Gleichstromlichtmaschine

  • Schönen guten Tag euch allen!

    Ich verzweifel mal wieder an einer Lichtmaschinen! Ich bin dabei einen IFA F8 nach 35 Jahren wieder ins Leben zurück zu bringen. Soweit bin ich mit dem Thema auch durch, nur die Lichtmaschinen tut nicht! Da die Gleichstromteile im Grunde sehr ähnlich funktionieren hoffe ich hier jemanden zu finden, der mir weiterhelfen kann, da ich nicht blind teile tauschen möchte. Wenn ich eine Lima ohne Regler laufen lasse und auf DF Masse gebe, müsste doch, wenn die Lima in Ordnung ist durch die selbsterregung auf D+ ne Spannung zu messen sein?

    Gruß Daniel

  • DF+ sollte mit D+ erregt werden. Bei steigender Spannung schaltet der Regler den Widerstand dazwischen. Bei Ladenschluss legt der Regler DF+ auf DF- und verhindert die Erregung weitestgehend.

    Lichtmaschine ausbauen, D+ und DF+ an 30, D- und DF- an 31 und die Lichtmaschine muss sich als Motor drehen.

  • Hallo und herzlich willkommen hier.

    Ich bin dabei einen IFA F8 nach 35 Jahren wieder ins Leben zurück zu bringen.

    Wenn mir eine dumme Gegenfrage erlaubt ist: Hat der F8 nicht diese Dynastart-Anlage? Also Anlasser und Lichtmaschine in Einem, direkt auf der Kurbelwelle? Ist das Funktionsprinzip im Generator-Modus überhaupt mit dem der uns hier bekannten Gleichstrom-Lichtmaschinen vergleichbar? Also die physikalischen Grundlagen sicherlich schon, aber bei der technischen Umsetzung hege ich meine Zweifel an der Vergleichbarkeit. Leider kenne ich die Dynastart-Anlage überhaupt nicht.

    Wenn ich eine Lima ohne Regler laufen lasse und auf DF Masse gebe, müsste doch, wenn die Lima in Ordnung ist durch die selbsterregung auf D+ ne Spannung zu messen sein?

    Die Selbsterregung resultiert aus dem Remanenz-Magnetismus des Gehäuses, bzw. der Kerne der Erregerwicklungen. Dabei ist es unerheblich, ob du DF auf Masse legst oder einfach offen lässt. Wenn die Maschine nicht zufällig komplett entmagnetisiert ist, müsste ab einer Mindestdrehzahl auch eine Spannung in die Ankerwicklung induziert werden, die mit dem Voltmeter von D+ nach Masse messbar ist. Wenn nicht gleichzeitig noch ein anderer größerer Verbraucher dran hängt, der die Spannung wieder gegen 0 zieht.


    Wenn die Lichtmaschine entmagnetisiert sein sollte, dann funktioniert auch keine Selbsterregung. D.h. man muss erstmal eine Spannung an DF anlegen, um wieder ein Magnetfeld zu erzeugen, und spätestens dann sollte in die Ankerwicklung eine messbare Spannung induziert werden.


    Als erster Schritt (zumindest bei einer herkömmlichen Gleichstrom-Lima) ist es jedoch am einfachsten, zu überprüfen, ob sie als Motor läuft, so wie V603 oben beschrieb.


    Gruß Steffen

  • Hallo,


    beim F8 gab es Massegeregelte und Plusgeregelte Dynastarts. Du musst rausfinden, welche Anlage du verbaut hast (Nachkrieg ist Massegeregelt, kann aber schonmal jemand getauscht haben).

    Entsprechend brauchst musst du DF dann für den Test an Masse halten bei laufendem Motor. Dann sollte D+ eine Spannung anzeigen (vorsicht, je nach Drehzahl kann das auch mal spürbar sein!). Wenn dieser Test klappt, funktioniert die Dyna antsprechend erst einmal.


    Genauere Informationen zu Reglern etc. findest du dann hier: https://www.dkw-f5.de/werkstat…-volt/plus-minusregelung/

    und hier; https://www.dkw-f5.de/werkstat…olt/elektronische-regler/

  • Lichtmaschine ausbauen, D+ und DF+ an 30, D- und DF- an 31 und die Lichtmaschine muss sich als Motor drehen.

    Teste ich auch immer so, ABER:

    ich hatte mal ne Lima, die lief problemlos als Motor, hat aber trotzdem nicht geladen. Ist einfach während der Fahrt ausgefallen. Hab den Fehler nie gefunden...

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Erstmal dank für die Anregungen und die Erweiterung meins Wissens! Heute werde ich mal wieder meine Werkstatt einbläuen und ein wenig herumexperimentieren! Und ja, die Tonne hat Dynastart, ändert aber nix an dem Limaproblem. Beim anlassen werden andere Wicklungen benutzt und die tun auch! Ich werde berichten ob ich dem Altmetall Elektronen entlocken kann!

    Gruß Daniel