Ein neuer Freund und Helfer?

  • Das gleiche in grün...


    Auf den ersten Blick nicht so schlecht. Rest bei Besichtigung.


    Auch mit den tollsten Bildern, die womöglich absichtlich etwas vortäuschen sollen, kann sich das Objekt am Ende als Blender herausstellen.


    Wenn also die Bilder nicht faustgroße Rostllcher zeigen, musst du hinfahren und schauen, hören Probe fahren.

    Alles andere ist Spekulation.


    Du kannst aber weiterposten, oft kann man sich auch den Kontakt sparen, weil man gleich sieht das es sich nicht lohnt.

  • Und es wäre noch zu klären, ob die Sache mit dem regenerierten Motor irgendwie zu verifizieren wäre.

  • Hab mit dem Verkäufer schon vor ein paar Tagen geschrieben, dass war seine Antwort:

    Hallo und guten Morgen!

    Vielen Dank erstmal für Ihr Interesse an dem Trabant!

    Der Boden, die Schweller sowie restliche tragende Struktur des Wagens haben keinen Rost oder Durchrostungen. Alle vier Radschalen sind in Ordnung und es sollte bei regelmäßiger Pflege und Rostvorsorge/Konservierung keine Probleme in den nächsten Jahren geben.

    An der Front des Fahrzeugs sind einige Bleche fachmännisch erneuert worden und somit ist diese auch komplett rostfrei und in Ordnung!

    Der Lack befindet sich in einem guten Gebrauchtzustand und kann sicher mit ein paar Vorbereitungen foliert werden. Sicher sind dafür ein paar Stellen auszubessern....schlieslich handelt es sich um ein 31 Jahre altes Auto.

    Preislich ist sicher noch etwas zu machen....machen Sie mir einfach ein Angebot und dann schauen wir einfach 👍

    Liebe Grüße aus Zwickau!


    Habe ihm jetzt nochmal geschrieben bezüglich des Motors, wenn da was kommt poste ich es hier rein. Danke für deine Mühe Friesentrabbi. Ehrenmann! :D

    Bilder folgen dann wahrscheinlich auch demnächst.

  • Ich habe beim Blick auf Preis und Bilder erst die Hände überm Kopf zusammengeschlagen. Ok, meinen letzten Trabant habe ich 2007 für 750 EUR gekauft und der war um Welten besser als dieses Exemplar. Dann habe ich mal mobile.de aufgerufen - meine Herren, was sind das für Preise geworden! Jedenfalls finde ich den Zwickauer erstmal besser als den ersten, aber genau kann man das eh erst nach Prüfung vor Ort sagen. Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall mit den Kriterien der Kaufberatung so viele Exemplare wie möglich in Deiner näheren Umgebung mal anschauen. Der schlimmste Fehler ist, auf ein schönes Internetangebot hin bis nach Bagdad zu fahren und dann das erste Angebot gleich zu nehmen, weil man schon so weit gefahren ist. Man muß bei den heute aufgerufenen Preisen schon genau vergleichen können, um nicht sehr viel Lehrgeld zu bezahlen...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • 2007 ist schon eine Weile her ...

    Der Trabant hier in Zwickau sieht besser aus, als der erste. Vermutlich findest du hier auch eher jemanden, der den sich mit anschaut.

  • Leider hat der Verkäufer immernoch nicht geschrieben, aber kommt bestimmt noch ;).


    Zu den Preisen: Ja ich würde jetzt lieber etwas mehr geld in die Hand nehmen, damit ich eine solide Basis habe, bzw. einfach der Rost mich nicht so auffrisst.

    Aber genau dafür arbeite ich ja und schiebe Überstunden :)


    Leider gibt es in meiner Nähe keinen Wagen in diesem Preissegment der die Basis hat die ich mir vorstellen könnte. Deswegen lass ich mir auch immer Bilder zusenden, damit sich die Fahrt auch wirklich lohnt, und ich glaube daß sich die Fahrt hier lohnen könnte, wenn mehr Bilder kommen. Ich halte euch auf dem Laufenden.


    Vielleicht findet sich ja dann jemand der mitkommt.


    Gruss

  • Na ist doch was. Reparierter Frontschaden. So wie die Bleche rechts vor vor dem Lacken aussehen (sehe ichh da eine Roststelle am oberen Rahmen?) sieht der Rest unter den Pappen auch aus.

  • Das bedeutet Mal ansehen? ;)

    Was denkst du über den Preis -> 2.8 Verhandlungsgrundlage?

    Zustand in Ordnung ?

    Das rechts am Rahmen ist wirklich Rost, scheint aber wirklich entfernt worden zu sein, zumindest erkenne ich ihn nicht mehr auf den anderen Bildern.

    Schönen Ostersonntag.

  • was mich stören würde, das sie anscheinend die schwarze transportgrundierung vor dem lackieren nicht entfernt haben, dies wäre aber notwendig gewesen...

  • Okay ich danke und sehe mich weiter um... Schade dachte das hätte er sein können!

  • Für den Preis würde ich den auch nicht nehmen. Für die Hälfte vielleicht.

  • Hätte ihn auch niemals für den Preis genommen. Für die Hälfte ? Woran machst du da deine Aussage fest? :) Gruß

  • Da Du einen großen Teil der Arbeit die hier vermittelt wird noch einmal machen darfst . Wenn man die neu verbauten Bleche nicht Lackmässig ordentlich vorbereitet ist der ganze Lack dadrauf für die Katz . Auch weißt Du nicht wie es unter den Pappen aussieht wahrscheinlich wartet da auch Arbeit . Da kannst Du gleich für wenig Geld eine Baustelle kaufen dann weißt du am Ende was für dein Geld gemacht ist .

  • 1400 wäre mir halt für soeine wieder recht und schlecht zusammen geflickte Unfallkiste genug Geld

  • Naja was soll ich da jetzt groß zu sagen.

    Klingt eher als sollte ich weiter sparen und dann etwas in einer höheren Preisklasse kaufen, damit ich weniger Probleme damit habe.

  • Wäre für den Laien ein überlegenswerter Ansatz.

    Aber man muss auch da genau aufpassen was man kauft. Auch im höheren Preissegment gibt es viel das sein Geld nicht wert ist.

  • 1400 wäre mir halt für soeine wieder recht und schlecht zusammen geflickte Unfallkiste genug Geld

    Vorallem frage ich mich warum man die Radkästen/a-säulen hinter den pappen nicht auch vernünftig deckend auslackieren kann... kost ja nu nich Die Welt, bringt aber in Sachen Haltbarkeit einiges. und wenn da schon gespart wird, wo den noch überall...