Airride im Trabi

  • Mahlzeit :grinser:


    hab da mal so einen gedankenblitz eben gehabt.


    Hab mir überlegt,ob es wohl möglich ist,ein "Airride-fahrwerk" in nen 601er zu bauen?
    Bei einem mit Spirellis hinten,könnte ja hinten was gehen,aber wie is es vorn? :hä:Zwecks der Blattfeder :hmm:
    Oder is da ein 1.1er besser geeignet :hmm:


    Hat da jemand Erfahrung,Anregungen,oder GUTE vorschläge? :staun:


    Gruss der TOOM :grinser:

    2 Mal editiert, zuletzt von TOOM-5 ()

  • Danny
    Wie meinste das mit "Egal ob Blatt,oder Spiral" hinten :verwirrter:
    Da muss doch aber die Blattfeder um ein paar Lagen "Erleichtert" werden,oder? :verwirrter:

  • Achso,jetzt hats geklickt :zwinkerer: :grinser:Danke :zwinkerer:
    Aber passt das auch in die Führung der originalen Stoßdämpfer?

    Einmal editiert, zuletzt von TOOM-5 ()

  • WL13
    :grinser:ich weis,dass Du den meintest :zwinkerer:
    Das war bzw IST ja der erste Trabi- Lowrider ,den es überhaupt gab und hoffe mal noch gibt :staun:der is von den "Slowrider's" glaube:zwinkerer:
    Und ich hät gern den1. Airrider :grinser: :zwinkerer:

    Einmal editiert, zuletzt von TOOM-5 ()

  • @ Toom-5
    Wenn ich wieder an meiner Pappe vorbeikomme, kann ich Dir mal ne Nummer mitbringen. Die haben in ihrem 1,1er (jetzt G40) schon Airride verbaut.

    Trabant - Einfach schneller von A nach B kommen! :zungeaus:

  • Dem gehts gut ... das Auto gibts noch
    es gibt Airbacs die kann man über die Kolbenstange der Stoßis schieben . Diese sind ca 8 cm im Durchmesser und somit kein Platzproblem beim 601er . Auch vorn ist dies Möglich nur da muß man sich weiche Hauptlagen der Blattfeder verbauen und gut .


    trotz al dem wird der Verstellbereich nich der Hammer sein und somit nicht so spaßig wie ne Hydraulik


    Außerdem : Mit nem Trabant kann man doch auch ordentlich tief noch recht gut hämmern und somit braucht man doch sowas nicht .


    Ach ja just vor de show...

    Es werden viel mehr Menschen von Kokosnüssen gefressen als von Haien erschlagen

  • Der ist von uns aus Hoyerswerda, El Nino steht in der Garage, derzeit ist der Mossi aktiv. Ein neues Projekt ist aber schon in den Startlöchern. Mehr dazu bleibt ein noch geheim.


    Es soll aber schon nen Airrider geben, ein 1.1 aus MOL. Ich such grade mal ein Bild aus der Datenbank. [URL]http://www.trabant11-datenbank Und dann soll es der Wagen mit der FG Nummer 9034161 sein

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:180 000 km Autogas im 1.1 bei [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:


    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!


    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    3 Mal editiert, zuletzt von Marcel ()

  • @Snydman
    Der is heftig :zwinkerer:
    Abgesehen von dem Aufwand :staun:


    Marcel


    Sorry für die Verwechslung :zwinkerer: :staun:

    Einmal editiert, zuletzt von TOOM-5 ()

  • kann ich mir denken....ich bleib da lieber bei meinem gewinde....dat geld kann man ja für "aufladungen" verwenden!!!.....man kommt da einfach heutzutage nicht drumrum! :lach: