Evolution Hilfsrahmen

  • Wer kann was zum Hilfsrahmen rechts sagen?


    Bisher waren mir nur die Unterschiede mit runder/eckiger Abschleppöse und den alten Hilfsrahmen mit rundlichen Flanschplatten bzw. Lenkstockauflage bekannt.

  • Ja kenne ich, habe ich aber nie verifiziert, da dass Fertigungsänderungen im Rahmen der Produktion sind, die m.M. nach nicht extra in den uns zugänglichen Unterlagen dokumentiert sind.

    Archiv, wo auch immer abgelegt oder großflächig vergleichen und schlussfolgern.

    Sonst fällt mir dazu nichts ein.

    Das mit Sicken ist auf jeden Fall die ältere Variante, mit den Stehblechen die Neue.

  • Die Stehbleche sprechen wg. des höheren Fertigungsaufwandes eher für das alte Modell, ebenfalls die vorhandene Aufnahme für die Führungsschiene des Lenkstockwinkels (sofern der nicht entfernt wurde).

  • Nein, das kann nicht sein, ganz einfach weil die alten Hilfsrahmen mit Lenkstockführungschienenhalter auch die Sicken haben...... ;)

    Hab extra nachgesehen....... :)


    64er :



    88er :


    Edited 2 times, last by Tim ().

  • In SRI366 soll was zu einem Hilfsrahmen mit verstärkter Federauflage ab 04/74 drin stehen, aber genau diese findet man nicht zum Download...

    Es ist der einzige nach diesem Schema in meinen Fahrzeugen oder meinem Teilefundus. Da er zwischen 1999 und 2001 in mein Fahrzeug gekommen ist und wohl damals aus einem Schlachtfahrzeug stammte, ist keine Altersbestimmung möglich.


    Im 89er von Rita ist der „normale“ drin, beim 76er ebenso - aber da ist es halbwegs unklar ob noch die Werkskonfiguration besteht, da vermutlich eine grosse GR zwischen 84-88 durchgeführt wurde.


    Edited 2 times, last by phi ().

  • Na bitte dann hast du es ja selber gefunden........ich hatte es nicht im Hinterkopf. ;)


    Mit dem Text kann ich dir gern weiterhelfen.


    Das wird dann wohl das Änderungsdatum sein.....Frühjahr 74. :thumbup:

    In meiner Tabelle stehts auch da mit drin.....da hab ich aber heute nicht drin gesucht. ;)

  • Hier mal ein frühes Hilfsrahmenmodell aus der Murmelära. Hinten noch mit Dreiecksprofil statt des späteren Rohrs.

    Genaues Baujahr hab ich leider nicht.