Umweltplakette / Emissionsklasse

  • Moin!


    Ich hab gerade meinen "neuen" 1985er 601 auf mich ummelden lassen, und der bekam vom Amt dabei eine grüne Umwelt-Plakette ausgestellt. Ob ich die jetzt benutze oder nicht werd ich mit Engelchen und Teufelchen auf den Schultern noch ausdiskutieren, aber was mich mal interessieren würde:


    Die Grundlage der Plakette ist laut Netz die Emissionsklasse, Nummer 14 und 14.1 im Fahrzeugschein. Da ist bei mir jeweils einfach nur ein Strich. Was steht denn da so bei euch, ist das normal?


    Und ist das vielleicht auch schon mal jemanden so passiert und/oder fährt jemand mit der grünen Plakette rum? Gefälscht ist die ja nicht, kam direkt vom Amt, inklusive Quittung über die 5€. In Berlin übrigens, falls es jemanden interessiert :) Achso, und auch kein H-Kennzeichen, wobei es ja auch mit keine Plakette geben dürfte normalerweise.

    Edited once, last by rwos ().

  • Die Ausgabe der Plakette ist nicht vollautomatisiert. Deshalb ist das sicher ein Fehler vom Amt und trotz Ausgabe ungültig. Solltest Du also einen Strafzettel bekommen, ist er rechtsgültig. Die 5€ solltest Du zurückverlangen.

  • Da haben die ja rund weg ohne Sachverstand eine grüne Plakette vergeben? Die Berliner müssten es doch wissen, die haben doch schon seit Ewigkeit die Zone im Hundekopf. Auch wenn es von mir unhöflich erschein, ich glaube @rwos kein Wort. April dauert noch etwas. :-))

  • Ausgegeben haben sie die tatsächlich, ich glaub die sind etwas überarbeitet zur Zeit :) Aber ja, das bringt natürlich rechtlich gesehen nicht wirklich was. Und in der Praxis fällt das wahrscheinlich mit der grünen Plakette sogar eher noch mehr auf als ohne.

  • Ich sehe das wie V603 und würde es nicht drauf anlegen, auch wenn es den ihr Fehler im Amt war. Jeder Bußgeldstelle oder Richter würde Dir sagen das Du es bei diesem noch recht häufigen Auto hättest wissen müssen.

    Ist natürlich doof gelaufen für Dich, hast jetzt aber erstmal was zu erzählen. ;)

  • Geh noch mal hin, vielleicht kannste es ja noch eintauschen für die 5€ gegen ein H auf dem Nummernschild. 😀

  • Dann sind aber leider höhere Steuern fällig. Lohnt sich das in Berlin? Habe noch nie eine Umweltzone gesehen.

  • Du fällst in Berlin eher auf mit Plakette am Stinker (weil kann ja nicht sein) als ohne.

    Denn ohne macht da kein Mensch etwas.........

  • Ich habe ein H-Kennzeichen dran. Macht finanziell überhaupt keinen Sinn, hatte aber andere Gründe dafür. Ich hätte mir aber auch nichts draus gemacht auch ohne H durch Berlin zu fahren.

  • Ja, das H kriegt er noch, muss noch bisschen was gemacht werden (mehr TÜV Sachen als H-spezifisches, aber das hängt ja mit dran). Durchfahren ist sicher nicht so das Ding, aber ich wohne in der Umweltzone und länger da rum stehen ist wahrscheinlich nicht so ne gute Idee.


    Plakette bleibt als Deko Zuhause hab ich beschlossen - "Herr Wachtmeister, ich kenn mich nicht aus mit Autos, das kam so vom Amt" krieg ich ohne Lachen nicht wirklich rübergebracht :D

    Edited once, last by rwos ().

  • Wie ist denn in Berlin die Umweltzone geographisch gelegen? Hintergrund: Hier in München gibt es ja auch schon seit 12 Jahren eine Zone, aber ich habe keine Ambitionen, mit dem Kfz dort rein zu fahren. Eigentlich will ich da nicht mal zu Fuß rein ;). Ok, in diesem Jahr war ich gleich 2x mit dem Auto dort, weil ich einen neuen Personalausweis brauchte...


    Ansonsten käme ich bestens ohne Plakette aus. Meine Arbeitsstelle, die Kfz-Zulassungsstelle und alles andere, was wichtig ist, kann ich sehr gut auch mit dem Trabi legal erreichen. Naja, vielleicht ist München da eine Ausnahme... und zum Ausgleich hat diese Stadt die verkehrsmäßig schwachsinnigste Infrasruktur, die ich kenne, und man ist seit über 50 Jahren kein bischen lernfähig.


    Viele Grüße

    Steffen

  • Es ist recht einfach.....der innere S-Bahnring ist Zone.


    Herr Wachtmeister, ich kenn mich nicht aus mit Autos, das kam so vom Amt" krieg ich ohne Lachen nicht wirklich rübergebracht :D

    Die Wachtmeister ahnden das nicht, die machen nur fließenden Verkehr. Das macht für den ruhenden Verkehr das Ordnungsamt. Wenn du die Plakette hast, bestenfalls mit gedrucktem Kennzeichen drauf, also nicht handschriftlich eingetragen mit nem Edding , woher soll ein Mitarbeiter.in wissen das die nicht legal, wegen z.B. Umbau mit Abgasreinigung, zugeteilt wurde?


    Wenn du sowieso noch H machen willst, wäre ich in dem Fall schmerzbefreit und würde sie rankleben.

  • Schon rein aus optischen Gründen würde ich auf diesen Aufkleber verzichten wollen. Die Frontscheibe ist eh schon nicht sehr groß, da muß ich mir die nicht noch mit sowas sinnlosem zutapezieren.

  • Bei uns werden die auch meist Pauschal verteilt, bei meinen Smart wollten die mir auch eine Grüne geben, trotz Diesel ohne Filter.


    Tim bei uns überprüft der Wachtmeister bei der allgemeinen Verkehrskontrolle die Zulässigkeit der Plakette und da bei uns jede Woche die Polizeischule 1-2x vor Ort ist, ist die Wahrscheinlichkeit auch recht hoch angehalten zu werden.

  • Ausser in der Justiz gibt keine Wachtmeister mehr....


    Aber erst seit 30-40 Jahren....

  • Wie ist denn in Berlin die Umweltzone geographisch gelegen? Hintergrund: Hier in München gibt es ja auch schon seit 12 Jahren eine Zone, aber ich habe keine Ambitionen, mit dem Kfz dort rein zu fahren. Eigentlich will ich da nicht mal zu Fuß rein ;). Ok, in diesem Jahr war ich gleich 2x mit dem Auto dort, weil ich einen neuen Personalausweis brauchte...

    Innerhalb vom S-Bahn-Ring ist alles Umweltzone, also das sind nicht nur 3 Meter ums Brandenburger Tor oder so. Und Verkehr ist ja in Berlin auch eigentlich nie soooo schlimm, oder zumindest im Zentrum auch nicht schlimmer als weiter draußen. Also ist nicht so als ob man da generell außen rum fahren würde.

    Die Wachtmeister ahnden das nicht, die machen nur fließenden Verkehr. Das macht für den ruhenden Verkehr das Ordnungsamt. Wenn du die Plakette hast, bestenfalls mit gedrucktem Kennzeichen drauf, also nicht handschriftlich eingetragen mit nem Edding , woher soll ein Mitarbeiter.in wissen das die nicht legal, wegen z.B. Umbau mit Abgasreinigung, zugeteilt wurde?

    Ja, beim Parken könnte da keiner was sagen. Ist aber handschriftlich reingemalt, nicht gedruckt (also vom Amt handschriftlich). Naja, mal sehen.

  • Wenn die Jungs auf der Straße die Handschrift vom Amt erkennen, müßte es doch in Ordnung gehen?

    Dazu: es wird auf öffentlichem Terrain kontrolliert, die Parkhäuser sind meist Privat.

  • Die Grundlage der Plakette ist laut Netz die Emissionsklasse, Nummer 14 und 14.1 im Fahrzeugschein. Da ist bei mir jeweils einfach nur ein Strich. Was steht denn da so bei euch, ist das normal?

    Hab grade mal nachgeschaut, bei mir steht dort


    EMISSIONSKL. NICHT BEK.


    Ist sicher gleichbedeutend mit deinem Strich.