Riemenscheibe vom Gebläse abziehen

  • Hallo,


    habe noch ein Axialgebläse liegen, welches ich einmal überholen und dann gegen das in meinem Trabi austauschen möchte.

    Das Problem: Es scheitert bereits am Abziehen der Riemenscheibe.


    Ein Abzieher ist vorhanden, zweiteilige Glocke mit Kragen, dazu Spindel mit Scheibe und zwei Schlitzen zur Aufnahme der Glocke.

    Habe die Riemenscheibe mittels Heißluftpistole warm gemacht und versucht, sie mit dem Abzieher herunter zu ziehen. Keine Chance, die Scheibe ist mittlerweile auch schon verbogen. Den Sicherungsring hatte ich natürlich im Vorfeld abgenommen.


    Gibt es noch Tricks, die Scheibe herunter zu bekommen?


    Wer sich übrigens den Abzieher mal borgen möchte, kann das (gegen Pfand) gerne tun.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • wenn die Scheibe eh schon verzogen ist, kannst sie jetzt auch richtig heiß machen und abziehen...

  • Das kommt vor. Es gibt da keinen besonderen Trick. Von 20 Scheiben sitzt mal eine so fest das sie beim abziehen kaputt geht.

  • wenn er bei dir schon versagt :P was sollen wir denn damit ? .................warn spaß;)

    mit der Heißluftpistole ist das nicht so günstig , du musst mit Flamme nur die Scheibe erwärmen und nicht die Achse mit .;) Sollt da eigendlich funzen.

  • Mit der Flamme könnte ich es noch versuchen. Habe auch mit der Heißlufpistole versucht, nur die Scheibe warm zu machen, aber das dauert ja relativ lange, sodass die Achse bestimmt auch mit warm geworden ist.


    Ich hab ja noch die Hoffnung, die verformte Scheibe anschließend wieder richten zu können. Was macht man denn sonst mit einem Gebläse ohne Riemenscheibe? Einzeln wird man die Scheiben ja kaum bekommen.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • eventl.liegt das aber nicht an den Scheiben sondern am Abzieher? Es gibt ja auch verschiedene große Scheiben und Abzieher ist auch nicht gleich Abzieher.

    Heißluftpistole funktioniert nicht.

    Alternative zu Gewalt wäre noch die 2Bohrung Methode.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Scheibe war ein Standardersatzteil und ist bei Konvoluten öfter dabei als Einzelteil.

    Dieses gepreßte Blechteil wurde auch früher schon öfter mal verzogen ;)

    Ich hab einen Berg an Lüftern liegen. Ich schenk dir zwei........

  • Mit der Heißluft ist das Spielkram. Du brauchst eine hohe Energiemenge in kurzer Zeit in der Riemenscheibe.

    In Anbetracht der Konstruktion des Abziehers ein wahrhaftiger Klugscheißer-Rat.

    Ich habe beobachtet, dass der Ring des Abziehers nicht immer solide sitzt und dann beim spannen der Spindel ein klein wenig nachgibt. Genau dann versagt die gesamte Konstruktion.

    Mein Ring besteht aus Rundstahl. Ich habe schon daran gedacht, mir einen solideren Ring anfertigen zu lassen.

  • Im übrigen eignet sich der Abzieher auch wunderbar für das 6009N und 014010. :)

  • Ok, ich versuche es mal mit größerem und schnelleren Wärmeeintrag. Die 2 Gewinde in die Riemenscheibe schneiden wäre auch noch eine Idee.


    Tim, ich schau mal, inwiefern die Scheibe bei den weiteren Versuchen noch leidet und sie evtl. im Schraubstock wieder zu richten ist. Ansonsten komme ich sehr gerne auf dein nettes Angebot zurück.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hallo,


    das Gebläse habe ich nun auseinander, aber die Riemenscheibe ist leider nicht mehr verwendbar.

    Ich frag erstmal bei den Kollegen hier an.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Das ist mir auch schon einmal passiert da die dünne Blechscheibe sich sehr schnell verbiegt.

    Bei der Montage drauf achten das der Halbmond nicht wegrutscht denn auch das ist mir passiert... X/

  • Die Scheibenfeder sollte auch fest in der Welle sitzen.