Luftfahrwerk

  • Hallöchen ich mal wieder
    hab da wieder mal ne frage
    ALSO.....
    hat hier schon mal einer erfahrung mit air ride fahrwerk im Trabant gemacht oder weis jemand ob und wo ich so etwas eventuell herbekomme
    TANKE :eismen:

    Ob Ost ob west hauptsache Luftgekühlt
    Jo seit 22.09.09 zu viert unterwegs :top:

  • Guch mal als suchbegriff hatte im forum schonmal was darüber gelesen und das das beim 1.1er geht weis ich, der hat ja Federbeie. Must du bestimt eine Sonderanfertigung habe bei der firma G.A.S mal auf dei Webside gucken empfehle ich dir.

  • genau, schieberchen. und zum Glück ist die A11 richtung anklam jetzt ausgebaut...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Keine ahnung ob das Abzocker sind weis nur das die die Teile vertreiben und einbauen. War ja nur ein Tip was er draus macht ist sein Bier.

  • ich hab am we mit TA techniks gequatscht, um ein fertiges luftfahrwerk mit denen zamm hinzubekommen


    die lösung wie das ganze eingebaut wird, war nach ein paar minuten gefunden ist recht einfach


    etz muss ich auf die passenden hinteren dämpfer warten und die gutachten werden als protypserie deklariert ^^



    mal schaun was da rauskommt

    Warum will er nicht so wie ich will ^^

  • Solange du nicht auf die Idee kommst die Dämpfer an den vorderen Domen zu befestigen...... :rolleyes:

  • Ich frage mich wie das funktionieren sol beim P601 an der Vorderachse??? Hinten gehts keine Frage aber vorne ......

  • Nur die Lage mit der Aufnehmern an der Feder stehen lassen und den Rest übern Dom. Ist doch Logisch ;)

  • Dann möcht ich die Dome nach nen paar KM mal sehen ;)


    Der hat Luft, ohne an die Dome zu gehen und offiziell abgenommen is es auch ;)


  • Hast du noch paar Informationen zu dem Wagen? Bilder habe ich schon gesehen, live konnte ich ihn auch begutachten... Aber die harten Fakten sind immer interessanter ;)


  • ... Der hat Luft, ohne an die Dome zu gehen und offiziell abgenommen is es auch ...


    Sowas ähnliches beschäftigt mich auch schon seit einer Weile - nur in die andere Richtung. D. h., bei Bedarf die Bodenfreiheit zu erhöhen wenns mal unwegsam wird.
    Das was mich u. a. noch abhält sowas in der Art zu montieren, dass sich beim Aus- und Einfedern die Spur nicht unerheblich ändert.
    Mich würde interessieren, wie diese Eigenart der Pappwagen-VA bei diesem krass-tiefen Kombi gelöst wurde - oder auch nicht?
    Fremdfahrzeug-Zahnstangenlenkung (Polo 6N / Lupo) mit kürzeren Spurstangen vielleicht?


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Luft ist doch langweilig :D

    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was!!!

    Edited once, last by PD-601 ().

  • Hallo zusammen,


    ich möchte das Thema mal "upen".
    Gibt es schon neue Erkentnisse wie man es umsetzen kann?


    Wir grübeln auch schon seit ein paar Wochen was das Thema Luft im Trabant 601 angeht.


    Gruß

  • gibts doch schon seit Anfang der 2000er. Hatte ma einer in na Murmel. Aber als son lowrider zum hüpfen.
    Und einer den gibts auch bei YouTube. Aber auch nur Show and shine

  • Trabant 500


    Also unser Daniel hat auch ein Luftfahrwerk verbaut. Aber ohne Kompressor. Er pumpt den an der Tankstelle hoch. Und ablassen geht über das Ventil. Sind aber Dämpfer von nem Ami - Schlitten. Aber der Prüfer hat es abgenommen. Sicher auch viel Show and Shine, aber er ist im Alltag recht gut fahrbar.

  • Das sind sog. High Jackers.
    In dem Sinne kein Luftfahrwerk mit Luftbalg. Nur aufblasbare Stoßdämpfer.