Zwei einzelne Bremsflüssigkeitsbehälter

  • ich weiß das thema war schonmal,aber auf ein richtiges ergebnis bin ich für mich nicht gekommen:)
    ich weiß aber das einige das gebaut haben.
    einmal kann man sich hülsen drehen,die in den hbz geschraubt werden,und in die dann je ein behälter vom einkreis hbz kommt.
    es soll aber auch ohne hülsen gehen.
    hat sowas schon wer gebaut?

  • Nimm einfach Wartburg- Einkreisbehälter. Diese haben unten nur einen Schlauchanschluß und können so mit einem kurzen Stück Schlauch direkt aufgesteckt werden.

  • entweder adapter für den schlauchanschluß zum Behälter oder eine adapterhülse , da im 601er 2Kreis HBZ Bodenventile sitzen... kann man dort die behälter nicht direkt drauf scharuben


    ohne Probleme geht das mit den Töpfen nur beim 1.1er HBZ
    einschrauber raus und Töpfe drauf...


    Aber oft gibt es Probleme mit der Dichtigkeit...
    [Blocked Image: http://img167.imageshack.us/img167/5931/bundicht1qv5.th.jpg]


    Mir gibg es ähnlich, aber noch schlimmer, da das Gewinde vom Topf wegriss. Meiner Meinung nach ist das Plaste der Nachproduktionen bissel zu weich und die Gewinde im HBZ zu scharf. Die Dichtigkeit wird zwar durch einschneiden des Gewindes in das Plaste erreicht aber zu viel für dazu... zum Glück war's nur der Hintere
    [Blocked Image: http://img156.imageshack.us/img156/5461/bundicht2hp8.th.jpg]
    [Blocked Image: http://img269.imageshack.us/img269/9376/bremsflue15ve.th.jpg]


    ich entschloß mich dann für etwas anderes, so wie ich finde, das Beste was man machen kann, wenn man die Möglichkeit hat...
    [Blocked Image: http://img131.imageshack.us/img131/7105/b1kt4.th.jpg]
    [Blocked Image: http://img156.imageshack.us/img156/309/b2vr6.th.jpg]
    [Blocked Image: http://img183.imageshack.us/img183/1456/b3df7.th.jpg]


    is richtig Dicht und macht ja auch was her....

  • Haste die Behälter selber gebaut? Das sieht ja wrrklich genial aus! :top:


    2-Takt Grüße :winker:

  • die behälter wären was:)


    hat zufällig jemand die möglichkeit solche adapterhülsen zu bauen?
    ansonsten werd ich wohl nach den wartburgbehältern schauen

  • ja is geklaut; aber ne sehr bekannte Pappe ausm Nachbarort von mir :zwinkerer: :winker:

  • Jo da is die Idee geklaut, tja aber viele Nachahmer gabs bisher noch nicht :grinser:
    Weiß nur ni wie Zuden die Behälter befestigt hat, ob gesteckt oder sogar verschweißt... sind ja auf den Schlauchaufnahmen drauf... denk mal gesteckt


    Die Behälter hab ich zusammen mit einem unserer Schlosser mal nach der Arbeit zusammen gebastelt (wie das immer so is, eine hand wäscht die andere :zwinkerer:)
    RavenAshanti hatte schon gefragt, so etwas mehrfach zu basteln. Da mich echt schon enige gefragt haben, Teamkollegen inkl... müsste man schon nachdenken ne Produktionslinie aufzumachen
    aber is doch gar ni so einfach, gerade die Sache mit den Deckeln
    sollte ja alles möglichst aus V4A sein, da hab ich lange überlegt bis mir dann mal zwei defekte Druckmeßdosen in die Hände fielen, die kappten wir und schweißten sie auf das Rohr, unten kam eine Rohverjüngungsscheibe dran (sorry, mir fehlt dazu die Fachliche bez.)
    und daran wurde der einschrauber geschweißt, den bauten wir, indem wir das Gewinde auf ein stück rundes vollmaterial schnitten und dies dann hohl bohrten....
    dann wieder ab in die Drehbank, die Schweißnähte abgedreht und anschließend mit Öl und Schleifpapier geschliffen, dann Metallpolierwolle und zum Schluß noch bissel Politur...


    einziges Manko auf einer Seite is jeweils ne glitze kleine kerbe drin, die is noch von den Meßdosen, da dort der Kabelstutzen drin war aber das is kein übel über welches ich mich aufregen würde....


    aber ich finde auch wenn sich ne Firma finden lassen würde, die sowas bauen könnte, wäre echt toll, da die Behälter schon bissel massiv , dicht und auch schön sind...
    und das interresse wäre ja auch da, nur teuer wäre se bestimmt, wegen dem V4A


    ne ergänzung hätte ich noch dazu falls das doch jemand nachbauen kann:
    man sollte darauf achten beim schweißen viel platz zum gewinde des deckels zu haben, war bei uns leider nicht möglich, da die druckmessdosen es nicht her gaben und so hatten wir auch einige Probleme den deckel wieder vom gewinde zu drehen, da es sich ein wenig verzogen hatte, besser/am idealsten wäre sicherlich man hätte die möglichkeit das gewinde auf den behälter zu schneiden...

  • mir ist aufegfallen das es auch verschiedene behälter für trabant einkreis gibt.
    es gibt einmal die mit plastikgewinde und welche die unten offen sind und mit einer hohlschraube befestigt werden.
    die mit hohlschraube müssten doch dann auch an den 1.1er hbz passen,aber besser dicht werden oder?

  • @gpunkt:
    du hast doch mit der sache schon viel rumprobiert,meinst die mit der hohlschraube passen auf den 1.1er hbz?

  • @ G-Punkt.


    Ich hab mir gerade nochmal deine Bilder angeschaut und wollt mal fragen, wie du das Getriebe so schön glänzend bekommen hast.


    2-Takt Grüße :winker:

  • Das Getriebe bekommst du in mühvoller putzarbeit so schön poliert.


    Hab an dem Getriebe von meinem Bekannten ungefähr drei Tage immer nach Feierabend drann gesessen. Am besten erstmal den Groben Öldreck mit Silut Bang (wird das so geschrieben :hä:) runterholen und danach mit nem Drahtigel (nicht zu hart) die Poren sauber machen, anschließend mit original DDR Elsterglanz nachpolieren. Musst anschließend nur regelmäßig die Wasserflecken vom Regen und Putzen entfernen sonst kannste bald wieder von Vorne Anfangen. :top:


    Gruß Hafi

    Trabant... aus freude am Basteln :top:

  • Tach,


    mal ne kleine Zwischenfrage, was bringt es mir wenn ich da 2 Behälter draufbaue, geht es "nur" um die Sicherheit, das wenn eine Bremsleitung kaputt geht nicht gleich die ganze Bremsflüssigkeit weg ist oder gibt es da noch andere Gründe für.


    MFG
    Henry

  • worin liegt denn der vorteil zweier einzelner bremsflüssigkeitsbehälter?


    edit:/ vielleicht sollte man sich einen beitrag auch bis zum schluss lesen :-(

    Edited once, last by moneo ().

  • Quote

    Original von moneo
    worin liegt denn der vorteil zweier einzelner bremsflüssigkeitsbehälter?


    edit:/ vielleicht sollte man sich einen beitrag auch bis zum schluss lesen :-(


    Tja dann liest du mehr raus als ich, ich habe den Beitrag gelesen aber eine Antwort auf meine Frage konnte ich nicht erkennen, wärst du so gütig mich an deiner Weisheit teilhaben zu lassen anstatt mir eine Antwort zu schreiben die mich nicht weiterbringt.


    Ein "Mensch das hat doch ... ... Kommentare drüber schon geschrieben" hätte es auch getan.


    Danke.

  • mein edit:/ war eher darauf bezogen, dass ich die gleiche frage getsellt habe, obwohl sie schon im raum stand.

  • Ähm, naja anscheinend ein komplette Missverständnis :winker:, ham mer beide wohl ein bissl :schnarchnase:, vielleicht antwortet uns beiden ja mal wer

  • smissy ich kann da auch überhaupt nichts dran finden(ausser das es glänzt).sieht bisl eigenartig aus.


    es gibt auch 2 kreis wo man den behälter gleich draufsteckt.


    sieht ordentlich flach aus und man hat nich sone humpen da drauf.

  • mir gehts auch darum,am besten die originalen 2 einzellnen drauf zu haben,es muß dann natürlich auch dicht sein.
    wo ist denn das problem wenn einem das besser gefällt,als diese komischen schläuche(die noch dazu mal wieder undicht sind) :)