Radio im Trabant Kübel verbauen?

  • Würde mich freuen wenn ihr ein paar Ideen hättet wie ihr eure Lautsprecher im Trabant Kübel verbaut und vor allem wo.

  • Original kann man bei den alten Armaturenbrettern die Lautsprecheraufnahme auf dem Handschuhfacheinsatz benutzen.

  • Nur hat den 1.1 kein 'altes' Armaturtenbrett...

  • Bei seinem Kübel gehe ich mal zu 99%von einem selbstgestrickten aus. Daher braucht man auch nicht unbedingt irgendwelche Rücksicht auf Originalität nehmen. Die üblichen einfachen Stellen links und rechts unter dem Armaturenbrett /Filz Ablage - Kugel oder Aufbaulautsprecher.

  • Ich habe im Kübel ne kleine Akkubox und verbinde die mit dem Handy.........

    Wenn man keine riesen Hifianlage braucht, reicht das vollkommen aus. Die Box passt ins Handschuhfach vom alten Amaturenbrett oder halt auf die Fikzablage legen. Diese Lausprecher gibts auch mit integriertem Radio.

    Wenn man da z.B was mit Bo am Anfang und se am Ende nimmt, ist es schon beeindruckend was aus so einem kleinen Ding rauskommt.

  • Hab ich auch schon überlegt aber es würde mich glaube nach einer Weile stören. Das eigentliche Radiofach soll nicht leer bleiben, weil dann beim Anblick einfach etwas fehlt. Die Frage ist jetzt nur noch was für ein Radio dort optisch hineinpasst das Bluetooth besitzt. Trotzdem danke für die Antwort!

  • Ich hab da wo der Radioausschnitt drin ist eine Uhr.

    Um welches Armaturenbrett geht es nun? Ein 1.1er Brett, 601 S/deluxe oder 500, 600 und 601 Standard?

  • Es kann am aufdringlichen Benehmen eines regionalen Hifiverkäufers liegen, aber diese dänische Marke hat m.M.n. den Umlaut vergessen. X/


    Bei Lautsprecher ziehe ich deutsche oder englische Entwurfe/Produkte vor. Tannoy hat da zB den Live Mini, die man in den engeren Wahl mit einbeziehen kann.