1:25, 1:33, 1:50, 1:75, 1:100 oder was...die Diskussion um's Thema Gemisch und Öl

  • Ich weis Tropi, Ist ja nicht so das Ich seit Ich 10 bin Moped fahre. Ich hab mit einem Kumpel zusammen schon einige Öltests gemacht mit verschiedenen Ölen und verschiedenen Kraftstoffen. Einfach um zu sehen was passiert mit der Brühe wenn es rum steht und was passiert wenn es unter 0 grad rum steht. Ich hab wahrscheinlich schon mehr Öle getestet als viele überhaupt kennen? Interesannt wird es bei Nitromethan und E85.


    Rizinus ist ja auch das Problem beim A747 warum es probleme damit gibt. Das Motul ist schon unter den top ten, aber es ist nicht der heilige Gral. Leider gibt es den Rennöl-shop nicht mehr, der hatte geile Öle aus der ganzen welt.


    Fakt ist aber das es nichts gibt was bei Ringtemperaturen von 300 grad aufwärts besser schmiert als Rizinus, aber das verkoken und flocken ist nicht schön, wesshalb Ich schnell aufgehört habe Shell M zu fahren. A747 ist meiner Meinung nach aktuell das beste wo gibt, aber es ist schwer zu handhaben, wesshalb Ich es im Trabi nur fürs einfahren nutze. Auch die Preisgestaltung bei Ravenol und co ist dermaßen weit weg vom gesunden Menschenverstand das im Endeffekt nur das Motul als Allround-Alleskönner übrig bleibt. Schade eigentlich, denn es gibt nebenher noch andere gute Öle, wo der Hersteller aber der Meinung ist er müsse 1000% Gewinnmarge erzeugen das es im Endeffekt ein 2€ Erzeugnis für 19€ im Laden steht. Und so lange frühs Jemand auf steht der für Werbesprüche und bunte Etiketten die Kohle bezahlt, wird sich nichts daran ändern.


    Ich erinnere nur an die Preispolitik beim A747 vor 10 jahren! 12€ pro Liter stieg in kürzester Zeit auf 21€, der Umsatz brach ein weil viele wegen des hohen Preises auf andere Öle ausgewichen sind und nach knapp 2 Jahren viel der Preis wieder. Das es aktuell für unter 10€ zu bekommen ist wusste Ich garnicht, weil Ich das Öl schon verdrängt hatte, egal wie gut es ist. Allerdings ist bei Preisen von 9-11€ alles im grünen Bereich, auch wenn Ich weis das die Brühe nur 2€ in der Herstellung kostet.


    Man kann auch ein 15W40 mit Billigen Low smoke Ölen mischen, allerdings riecht das scheiße, aber schmieren tut das besser als die Billigheimer für 5€, vor allem wenn es um hohe Temperaturen geht. Ich bevorzuge sogar lieber Mineralöle, denn dort schmiert das Grundöl noch am Kolbenring wenn ein "modernes" Synthetiköl schon volkommen verdampft ist. Ich fahre die gute Brühe eigentlich nur weil Ich keinen Bock habe den Trabimotor wegen Verkokungen und Verharzungen ständig zu kontrolieren, beim Moped ist das was anderes, da liegt der Zylinder in 5min daneben, beim Trabi ist Mir der Aufwand viel zu groß. Sonst würde Ich da einfach die billigste Baumarktplörre mit einem Low Smoke Öl mischen und fertig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von ruckzuck84 ()