Hallo aus Duisburg

  • Hallo liebes Pappenforum,


    ich bin seit nunmehr 2 Jahren stolzer Besitzer eines Trabant P 601 und habe schon einige nützliche Infos hier aus dem Forum ziehen können. Nun dachte ich, es wäre an der Zeit sich hier anzumelden und vielleicht auch ein wenig mitzumischen. Zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Duisburg (bald Moers).

    Ich freue mich jedenfalls riesig dabei und Teil der Gemeinschaft zu sein ... aber genug geredet, nun zu meinem Trabi:

    Modell: P 601

    Baujahr: 1965

    Farbe: Papyrusweiß


    Liebe Grüße

    Florian

  • Hallo und willkommen im Forum


    Hast du Bilder von deinem Trabant, die du mit uns teilen möchtest?

    Bj. 1965 und papyrus passt nicht ganz zusammen...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Ebenfalls willkommen hier.

    Bj65 und Orginallack ist schon recht selten. Angefangen von nur mal übergeduscht bis hin zur E-Karosse ist alles möglich.

    Es kann natürlich auch sein das das was er für Papyrus hält ein pastellweis ist.

    Edit :ich meinte Marmorweiß

  • Willkommen, endlich mal ein Mitstreiter in der näheren Umgebung zum Erfahrungsaustausch...

  • Ja, der Karosse sieht man deutlich an das da nicht mehr viel von 65 übrig ist.

    Aber trotzdem ein schönes Auto.

  • Hast du auch eins von der Heckseite, besonders die Kennzeichenleuchten?

    Die Vorderansicht lässt erwarten, dass hinten ein versenktes Kennzeichen mit 3x5W Beleuchtung zu sehen sein wird.


    Sinnvoller wäre es höchstwahrscheinlich, FIN und lfd. Nr (auf dem Radkasten) mitzuteilen. Mein erster Eindruck sagt mir: E-Karosse. Denn wer würde schon freiwillig einen 65er in Papyrus lackieren lassen? (oder ist das gar Delphingrau? Mein Bildschirm gibt das leider nicht so genau her) ?


    Gruß Steffen


    PS: Sehr schön auch die silbernen Außenspiegel, die zum äußeren Erscheinungsbild der 1980er_Jahre leider nicht passen. Ich würde die gegen die beiden schwarzen, die an meinem 77er sind, und da ebensowenig dran gehören, tauschen.

  • Mich lässt die Vorderansicht nichts erwarten. Ich sehe keine Nebelscheinwerferlöcher in der Brille.

    Sicher mal neu aufgebaut, aber ob es noch das 65er Grundgerüst ist werden nur viele weitere Bilder zeigen.


    Sieht nach einem relativ typischen 80er Jahre Neuaufbau aus.

    Auch sieht es immer kultig aus, wenn die kleinen Trabanten neben (vermutlich amerikanischen?) Schlachtschiffen/Muscelcars stehen. :)