Seltsames Fahrgeräusch

  • Wie behandelt ihr die VSD?

  • Ich habe meinen auch aus optischen Gründen wieder schwarz gemacht mit hochhitzefestem Lack(laut Dosenangabe bis 800C) bis jetzt sieht er noch ganz manierlich aus. Bin aber auch erst ca 8000km damit gefahren und größtenteils nur bei schönem Wetter.

  • Schönwetterfahrzeuge sind weniger anfällig für zerfressene VSD ;)

    Aber wenn man bei Wind und Wetter fährt und möglicherweise in Regionen mit doch öfter vorkommenden Schnee und Salz........


    Es wurde früher auch schon expiriementiert mit Gummilappen und ähnlichem wie Thomas es vor hat. Das kann schon helfen, wenn man den VSD aus dem Spritzbereich nimmt/schützt.


    Nicht schlecht scheint das Spritzverzinken zu sein, was wie erwähnt aber noch in der Erprobungsphase ist (bei mir).

    Zusätzlich habe ich auch noch so ein hitzefestes Aluspray aufgetragen, dass (ein wenig) dieses Feueralluminisieren simulieren soll.

    Wird sich zeigen.......


    Beim Schönwetterkübel hab ich ganz normal grundiert und lackiert. Am Mantel hält das, aber am Eingangs- und Ausgansrohr brennt das regelmäßig weg. Da trage ich vor jeder Saison neu Hitzelack auf.

    Wie beim Krümmer aber auch ist die Haltbarkeit begrenzt.

    Da habe ich bei der Reko den Krümmer vernickelt. Das scheint bisher gut zu halten. Wäre also auch eine mögliche Variante, die aber eher kostenintensiv ist (Krümmer vernickeln ca. 50€).

    Könnte man sich mal überlegen einen VSD so zu behandeln. 🤔

  • Also bei einem Schönwetterfahrzeug mit einen guten hitzefesten Lack behandeln sollte passen. Danke:thumbsup:

  • Wasser ist da auch nicht schlimm, nur Winterfahrten im Salz. Ich fahre im Schnitt 6-7 Jahre mit einer Anlage und tausche dann vorsorglich. Die Teile tun dann in anderen Trabis noch einige Jahre ihren Dienst.