original von nem P60 ist oder von nem 601, weil der kolbenbolzen schon nadelgelagert ist. Kann ja aber auch sein, dass mal ne neue kurbelwelle rein gekommen ist.


    mfg philipp



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • die Nummern sprechen für einen sehr frühen 600er ... scheint so bei November 62 zu sein. Und auch die Motornummer ist was ganz altes.... sieht nicht schlecht aus....


    Jepp, warum nicht die Welle wechseln, die Gehäuse waren eigentlich sogar noch die besseren....

  • Na Philipp, dann war der Ausflug doch ein Treffer!
    Wäre schade gewesen, wenn der noch völlig vergammelt wäre! :top:

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • ja sasch da haste recht :lach:,


    werde morgen ein bisschen weiter zerlegen mal sehen was noch zum vorschein kommt,


    die vorderachse, die wir geholt haben, ist übrigens schon auf duplex umgebaut. mal sehen ob ich die in meinen einbaue, so sehr häng ich nicht an der simplex-lotteriebremse, aber hab halt schon nen guten 1-kreis HBZ besorgt.


    gruß in die Kreisstadt :winker:



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











    Edited once, last by Philipp ().

  • ach suuu, und danke an mossi



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Moin :winker:


    Bei hamburg wird ein 59iger angeboten und es scheind keinen zu Stören.
    Bin leider nächste Woche nicht mehr da. Also Kaufen


    [ebay]170193506076[/ebay]

  • @ Philipp: Gehäuse passt zur Fahrgestellnummer, wurde wohl mal überholt, sind dann wohl auch geschliffene Zylinder (Kolbenmaß ab 72,25) drauf.


    Könnte auch noch eher zugelassen sein, hab auch noch einen mit ner sehr frühen Motornummer (aber leider nicht mehr verbaut), glaube sowas um die 900, der war glaube sogar noch Ende Oktober 62 zugelassen...


    @ MotteXX : Doch schon, schau mal in zurückgezogenen Geboten nach, dieser hatte das Mindestgebot noch nicht erreicht... Sollte nach Angaben des Verkäufers sogar ein 58er sein, glaube ich aber anhand der Lenkrades nicht...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

    Edited 2 times, last by Dirk 72 ().

  • Ich würde den ja zuschlagen habe aber gerade ein Zeitproblem habe deshalb auch mein Gebot zurückgezogen :heuli2: Ich wünsche euch viel Glück

  • Motte warum ziehst du dein Gebot zurück, wenn der Mind.Preis eh noch nicht erreicht ist ????
    Aber danke deinem Rückzug kann ich sehen das der Mind. Preis über 605€ liegt ;)
    Damit fällt das für mich aus, den dafür geben die Bilder zum Blindkauf nicht genug her.


    Und warum soll das kein 58er sein? Wer macht sich sonst nachträglich ein AWZ zeichen vorne ran???

  • Moin :winker:


    ich bin vom schlecht möglichen ausgegangen als59 wenns ein 58 um so besser. Nee ich habe heute einenAnruf von meiner Reederei bekommen Morgen Früh los eine Woche Vertrettung und am 28 auf mein Schiff. Keine zeit irgentwie noch ein Auto zu Kaufen oder besser es Abzuholen. :heuli2: :heuli2:



    mfg Motte

  • hmmm... nicht schlecht, aber, wo war noch mal der Mindestpreis? bei über 600€? :gruebel:


    wenn zu dem AWZ-Zeichen auch noch die Kleeblattradkapen dran wären :zwinkerer::top:


    und dann ist das 400km weg, und Zeit und Platz hab ich eigentlich auch nicht .... menno :heul: :heuli2:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • @tim:
    AWZ Zeichen war bis 59 dran.


    Ein Kleeblatt ist hinten auch noch drauf.


    Und warum bieten, wenn man die Fahrgestellnummer nicht bekommt, alles nur Spekulation. Ich vermute eher, der ist aus genau der Zeit wie meiner oder geringfügigst älter/jünger, da die Gummiunterlage unter der Stoßstange fehlt. Hoffentlich kommt er in gute und kundige Hände. Wenn da noch die Scheinwerfer dran wären... :roteaugen:

    Edited 2 times, last by heckman ().

  • Ich hätte auch geboten aber mir ist der Mindestpreis zu hoch, muß ja über 605 Euro sein.


    Dann wäre noch die Entfernung...


    Wenn es das originale Lenkrad ist muß das Fahrzeug ab FIN 3519 sein da die 3519 noch keine AWZ oder S Plakette im Lenkrad hatte sondern aus einem Teil war...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • laut lisse isser mit der fahrgestellnummer ( 5006468 ) nach februar 1959 gebaut worden. hab auch ständig mein auge drauf. aber 605 euro ungesehen, auch wenns nen AWZer is??? :staun:

  • vor allem ein richtige Höhle....... Tropfstein


    Tja, Kollege Motte, deine Feder samt Rechnung liegt ab morgen bei Bernd........ kannst ja dann mal hinpaddeln......

  • Mindestpreis laut Aussage Verkäufer über 1000Euro...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker: