Ausstellfenster was brauche ich ?

  • Hallo ich wollte meinen Trabbi auf austellfenster umbauen hab auch schon die suche benutzt aber leider nix gefunden :verwirrt: hab auch ein angebot bekommen für 80€ ist der preis gut ?? was benötige ich alles ausser die gläser und schaniere?? andere dichtgummies? hab gelesen es ist auch BJ abhängig meiner ist BJ 12/85 was könnt ihr mir dazu sagen.




    mfg Eric

  • Schau erstmal,ob Du in der B-Säule 2 und in der C-Säule 2 Löscher mit Gewinde drin hast :zwinkerer: Glaube der 85er hat die garnich :hä:
    Andere Gummis brauchste.da die originalen ja "außen" abdichten und die für klappfenster werden auf den "mittelfalz " aufgesteckt :zwinkerer:

    Edited once, last by TOOM-5 ().

  • Wie schon geschrieben braust du die Scheiben, die Schaniere für vorne und diese Klapp-Dinger für hinten. Als Dichtgummi dient ein halber Türgummi (alsoo der zwischen Tür und Karosse). Und natürlich braust du ne Karosse wo die Löcher drin sind.


    Und preislich, nur mal so zum Vergleich: ich hab für Scheiben, Schaniere und Klappding 10 Euro bezahlt, für beide Seiten.


    Gruß, Waldmoos.

  • Sag ich doch :grinser:
    Hatte aber das Glück,dass ich solche öffters in meinen Trabis drin hatte :grinser:

  • In einer Limo von 12/85 sind die Befestigungslöcher mit Gewinde auf jeden Fall drin.

  • Wenn ich die Dinger da hab, wobei ich mir ziemlich sicher bin bekommste das Zeug gegen Porto geschenkt.
    Is nämlich nich mein Baujahr...

  • joar und wenn dann musst du gucken, hab mal bei einem die eingebau und dann war das gewinde zu klein und mir sind die schrauben abgebrochen!


    also du brauchst!


    erstmal wie schon gesagt die gewinde in der b und c säule


    dann braucht du ein anderes dichtgummi. was du brauchst hat so nen schlauch drinne!
    jo und dann halt die schaniere!


    jo aber 80€ is viel zu teuer!
    bekommste bei ebay billiger!!!


    PS: ich habe auch ausstellfenster drinne, hab die aber fast nie offen die dinger!

    Edited once, last by dgutschner ().

  • Hallo alle zusammen,
    hat das schonmal jemand mit nem Kombi gemacht?
    ist das überhaupt machbar, wegen der langen Scheiben? :hä:

  • du bist aber nich eric aus rand-berlin.
    und so wie du oben geschrieben hast du doch welche.
    nur für bedürftige - ansonsten 80€ :lach:


    Kannst ja meine Karo´s vom dach kaufen! Ach nee!
    Hast ja selber welche

    Edited once, last by smithers601 ().

  • universaler
    noch nich selber, aber sollte probleme geben:
    1. ist doch beim kombi die b-säule schmaler, oder? also kein platz.
    2. gibt es ja keine kombischeiben mit der befestigung und einfach reinbohren hat angeblich bisher keiner geschafft, wegen dem einscheibensicherheitsglas, das zerspringt doch sofort.
    3. ist wahrscheinlich die scheibe sowieso beim ersten schlagloch kaputt, die schwingt doch viel stärker wegen der länge.


    ich hatte damals auch solche ideen, also nich den mut verlieren, aber ohne teuer wirds wohl nich gehn. am besten scheiben aus anderem material, vielleicht plexiglas, mal den tüv fragen, was da geht.
    übrigens gibts da schon kombis die einfach den fensterrahmen auf limo umgeschweißt haben, sieht manchmal gut aus und dann isses einfach, mit originalteilen. :top:

    Mehr Power - mehr Raum - bessere Storries - Barkas!

  • Macrolonscheiben oder so gabs...


    Jedenfalls wars beim Kabel1 Mini ... Da haben die neue Scheiben geschnitten. Hatte aber alle E Zeichen und "adresse" wie Westscheiben...

  • :winker: Danke Euch für die Tips, werde dann mal mit dem Tüvi reden ob soetwas überhaupt bei denen durchgeht. Oder ob man es besser lassen sollte. :top:

  • Ich denke nicht das die Gewinde zu klein sein können.
    Da die Löcher schon drin waren wenn das Auto im werk lackiert wurde, sollte man wenn man einen mit diesen Scheiben nachrüstet vorher mit nem Gewindebohrer mal durch das Gewinde gehen und die Lackschicht rausholen. Sonst ist es kein wunder wenn da mal ne Schraube zu bruch geht :zwinkerer:

  • So war beim Tüvi, beim Kombi wird das nix sagt er. jedenfalls nich mit plexiglas.
    schwingt zu stark und dann is es nich dicht. Wäre ja auch blöd! Hat es denn jemand schonmal gemacht am kombi? :hä:

  • Wie gesagt Plexiglas ausm Baumarkt darfste sowieso nicht nehmen. Das muß ne Kennzeichnung haben mit E-Zeichen.


    Hatte der Typ auf Kabel1 beim Minituning auch extra gezeigt wo er die Scheiben schnitt dass er extra so schneidet das unten in der Ecke immer die Kennzeichnung ist...


    kannst da ja mal nach Preisen suchen bevor du es dir weiter überlegst...

  • Die Idee gabs schon oft - aber nie ist was draus geworden. Einmal habe ich einen gesehen, der hatte eine zusätzliche Säule eingebaut und den vorderen Teil der Scheibe aus Plexiglas zum Öffnen. Sah handwerklich aber eher sowjetisch aus, die Umsetzung. :dududu:


    Man sollte aber vielleicht andres herangehen und zuerst einmal fragen, ob Ausstellfenster beim Kombi überhaupt etwas bringen.


    1. Der Innenraum des Kombi ist größer als bei der Limousine. Es ist folglich mehr Luft drin, die geheizt werden muß.


    2. Der Kombi-Innenraum wird aber deutlich besser ENTlüftet als bei der Limousine, weil beim Kombi der Kofferraum nicht so dicht abgeschlossen ist. Denn die Karosserieentlüftung beim Trabant erfolgt in erster Linie über die C-Säule.
    Ohne Hutablage sowieso nicht, aber auch mit Hutablage hat man links und rechts der Fondsitzlehne große Durchgänge, die Luft nach hinten strömen lassen.
    Dadurch erfolgt ein besserer Luaftaustausch, weil ein größerer Luftdurchsatz an der C-Säule (Karosserieentlüftung!) entsteht.


    Die Ausstellfenster bei der Limousine waren (neben der Frischluftversorgung im Sommer) immer auch dazu gedacht, die Heizleistung zu verbessern indem die Luft besser aus dem Innenraum austreten kann. Ich denke, beim Kombi ist das in vergleichbaren Größenordnungen nicht notwendig.