unglaubliche vorgänge!!!

  • habe heute morgen im radio einen erschütternden bericht von skrupellosen tierquälern gehört.
    angeblich werden jedes jahr sobald es wärmer wird millionen von eishörchen von gewissenlosen menschen einfach so zum spass totgeleckt. :traurig:
    das kann und darf doch in der heutigen zeit nicht sein! :dududu:
    haben die denn kein ehrgefühl? sowas macht man doch nicht!
    das schlimmste ist, diese tierquäler befinden sich unter uns allen! sind das überhaupt noch menschen?
    wir leben doch im jahre 2006, das in unserer zivilisierten welt solche voränge noch passieren können!
    also ich bin entsetzt!
    was meint ihr? sollte da nicht jemand verantwortliches einschreiten? :tkopf:


    lg
    kerl

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • Ja einschreiten ist gut...
    und dann... was passiert dann...
    werden sie vom NUDELGERICHT verurteilt....!? :zwinkerer:

  • das is ja wirklich erschütternd, was man hier so liest! da sollte man was gegen tun! wir müssen uns vereinigen und gemeinsam gegen diese skrupellosen tierquäler vorgehen! so kann es nich weitergehen! das is entsetzlich! :staun:

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • kann mal einer ne umfrage starten, ... so alla... wir machen ne demo, oder nen verein, oder nen schreiben an die obersten oder sowas? müssen uns hier ja n bissle absprechen... :top:

  • Quote

    Original von spindluder
    das is ja wirklich erschütternd, was man hier so liest! da sollte man was gegen tun! wir müssen uns vereinigen und gemeinsam gegen diese skrupellosen tierquäler vorgehen! so kann es nich weitergehen! das is entsetzlich! :staun:


    ja das ist wirklich entsetzlich! also totgeleckt zu werden ist wahrlich kein schöner tod. :heuli2:
    aber du hast recht, es muss was geschehen.
    ich wäre für ein autokorso durch berlin. aber erst wenn angela wieder zuhause ist.
    mit mir spricht sie ja nicht mehr, seit dem ich ihr die post aus ihrem briefkasten geklaut habe.
    [Blocked Image: http://img125.imageshack.us/img125/9982/angelapostax6.jpg]
    aber vielleicht könntest du ja mit ihr reden. sozusagen von frau zu frau.


    weiterhin sollte mal jemand den italienern auf den zahn fühlen.
    aus unbestätigter, dubioser und annonymen quelle (angelo, mein italienischer kumpel, oder hätte ich den namen jetzt nicht nennen sollen?) ist mir zugetragen worden, dass speziell aus dieser bevölkerungsgruppe skrupellose händler aus reinem gewinnstreben die unschuldigen eishörnchen, teilweise in grossen mengen, verkaufen! :staun:


    die sollten unbedingt dingfest gemacht werden und dann vor das von schnuller angesprochene nudelgericht gestellt werden. ich glaube sogar das der verkauf und das totlecken von eishörnchen gegen EU-recht verstösst.


    Joey_A
    verein ist immer gut! :grinser:




    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

    Edited once, last by stumpenraucher ().

  • ich kenne jemanden, der die Eishörnchen industriell vermarktet - sie werden bei 160 Grad gebacken... grauenhaft :grinser: :grinsi:


    :eismen: :eismen: :eismen:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • also ich find... :augendreh: todgeleckt werden...*grübel.. das wär doch auch mal n schöner tod... so für ne frau... :zungeaus:
    *frechgrins
    gibts auch dafür vereine? :lach:


    interessenten: Joey_A@gmx.de:grinsi:


    bei hörnchen is das natürlich was anderes...
    und bei 160 grad...nenene... :dududu: @ trabs


    *wechlach

  • :hmm:Denk jetzt mal ,das sich die Sache bei 160 Grad für das Eishörnchen eh erledigt hat :heul:


    Näheres dazu könnte höchstens noch ein Patologe von sich geben :hmm:


    Wobei es natürlich bei der ganzen Sache noch zu klären gilt,ob es sich nicht um Leichenschändung handeln könnte,oder es des Eishörnchens letzter Wille sogar ist ,für die Menschheit in diesem Sinne noch von nutzen zu sein :zwinkerer:


    Wahrscheinlich werden wir es Nie erfahren,ausser der Fall wird irgendwann mal in die X-Akten mit aufgenommen :hmm:


    Gruss Christjo de Lavendel :hmm:

    Alle sagten das geht nicht,dann kam einer,der wusste das nicht,und der hat es dann gemacht ;)

  • Quote

    Original von TrabsCabri
    ich kenne jemanden, der die Eishörnchen industriell vermarktet - sie werden bei 160 Grad gebacken... grauenhaft


    das ist ja entsetzlich!
    industriell vermarktet? ich vermute mafiöse strukturen.
    es muss was geschehen!



    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • ich sags ja! wir sollten eine vereinigung gründen, die dagegen ankämpft!

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Quote

    Original von spindluder
    ich sags ja! wir sollten eine vereinigung gründen, die dagegen ankämpft!


    ja, mach fertig! du bist schon mal die erste generaldirektorpräsidentin der "vereinigung zum schutze und erhalt des eishörnchens"! kurz: "VZSchUEDE" (das lässt sich auch viel besser aussprechen!)
    ich folge dir überall hin, hauptsache es dient den armen und misshandelten eishörnchen.



    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • heißt das, ich trage jetz verantwortung? was macht man denn so als erste generaldirektorpräsidentin der "vereinigung zum schutze und erhalt des eishörnchens"?

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Endlich mal wieder ein wichtiges Thema! Sag mir Bescheid wenn der Verein gegründet ist, ich bin mit dabei!


    !!!Rettet die Eishörnchen!!!


    Wir wollen ja niemanden zu früh verurteilen, aber spätestens seit dem 0:2 bei der WM ist mir klar das die Italiener was im Schilde führen, aber das sie sich selbst an Eishörnchen vergreifen, ist wahrlich dreckig!!!

    Trabant.... man gönnt sich ja sonst nichts!

  • @ Spindluder: Erst mal machst Du 'ne wissenschaftliche Bestandsanalyse (Zählung) im gesamten Verbreitungsgebiet der Eishörnchen, um die tatsächliche Population und deren Veränderung festzustellen. Nach der Auswertung ist ein Katalog mit Schutzmaßnahmen zu erstellen, der von allen Ländern im Verbreitungsgebiet zu ratifizieren ist.

  • Ich noch mal!


    Ich sehe bei mir im Stadtpark immer so einen Südländer der so einen Wagen vor sich her schiebt, und ich glaube, der hat was mit der Sache zu tun! Was meint ihr, ist das möglich?


    Ich werde heute nachmittag gleich mal rübergehen und mir die Sache mal genauer ansehen, falls der dort auch mit Eishörnchen handeln sollte, lasse ich Taten folgen!

    Trabant.... man gönnt sich ja sonst nichts!

  • :staun: :staun: :staun: waaas? das soll i alles alleene machen?

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Logo! Dann siehst Du wenigstens was von der Welt. Gut motorisiert biste ja schon. :raser: Und den Rest bestreitest Du locker aus den Mitgliedsbeiträgen des Vereins... :verwirrt: :grinser: :bäh: :lach: :winker:

  • Quote

    Original von spindluder
    heißt das, ich trage jetz verantwortung? was macht man denn so als erste generaldirektorpräsidentin der "vereinigung zum schutze und erhalt des eishörnchens"?


    jepp, als erste generaldirektorpräsidentin sogar die höchste verantwortung!
    erstmal die nächste demo organisieren!


    LimoKombi
    verein gibt es jetzt schon! meinst du die wm war ein zeichen?


    Dirk
    quatsch, am besten ist bei sowas immer noch blinder aktionismus!


    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • ich mag aber die verantwortung nich ganz alleine tragen, ich bin doch noch sooo klein! hilft mir denn keiner? außerdem brauch ich eh noch nen stellvertreter!

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!