18. bis 20. August 2006: Tag des Trabi Gelsenkirchen

  • 18. bis 20. August 2006: Tag des Trabi im Revierpark Nienhausen - Gelsenkirchen


    Camping, günstige Einfahrtpreise, Bewertung mit Pokalvergabe, Ersatzteile etc, Camping schon ab Freitag, 18.08.2005 ab 16.00 Uhr möglich, Infos unter 0171/1062455 oder eMail: 17.Tag-des-Trabi@web.de

    Ich trage die Brille aus optischen Gründen.

  • Na, das ist ja mal 'ne gute Nachricht. Toll, das ihr es geschafft habt, das TT in Gelsenkirchen am Leben zu erhalten. Sind schon Info's über Preise etc. irgendwo außer Tel. u. Mail abrufbar?

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Preise werden vermutlich auf Vorjahresniveau sein. Da ich nicht direkt in die Planung involviert bin, lohnt sich für eine 100%ige Aussage eine kleine Mail an unseren Presidente :grinser:

    Ich trage die Brille aus optischen Gründen.

  • Hi, gibt´s denn auch ´ne kleine aber aussagekräftige Internetseite zu Eurem Treffen? Wäre sicherlich zweckgerichtet. Grüße vom Bernhard (Ex-Ruhrpottler) ...

  • Eine eigene Webseite werden wir wohl nicht basteln. Auch unser Club hat noch keine Homepage. Jedoch existieren im Internet ein paar schöne Bilderseiten:


    Gallerie 2005 von dgutschner


    und


    Bilder von mir aus 2004

    Ich trage die Brille aus optischen Gründen.

    Edited once, last by TrabiHerne ().

  • ... vielen Dank für den Bildertipp. Hat auf alle Fälle mal ein wenig geholfen.


    Aber warum wollt ihr keine Homepage???

  • Wie TrabiHerne nagekündigt hat, der 17 Tag des Trabi findet statt, alles bleibt wie gehabt:
    3. Augustwochenende (19./20.08.2006), Preise wie im letzten Jahr, Ort ist auch wieder der Revierpark Nienhausen, Feldmarkstraße 201 in 45883 Gelsenkirchen. Natürlich gibt es auch wieder professionelle Teilehändler wie Danzer, Schimanski und auch die Firma König für die Zündungseinstellung. Für Simson/MZ-Teile wird die Firma Schellerhoff anwesend sein. Ihr könnt auch euer privates Teilkelager mitbringen und veräußern. Infos dazu bekommt ihr unter 17.Tag-des-Trabi@web.de oder 01711062455. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.


    Grüße an die IFA-Gemeinde
    Braveheart aus Ascheberg


    PS. Natürlich sind die Fahrer aller IFA-mobile der DDR herzlich willkommen

    Trabant-Club SPUTNIK - Der freundliche Trabantclub im Westen e.V.
    Stammtisch für Fahrer und Freunde von IFA-Fahrzeugen. Jeder letzte Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr in der "Schwarzen Kuhle", Recklinghäuser Str. 237, 45731 Waltrop. Infos unter www.trabantclub-sputnik.de

  • Na also ich werde wohl mit meinem Vater und vll. auch mit meinem Nachbarn anreisen.
    Ich komme auf jeden Fall und ich hoffe es gibt so wie letztes jahr wieder tolle knabbereien und gerstensaft :augendreh:


    hoffentlich spielt das Wetter mit und wir bekommen keine nassen Füße!


    Grüße aus Wittgenstein

  • Na da hab ich ja mal wieder so richtig pech gehabt. bin, na sagen wir mal allenfalls 10km, vom treffen entfernt und würde verdampt gern kommen. aber wie ihr vielleicht in anderen threaths gelesen habt, is mir gestern mal wieder der motor verreckt :heul: warum den gerad jetzt? nun radel ich halt am samstag mal mit meinem fahrrad :heuli2: vorbei.


    bis denne.... martin


    wenn jemand da hinkommt, der noch nen alten motor in der garage hat, soll er den mitbringen... ich muß trabi schnell wieder flott machen! oder meldet euch: schorni28@gmx.net oder 02323/9192828

    With Trabi you can travel everywhere, just need second engine and a lot of passion!!!

    Edited once, last by schorni28 ().

  • Keine Ahnung...
    Brauchst du grade Ersatzteile? Wie sieht das
    mit den Gummipuffern für deine Motorhaube
    aus? Neue Bremsen? 32iger Nuss? Rücklicht?
    Für 200 Steine in dein Kombidach ein Loch
    gesägt bekommen und ein Faltschiebedach
    eingebaut bekommen? Lecker Pflaumenkuchen?:top:
    Einen "neuen" Trabi für 450 Euro oder 1150
    kaufen? In glattgeleckte, bestlackierte und poren-
    tiefreine Motorräume gucken? Einen Wartburgmotor
    in deinen Trabanten bauen und brauchst noch
    die Verbindungsteile? Auf Kaffee und Pommes
    warten? Wartburg kaufen? Birnchen, Dichtmasse,
    Tachometer, Reperaturbleche, Benzinhähne,
    Felgen, DDR-Utensilien wie Fahnen, Sandmännchen,
    Modellbau-Trabanten, Postkarten, Kalender,
    Tarnhosen etc. kaufen?

  • Teils teils.
    Gut.
    Nein.
    nee, eher ne 36er.
    nein.
    auch nicht.
    pflaumenkuchen :puke:.
    kein Platz/ist noch nicht "dran".
    Glattgeleckten Motorraum hab ich zuhause :winksmilie.
    Wartburg-Adapter gibts woanders günstig.
    Kaffe :puke:, Pommes gabs heute.
    nein.
    Hab ich, hab ich auch, hab ich sowieso, hab ich inzwischen auch, vorhanden.
    Nippes brauch ich nicht.
    Sandmann war schon da.
    Hab ich, hab ich ebenfalls, und sowieso.
    Was haben Tarnhosen mit'm Trabant zu tun?? :paahh::zwinkerer:


    Aber danke für Deinen kurzen Abriss.
    Nen Lenkgetriebe könnte ich noch gebrauchen.
    Aber da Danzer etc. für ein Neues um die 80,-€ nehmen, auch kein lohnender Grund, um deswegen dahinzufahren.

  • och, gucken lohn immer!
    war heute vor ort.


    wirklich miserabel war die ausschilderung! bzw. die nicht ausschliderung.
    wir sind unauffällig einem trabant mit hänger gefolgt, um dann auf dem parkplatz festzustellen, dass der auch das treffen suchte. durch zufall aber dann doch gefunden.


    ich fand es mal ganz interessant.



    lg
    olaf




    ps.
    evtl. fahre ich morgen mit mehr zeit nochmal schauen und bilder machen.

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

    Edited once, last by stumpenraucher ().

  • :heul: selbst mein fahrrad hat nen platten :heuli2:


    ich schaff es einfach nicht, mal zu euch zu stoßen...aber ich bleib dran, obwohl mal wieder alle aufschreihen (verwandte, freunde und jetzt so gar freundin: Bring die Karre zum Schrottplatz :zornig:) Das "Schrottplatz" geflissentlich überhörend auf "Karre" diskusion eingelassend... aber der ist doch so praktisch und sparsam :grinser:


    Schrottplatz?Never!!! :dududu:


    über Museum können wir diskutieren :eismen:

    With Trabi you can travel everywhere, just need second engine and a lot of passion!!!

  • So, ich war gestern dann noch einen Abend da, da ich ja leider arbeiten musste!


    Ich persönlich fand das Treffen gut, sehr gute Stimmung, viele nette Leute wieder getroffen, ein bisschen gefeiert . . . also ich fans gut da . .


    und so schlecht war die Ausschilderung nun auch nicht, die schmalen aber dafür sehr langen weißen schilder mit roter schrift haben einem den weg sicher bis zum Revierpark geführt, es fehlte halt nur das letze Schild zur Einfahrt.


    Hier mal meine Bilder, sorry, die Qualität lässt zu wünschen übrig, sind halt nur mit dem Handy gemacht.

  • Hui, da war es ja schon ganz schön leer.


    Wo ich grade deine Bilder sehe,
    ich habe auch 2 gemacht...
    Da war das Wetter noch gut!


    Bei einem fand ich das Nummernschild toll,
    du hast es ja auch fotografiert-
    und bei dem anderem habe ich mir überlegt,
    ob der Treibanker einer für Hobbits ist,
    ich kann mir nicht vorstellen da drin zu schlafen
    (außer hochkant)

  • Hallo


    Hab es doch geschafft nach GE zu kommen.
    aber es hat sich wirklich gelohnt für mich.
    War zwar erst Samstag gegen 15Uhr da
    aber dafür hab den Pokal für die weiteste Anreise
    bekommen.
    Naja waren ja auch 638km (der 2 weiteste hatte bloß 503km)
    Und mein Trabser hat die lange Strecke durchgehalten
    musste nur kurz hinter Hannover ne Zündkerze wechseln.


    Wenn alles klappt bin ich nä Jahr wieder dabei.


    Bis dahin


    MfG Böhser Trabi

    Bist du ungeschickt, hast linke Hände?
    Läufst gegen Türen und auch Wände?
    Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
    Hast auch Probleme mit dem Denken?
    Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
    Du bist ein Mann für A.T.U. !!!

  • Hallo Trabant und IFA-Freunde,


    zuallererst möchte ich mich, auch im Namen von meinen Mitveranstaltern Gero Bastian und Thomas Herz, bei allen Teilnehmern und Helfern für ein schönes Wochenende im Zeichen der IFA-Raute bedanken!
    Hier jetzt ein kleines Resümee meinerseits:
    Als wir am Freitagmorgen begannen, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, waren wir aufgrund des vorangegangenen Regens nicht gerade begeistert, was den Zustand des Platzes betraf. Pfützen hin und Matsche her, der Tag des Trabi ist da, also los. Schon früh am Freitagmorgen war auch schon der erste Camper da und begann aufzubauen, ihm folgten dann bis abends ca. 50 weitere Fahrzeuge. Beim gemütlichen Beisammensein vor den mitgebrachten Zelten, aber auch im Gemeinschaftszelt bei Video und Fotos klang dann der erste Tag aus.
    Am Samstagmorgen beim gemeinsamen Frühstück unter sonnigem Himmel starte der 17. Tag des Trabi und der IFA-Mobile in seinen Haupttag. Langsam füllte sich der Platz mit ca. 150 Fahrzeugen von der Schwalbe bis zum IFA W 50 LF Feuerwehr-LKW.
    Für das von uns angebotene „Bosseln“, einer Art friesisches Straßenkegeln, haben sich leider nur 3 Mannschaften zu je 6 Teilnehmern gefunden. Diese hatten aber Augenscheinlich einen riesigen Spaß, die Scheiben über den Parcours zu werfen, rollen und stoßen.
    Gegen 18.00 Uhr haben wir dann mit der Siegerehrung des Bosselwettbewerbs und der Vergabe der Pokale begonnen. Thomas Herz ehrte die Sieger des Bosselns und vergab die Preise. Daraufhin schritten wir zur Pokalvergabe. Leider musste die Siegerehrung innerhalb des Gemeinschaftszeltes stattfinden, weil mittlerweile kräftiger Regen eingesetzt hatte. Deshalb konnten nicht alle Teilnehmer im Trockenen stehen. Von mir angekündigt und von den zwei anwesenden Volkspolizisten wurden dann die Pokale für folgende Fahrzeuge an deren Besitzer übergeben:


    • Kategorie „Weiteste Anreise“: Andreas Krause (Böhser Trabi)aus 01996 Hosenna mit 638,3 km auf Trabant 601 Limousine. Übrigens ein Alleinfahrer ohne Konvoi und Beifahrer – Respekt!
    • Kategorie „Größte Gruppe“: Die Trabifahrer der „Sandmännchen-Crew“ mit 9 Fahrzeugen
    • Kategorie „Schönstes Zweirad“: Simson AWO 425 S mit Seitenwagen von Thomas Haack aus 59065 Hamm
    • Kategorie „Schönstes Campinggespann“: Trabant Kübel („Blauer Rüde“) mit Eriba Puck Wohnwagen von Werner Muchow aus 58515 Lüdenscheid
    • Kategorie „Schönstes IFA-Fahrzeug“: Trabant 1,1 Pick Up von Daniela Brandt aus 35080 Bad Erdbach
    • Kategorie „Schönstes IFA Nutzfahrzeug“: IFA W50LF Feuerwehr von Uwe Lütgehetmann aus 58455 Witten
    • Kategorie „Schönstes Trabant Cabrio“: Trabant 1,1 Tramp von Theo Arentz aus Vorstenbosch in den Niederlanden
    • Kategorie „Schönster Trabant Kübel“: Trabant 601 Kübel von Nicole Eichhorn aus 40699 Erkrath
    • Kategorie „Schönster Trabant Universal“: Trabant 1,1 Universal von Harald Czybulka aus 35232 Holzhausen
    • Kategorie „Schönste Trabant Limousine“: Trabant P 50 von Dieter Hoffmann aus 42489 Wülfrath


    Einen herzlichen Dank an die Jury, die mit großem Einsatz die schönsten Fahrzeuge ausgewählt hat. Leider mussten wir dann Thomas Herz verabschieden, der auf eigenen Wunsch sich von der Organisation für die weiteren Treffen zurückzog.


    Die Tagesgäste reisten dann nach und nach ab und die Camper waren dann wieder unter sich. Wie am Vorabend endete auch der Samstag vor dem eigenen Zelt oder Wohnwagen und im Gemeinschaftszelt. Ein besonderes Highlight war dann ein schönes Höhenfeuerwerk, das zwar nicht von uns organisiert wurde, aber in der Nähe des Platzes stattfand.
    Auch am Sonntagmorgen war wieder gemeinsames Frühstücken angesagt. Frisch gestärkt ging es dann daran, die Zelte abzubauen, die Wohnwagen anzuhängen und sich von den alten und neu hinzugewonnenen Freunden zu verabschieden. Damit ist dann der „17. Tag des Trabi“ Geschichte und bleibt eine, hoffentlich schöne, Erinnerung.


    Wie geht es weiter?
    Um den Gerüchten, die auch schon vorab im Internet kursierten, Einhalt zu gebieten: Dies war nicht der letzte Tag des Trabi. Auch wenn Thomas Herz leider nicht mehr dabei ist, so werden Gero Bastian und ich vom Trabant-Club-Sputnik zusammen mit unseren Mitgliedern weiterhin den „Tag des Trabi“ organisieren. Ob es mit dem Platz im Revierpark nochmals klappt, wird die nächste Zeit zeigen. Wenn nicht, werden wir einen neuen Platz finden, auf dem es dann weitergeht. Es wäre schön, wenn dann noch ein paar Zweiradfahrer ihre Fahrzeuge fit machen und das Treffen noch mehr beleben würden.


    Jetzt noch etwas Kritisches zum Schluss. Es ist einigen wieder nicht gelungen, ihre ausgebauten Altteile wie Endschalldämpfer oder kaputten Zelte und Grills selbst zu entsorgen. Das blieb dann den Veranstaltern überlassen, diese ca 2 m³ Müll zu entsorgen.


    Nichtsdestotrotz war es wieder ein gelungenes Treffen unter Gleichgesinnten, bei dem das Wetter zwar nicht immer mitspielte aber die Stimmung trotzdem immer gut war.


    Nochmals Dank an alle Beteiligten, besonders an Thomas Herz für den unermüdlichen Einsatz, und so verbleibe ich


    mit freundlichen Zweitaktgrüßen


    Euer Thomas „Braveheart“ Wentker

    Trabant-Club SPUTNIK - Der freundliche Trabantclub im Westen e.V.
    Stammtisch für Fahrer und Freunde von IFA-Fahrzeugen. Jeder letzte Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr in der "Schwarzen Kuhle", Recklinghäuser Str. 237, 45731 Waltrop. Infos unter www.trabantclub-sputnik.de

  • Quote

    Original von Braveheart
    ....Wie geht es weiter?
    Um den Gerüchten, die auch schon vorab im Internet kursierten, Einhalt zu gebieten: Dies war nicht der letzte Tag des Trabi....


    na das ist ja die hauptsache!
    jetzt muss ich nur noch nen passenden trabant finden um auch mal "in echt" auf dem treffen dabei zu sein.
    der nette mann auf dem parkplatz wollte mir ja eins von seinen motorhaubenemblemen ausleihen, damit ich aufs gelände komme.


    freue mich schon auf das nächste jahr!



    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de