Ersatzteile DDR Eigenbau

  • Hallo,

    Vieleicht kann mir jemand helfen.

    Ich bin gerade dabei einen alten DDR Anhänger aufzubauen.

    Jetzt bräuchte ich ein Ersatzteil weis aber nicht wie es heißt.

    Hier ein Bild

  • Okay Danke.

    Manchmal kann es so einfach sein. 8o:D

  • werden solche noch Hergestellt?


    Mfg

  • Ich hatte mir für meinen Hänger ganz einfach aus Motor Aufhängung Silentblöcken Anachlagpuffer gemacht.

    Hab nur auf einer Seite die Blech Platte abgeschnitten.

    Ich muß sagen das die Konstruktion die ich da auf dem Bild sehe auch etwas Blödsinn ist. Ich gehe mal davon aus das die Achse auf dem Foto im entlasteter Zustand ist und hat gerade mal bis zu dem Puffer einen Feder weg von schätzungsweise 2-3cm. Etwas wenig und wozu dann die Trabi Feder mit dem Federwegsbegrenzungsgedöns dran?

    Der lange schrägstehende Stoßdämpfer ist denke ich mal da auch eher wirkungslos.

  • Die Dämpfereinbaulage ist aber bei vielen neuen Anhängern auch so.

  • Mit wirkungslos bei den Dämpfern meinte ich das das normale PKW Dämpfer sind die so wie sie dort verbaut sind sich kaum rein und raus bewegen und demzufolge auch nichts dämpfen. Ums konkret zu sagen man hätte die Achse auch gleich an den Gummipuffer anschrauben können, hätte man eine Menge tote Masse gespart, es federt dort ja nichts.

    Deshalb sind auch die vorhandenen Gummipuffer so kaputt weil sie wenn der Hänger beladen ist permanent breitgequetscht werden.